Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

AUSSERSCHULISCHES LERNEN

Basteln mit Kindern im Sommer: 15 Ideen (& Bastelvorlage)

  • Von Mara

Ihr wollt für eine Geburtstagsparty den Garten schmücken, euch die Zeit im Urlaub vertreiben oder einfach ein paar lustige Tage für die Sommerferien planen? 🌴 Wie wäre es mal wieder mit einer kleinen Bastelei? Das macht nicht nur Spaß, sondern beschert euch ganz nebenbei auch ein paar schöne Andenken für die Kinderzimmerwand. 🖼️

Wir zeigen dir hier 15 tolle Ideen zum Basteln im Sommer, die garantiert für Spaß sorgen.🐬 Lade im Anschluss doch gleich unsere Bastelvorlage runter, damit ihr gleich loslegen könnt!

 

Kapitel:

  1. Eis-Girlanden
  2. DIY-Windräder
  3. Strohhalm-Flipflops
  4. Hände-Krabben
  5. Pappteller-Girlanden
  6. Korken-Boote
  7. Bügelperlen-Getränkedeckel
  8. Kaffee-Schmetterlinge
  9. Eier-Schildkröten
  10. Eis-Flausch
  11. Finger-Flamingos
  12. DIY-Regenmacher
  13. Becher-Fangspiel
  14. Eis-Malfarben
  15. Wäsche-Libellen

 

1. Eis-Girlanden

 

Eis am Stiel ist im Sommer natürlich ein Muss! 🧊 Hebt die Holzstiele die nächsten Male einfach auf und bastelt eine coole Girlande daraus. Dafür schneidet ihr zwei Formen aus, die wie eure liebsten Eissorten am Stil aussehen - vom berühmten Finger bis zum Maracujaklassiker. Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Die zwei Formen klebt ihr dann aneinander - vergesst aber nicht, vorher noch den Holzstiel und eine Schnur in die Mitte zu legen! Schon 3 oder 4 Stück von euren Lieblingseissorten aus Tonpapier ergeben eine süße Girlande. 🥰

 

2. DIY-Windräder

 

Hierfür braucht ihr Quadrate aus Papier und Eisstiele oder kleine Stöcke. Das Papier könnt ihr zunächst bunt anmalen und mit allen Farben und Mustern gestalten, die euch gefallen. Dann schneidet ihr von den 4 Ecken aus nach innen Richtung Mitte und lasst dort nur einen kleinen Kreis von ca. 1 cm übrig. Danach klappt ihr jede 2. der Ecken nach innen, sodass die typische Windradform entsteht. Befestigt das Papier mit einem Pin oder einer Heftklammer in der Mitte und klebt den Stiel/den Stock auf der anderen Seite fest. Fertig sind eure DIY-Windräder! 🌬️

Vorlage herunterladen

Windrad bastlen_Bastelideen Sommer Kinder_Anleitung_GoStudent (1)

 

3. Strohhalm-Flipflops

Sommerzeit ist auch Barfußzeit! Wieso also nicht mit Körperfarbe ein paar lustige Bastelideen umsetzen? Bemalt eure Fußsohlen bunt und setzt Abdrücke auf Tonpapier. Ist alles getrocknet, schneidet ihr sie großflächig aus, sodass eine Flipflopform dabei herauskommt. Nun einfach zwei zurechtgeschnittene Strohhalme so aufkleben, dass sie aussehen wie Zehentrenner. Eure Flipflops freuen sich ganz bestimmt auch noch über etwas Verzierung: Blumen 🌼, Palmen, Wellen… Macht eure individuellen Sommersandalen richtig schön bunt und lustig!

 

4. Hände-Krabben

 

Hält man die beiden Handballen aneinander und streckt die Finger zur Seite, sieht die Form einer Krabbe ganz schön ähnlich.🦀 Genau diesen Trick macht ihr euch für diese einfache Bastelei zu Nutze: Bemalt beide Hände mit roter Farbe und setzt sie wie Beschrieben nebeneinander auf ein Blatt Papier. Nun ist die Krabbe schon fast fertig. Malt einfach noch zwei weiße Kreise oben auf die Daumen und fügt schwarze Punkte als Pupillen hinzu. So bekommt die Krabbe noch lustige Augen. Wer mag, kann auch das Blatt Papier zuvor mit beige und blau gestalten, damit die Krabbe einen Strand als Hintergrund bekommt.

 

5. Pappteller-Girlanden

 

Aus Papptellern kann man so einige lustige Dinge für Girlanden schneiden. Eine sehr sommerliche Idee ist es, eine Wassermelonengirlande daraus zu machen. 🍈 Schneidet hierfür die Pappteller wie Pizzastücke und bemalt den geriffelten Rand mit grüner Farbe. Der untere Spitz wird dagegen rot und bekommt ein paar schwarze Punkte. Durch kleine Löcher im grünen Rand könnt ihr dann eine Schnur fädeln und habt ganz einfach eine richtig erfrischende Dekoration gebastelt.

 

6. Korken-Boote

 

Ihr habt einige Korken von Getränkeflaschen übrig? Perfekt! Bastelt kleine Boote daraus. ⛵ Das macht nicht nur beim Basteln selbst, sondern auch beim Spielen hinterher einen riesen Spaß. Hierfür jeweils 3 Korken mit einem Küchengummi zusammenbinden, sodass sie wie bei einem Floß flach nebeneinanderliegen. Ihr könnt auch Kleber benutzen, allerdings sollte dieser wasserfest sein. Danach baut ihr das Segel aus Zahnstochern und einem Stück Tonpapier. Und ab geht die Fahrt!

 

7. Bügelperlen-Getränkedeckel

 

Ihr habt noch Bügelperlen in allerlei Farben übrig? Perfekt, bastelt doch daraus ein paar praktische Deckel für euer Glas, damit keine Insekten hineinfliegen können. Messt hierfür zunächst aus, welcher Durchmesser für eine Gläser am besten passt, damit die Deckel am Ende gut auf dem Rand aufliegen. Dann könnt ihr - im wahrsten Sinne des Wortes - loslegen: mit ganz wilden Mustern oder beispielsweise in der Form einer Orangen- oder Zitronenscheibe. 🍊 Zum Schluss nach Anleitung festbügeln - fertig! Tipp: Lasst in der Mitte jeweils ein kleines Loch für einen Strohhalm, das macht eure Deckel noch praktischer! 🥤

 

8. Kaffee-Schmetterlinge

 

Die braunen Filtertüten, die man aus Kaffeemaschinen kennt, haben eine supertolle Eigenschaft: Malt man mit Wasserfarben darauf, verlaufen sie zu wunscherschönen Mustern. Das sieht oft ein wenig wie Batikmuster aus - perfekt also für hübsche Schmetterlingsflügel! 🦋 Gestaltet die Filter mit bunten Formen und klebt sie dann an den beiden kurzen Seiten zu Flügeln zusammen. Für den Körper könnt ihr Tonpapier benutzen oder - für das ultimative Sommergefühl - auch einfach übrige Eisstiele.

 

9. Eier-Schildkröten

 

Aus übrigen Eierschachteln lassen sich superleicht kleine Schildkröten zum Spielen basteln. 🐢 Schneidet dafür die einzelnen Becherformen auseinander und bemalt sie mit grüner Farbe. Für den Kopf färbt ihr kleine Wattebauschen ebenfalls grün ein und verziert sie mit Wackelaugen. Stellt nun die Becherform auf den Kopf und bringt den Kopf auf einer Seite an. Auf der Seite gegenüber klebt ihr am unteren Rand ein kleines grünes Dreieck als Schwanz an. Für die Flossen könnt ihr dann noch 4 bananenförmige Stücke aus Tonpapier ausschneiden und ebenfalls am Rand unten ankleben. Fertig sind die süßen kleinen Schildkröten! 🤩

 

10. Eis-Flausch

 

Eis in der Tüte gefällig? 🍧 Genau das könnt ihr basteln! Schneidet dafür große Dreiecke aus braunem Tonpapier aus und bemalt sie mit dem typischen Gittermuster von Eiswaffeln. Rollt sie dann zusammen und klebt sie fest, damit sie die richtige Form bekommen. Für die Kugeln habt ihr zwei tolle Möglichkeiten: Ihr könnt Wattebausche mit Wasserfarben färben und oben auf eure Tüte packen. Oder ihr bastelt kleine Wollbommel in den Farben eurer Lieblingseissorten. 🍨 Wie das am besten klappt, könnt ihr hier nachlesen.

 

11. Finger-Flamingos

 

Mit der Form eurer Finger könnt ihr jede Menge lustige Bastelideen umsetzen! Eine davon ist, eure Hände auf pinkes Tonpapier zu legen, mit einem Stift zu umranden und auszuschneiden. Legt die Form nun mit dem Daumen nach unten auf den Tisch oder klebt sie auf ein Stück Papier. Schneidet aus dem pinken Papier ein S aus und klebt es als Kopf ein oben an den Körper des Flamingos.🦩 Jetzt noch ein paar Augen und den Schnabel malen und aus pinken Pfeiffenreinigern die Beine formen. Wer mag, kann den sommerlichen Flamingo noch mit ein paar rosa Federn verzieren - und voilà! 🤗

 

12. DIY-Regenmacher

 

Es ist seit Tagen superheiß und ihr sehnt euch nach Abkühlung? Dann ist es wohl Zeit für einen Tanz mit eurem DIY-Regenmacher! 🌧️ Schnappt euch hierfür eine Posterrolle oder Chipsdose und schlagt im Abstand von ca. 3 cm Nägel hinein. Hierbei solltest du deinem Kind natürlich auf jeden Fall helfen! Nun könnt ihr die Rolle mit bunten Farben bemalen, Sticker draufkleben, Regentropfen dazuzeichnen - was auch immer euch gefällt! Wenn ihr die Rolle nun etwa zu einem Viertel mit Naturmaterialien wie Reis oder getrocknetem Mais füllt, habt ihr ein super Musikinstrument für den ultimativen Regentanz.☔

 

13. Becher-Fangspiel

 

Schnappt euch einen ausgewaschenen Becher vom letzten Eis 🍧 oder Joghurt und bastelt ein superlustiges Fangspiel daraus! Dafür zunächst den Becher in sommerlichen Farben bemalen und in die Mitte des Bodens ein kleines Loch stechen. Hier könnt ihr eine Schnur durchfädeln und verknoten, damit sie unten vom Becher herunterhängt. An deren Ende befestigt ihr nun ein Gewicht: eine kleine Murmel, einen Flaschendeckel oder irgendetwas anderes mit einer ähnlichen Größe. Und schon geht’s los: Wer schafft es durch geschicktes Schütteln des Bechers, die Kugel zu fangen?

 

14. Eis-Malfarben

 

Es ist mal wieder sehr warm draußen und ihr möchtet ein bisschen malen und basteln? Wie wäre es mit eisigkalten Malfarben: Nehmt eine Eiswürfelform, füllt Wasser hinein und gebt etwas Lebensmittelfarbe in die einzelnen Fächer. Steckt noch halbe Eisstiele dazu und lasst das ganze gefrieren. So kann dein Kind später in der Hitze richtig coole Bilder malen - mit Farben, die garantiert abkühlen! 🧊

 

15. Wäsche-Libellen

 

Ihr habt noch ein paar Wäscheklammern übrig? Wie wäre es, wenn ihr sie richtig hübsch gestaltet: Egal ob aus Holz oder buntem Plastik, bemalt die Klammern zunächst mit wasserfesten Stiften. Dann könnt ihr aus Tonpapier Flügel ausschneiden und ebenfalls ganz bunt und wild verzieren - je fantastischer eure Wäsche-Libellen werden, desto besser! Klebt nun die Wäscheklammer in die Mitte. Noch zwei Wackelaugen obendrauf - fertig sind die süßen Begleiter für eure Wäscheleine auf dem Balkon oder im Garten. 🧺


Wir wünschen euch einen superschönen Sommer mit vielen lustigen Bastelaktionen! Lade dir doch gleich unsere Vorlage herunter, mit der ihr direkt losbasteln könnt. Übrigens: Wenn dir unsere Ideen mit Naturmaterialien besonders gut gefallen haben, lies doch hier mal rein. Hier geben wir dir die besten Tipps, wie du zusammen mit deinem Kind Holz, Bücher und vieles mehr supercool upcyclen kannst.

 

gs_tutor_wheel04


 

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen