AUSSERSCHULISCHES LERNEN

Resilienz fördern durch Wassersport für Kinder

 

Kapitel

1.  Was bedeutet Resilienz fördern?
2. Wie kann Wassersport die Resilienz fördern?
3. Mit Wassersport Resilienz fördern für alle Altersgruppen

Resilienz fördern und Kinder zu Unabhängigkeit zu verhelfen ist eine gemeinsame Aufgabe für Eltern und das Bildungssystem. 🤝 Es sollte Eltern ein Anliegen sein, laufend Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren. Wir schützen unsere Kinder so gut wir können, aber das Beste was wir tun können, ist ihnen alles Nötige zu vermitteln, um auf eigenen Beinen zu stehen. 💪 Die folgenden Tipps aus dem Wassersport zeigen dir, wie das geht. 🌊

kinder-im-wasser

Was bedeutet Resilienz fördern?

 

Resilienz bedeutet so viel wie Widerstandskraft. Damit ist die Fähigkeit gemeint, Stress und Rückschläge auszuhalten und zu überwinden, sich nicht aus der Bahn werfen zu lassen. 🚋

Das bedeutet im Extremfall, dass man nicht in eine Depression oder in ein Burnout abrutscht, sondern es aus eigener Kraft schafft, mit den Herausforderungen des Lebens klarzukommen. 💪

Der Begriff Resilienz stammt aus der Psychologie und wird vor allem im Erwachsenen-Kontext verwendet. Aber auch für Kinder ist er sehr relevant, denn die Kindheit bildet die mentale Grundlage für die weitere Entwicklung. 🤗

Was bereits in der Kindheit thematisiert wurde, sorgt im Erwachsenenalter für ein besseres Verständnis im Umgang mit Herausforderungen und ein gesundes Selbstwertgefühl. ⛰️

Wenn dein Kind schon im jungen Alter gelernt hat, sich nicht unterkriegen zu lassen, kann es mit Niederlagen besser umgehen und entspannter leben. ☯️

 

 „Wenn man alles, was einem begegnet, 

als Möglichkeit zum inneren Wachstum ansieht, 

gewinnt man innere Stärke.“ 

- Tibetischer Meditationsmeister und Dichter Milarepa

(Quelle für Zitat: https://www.ebw-landshut.de/fundkiste/innerlich-im-gleichgewicht/resilienz/ )

Wie kann Wassersport die Resilienz fördern?

 

Surfen, genauer gesagt das Wellenreiten, 🏄🏽‍♀️ ist deutlich mehr als ein Sport. Es ist eine Lebensphilosophie, bei der Kinder unendlich viel über sich selbst und ihre Umgebung lernen können. 💡 Sie bauen innere Stärke auf und lernen, selbst die Kontrolle über ihr Leben zu übernehmen. 😀

Jede Art von Wassersport, insbesondere das Wellenreiten, kann die Resilienz fördern. 💪 Denn Kinder können im Kontakt mit dem kraftvollen Element Wasser in sehr vielen Bereichen Erfahrungen sammeln und neue Kenntnisse erwerben. 🤓

 

🍃 Umgang mit der Natur

Je mehr man surft und die Meereswelt erlebt, desto mehr nimmt man auch die eigene Umwelt an Land wahr. Desto mehr fühlt man sich darin zu Hause, lebt glücklicher und im Frieden mit sich selbst und anderen. Je mehr man die Natur erlebt und zu schätzen lernt, desto stärker wird der Drang, sie zu schützen.

 

👀 Angst überwinden

Im Umgang mit dem Ozean und den Gezeiten können Kinder ihre (gedachten) Grenzen austesten und überwinden. Das Wissen lässt sich über Jahre immer weiter ausbauen und ist eine endlose Quelle der Faszination.

 

😇 Selbstbewusstsein

Das Surfen bringt uns bei, an uns selbst zu glauben. Im Umgang mit dem Wasser wird man sich den Kräften des Körpers und Geistes bewusst.

 

💞 Demut & Bewunderung: Wir sind Teil von etwas Größerem

Surfen hilft, mit Herausforderungen im Alltag umzugehen. Man atmet die salzige Luft ein, taucht mit Körper und Seele ins Wasser ein 🤿 und interagiert mit faszinierenden Meeresbewohnern. Es ist ein unvergleichliches Privileg. ✨

Im Meer begegnet man sogar seltenen und faszinierenden Kreaturen wie Dugongs (Seekühe) und Meeresschildkröten. 🐢 Dadurch lernen Kinder Respekt für die Natur und Bescheidenheit im Umgang mit unseren kostbaren Ressourcen. 🙏🏼

Der spirituelle Aspekt der sportlichen Betätigung in der Natur ist nicht zu unterschätzen. Viele Surfer (und andere Outdoor-Sportler) berichten von Momenten der Erleuchtung und einer Heimkehr zu sich selbst, durch den engen Kontakt mit der Natur. 💗

 

🙌 Gesunder Lebensstil

Ja, Surfen ist ein anstrengender Sport. Aber die Anstrengung ist schnell vergessen – vor allem bei Kindern – weil es so unglaublich viel Spaß macht. 💃

Aus gutem Grund haben Surfer ein besonderes Glitzern im Blick und ein strahlendes Lächeln auf den Lippen, wenn sie mit dem Brett unter dem Arm aus dem Wasser steigen. 

Um im Surfen Fortschritte zu machen, ist Fitness und Gesundheit wichtig, vor allem im Rücken und Oberkörper. 💪 Aber Wassersport beansprucht alle Muskelpartien und aus diesem Grund legen viele Surfer viel Wert darauf, sich gesund zu ernähren, Kraft aufzubauen und insgesamt bewusst zu leben. 🤗

Leider haftet dem Sinnbild des Surfers immer noch ein skrupelloser Rock’n’Roll Lifestyle aus den wilden 60er und 70er Jahren an. Diese Zeiten sind allerdings vorbei und Surfen ist in diesem Jahr das erste Mal bei den Olympischen Spielen vertreten.

 

💭 Achtsamkeit

Viele Surfer, die den Sport schon jahrelang ausleben, berichten davon, wie der Ritt auf der Welle Aufmerksamkeit und Achtsamkeit erfordert. 🏄🏽‍♀️ Man muss im Moment sein, sich voll konzentrieren. Nichts und niemand anderes zählt, denn sonst fällt man ruckzuck vom Brett und wird von der Welle umher gespült. 🌊

 

Weitere Vorteile beim Surfen:

  • Quelle der Inspiration
  • Lebenslust
  • Spiel
  • Diversität & kultureller Austausch 
  • Dankbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

 

Diese Liste der Vorteile ließe sich unendlich fortsetzen, würde aber den Rahmen dieses Artikels sprengen. 😀 Wenn du mehr über das Surfen erfahren und bei deinem Kind Resilienz fördern möchtest, kann ich persönlich zum Beispiel die Junior Surf Academy von Wavetours in Frankreich empfehlen (Alter 13-17 Jahre). 🤗 Auch das Familiencamp in Seignosse (Frankreich) ist wirklich toll und die Lehrer sind bestens geschult.

 

Mit Wassersport Resilienz fördern für alle Altersgruppen

 

Entgegen der Annahme vieler Eltern, dass Surfen ein gefährlicher Sport für Kinder sei, gibt es so viele Abstufungen im Schwierigkeitsgrad, dass es für Kinder jeden Alters Spaß bringt. 😍

Ich hatte persönlich schon einen Schüler, der mit fünf Jahren das erste Mal auf einem Surfbrett im Indischen Ozean stand. Jim (Name geändert) war der am höchsten motivierte und leidenschaftlichste Surfer, den ich bisher unterrichten durfte. 🔥

Auch im Deutschen Wellenreitverband (DWV) werden diverse Schulen mit Kursen für Kinder angeboten, vor allem in Südwestfrankreich. 🤗

Hast du mit deinem Kind schon mal über ein Ferienlager oder eine Reise zum Surfen gesprochen? Vor allem in Frankreich, Spanien und Portugal gibt es mittlerweile ein sehr breites Angebot mit professioneller Betreuung für alle Altersgruppen. 🤓

Falls ihr vor dem großen Urlaub noch etwas Hilfe bei den Hausaufgaben oder zur Aufbereitung von Schulthemen braucht, unterstützen unsere Nachhilfelehrer euch sehr gern. YES, WE CAN! 💯

 

gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden