Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

LEHRMETHODEN

Lernen im Sommer: Kreativer Sommer-Lernplan für Nachhilfelehrer

 

Kapitel:

  1. Warum Lernen im Sommer sinnvoll ist!
  2. Unser GoStudent-Lernplan für den Sommer
  3. Fazit: Lernen im Sommer

 

Hurra! Die Sommerferien sind da! Für viele Schüler sind die Sommerferien aber nicht nur zur Erholung da, sondern auch zum Lernen. Bei strahlend blauem Himmel und hohen Temperaturen kann es für Nachhilfelehrer aber ganz schön schwierig werden, ihre Schüler zum Lernen zu motivieren. 🌞

Mit unserem motivierenden GoStudent-Sommerlernplan gelingt der Übergang vom Schulunterricht in die Sommerferien aber mit links! Wir stellen dir unseren gratis Lernplan zur Verfügung und verraten dir, wie du ihn für deinen Nachhilfeunterricht nutzen und deinen Schülern das Lernen im Sommer erleichtern kannst! 👍 ⬇️

 

Warum Lernen im Sommer sinnvoll ist!

 

Lernen und Sommerzeit passen nicht zusammen? Von wegen! Es gibt viele gute Gründe, die Ferien zum Lernen zu nutzen: ⬇️

  • Wenn in bestimmten Fächern Nachholbedarf besteht, können in den Sommermonaten Wissenslücken geschlossen und Lernrückstände aufgeholt werden. 👍
  • Der Stoff des vergangenen Schuljahres sitzt noch nicht zu 100 %? Im Sommer kann das Wissen gefestigt werden! 💯
  • Mit Nachhilfeunterricht in den Ferien gelingt die Wiederholungsprüfung im Herbst bestimmt! 💪
  • Aber nicht nur schlechte Noten sind ein Grund, im Sommer zu lernen: Schüler können die Ferienzeit nutzen, um sich schon mal auf das kommende Schuljahr vorzubereiten! 📚

Natürlich brauchen Kinder und Jugendliche am Beginn der Ferien erst einmal eine Pause, um sich zu erholen und Energie zu tanken. Nach dem langen Schuljahr haben sie sich das redlich verdient! Aber gerade in den langen Sommerferien ist es sinnvoll, zur Ergänzung auch den Schulstoff aufzufrischen und zu festigen. 👙 📖

Deshalb haben wir für dich einen kreativen Sommerlernplan entworfen, von dem sowohl Schüler als auch Lehrer profitieren: Unser Lernplan gestaltet das Lernen im Sommer für Schüler attraktiver und erleichtert für Nachhilfelehrer den Unterricht. Im nächsten Absatz erfährst du mehr darüber: ⬇️

 

Unser GoStudent-Lernplan für den Sommer

 

Der GoStudent-Sommerlernplan ist das perfekte Tool zur Unterstützung beim Lernen und Lehren. Unser Lernplan bringt nicht nur Struktur in deinen Sommer, sondern hilft dir außerdem … ⬇️

In dem Plan können Nachhilfestunden organisiert, Ziele gesetzt, Hausaufgaben und andere Aufgaben eingetragen und tolle Wochenaufgaben gemacht werden. 📅

Damit dir und deinen Schülern das Lernen mit dem GoStudent-Lernplan Freude bereitet, haben wir unseren Sommerlernplan ansprechend und kreativ gestaltet. Verschiedene Symbole markieren die gebuchten Unterrichtsstunden, Hausaufgaben, Aufgaben und Kreativaufgaben. Wochentage und das Wochenende sind farblich voneinander abgegrenzt und es ist genug Platz, um jeden Monat ein Lernziel zu definieren. So behältst du immer den Überblick! 🤓

Du möchtest unseren Sommerlernplan für deinen Nachhilfeunterricht nutzen? Dann lade dir gleich unseren Lernleitfaden für den Sommer inklusive Lernplan für jüngere und ältere Altersgruppen herunter: ⬇️Lernplan für den Sommer_Vorlage_GoStudent_NachhilfeVorlage herunterladen

 

Lernplan für den Sommer_Vorlage_GoStudentVorlage herunterladen

GoStudent Tutor Academy: Webinare + Materialien

 

Als Ergänzung zu dem Sommerlernplan haben wir noch ein weiteres Goodie für dich: Zur Vorbereitung auf die Sommermonate haben wir jede Menge Webinare im Rahmen unserer Tutor Academy vorbereitet, in denen du viele Tipps und Tricks für den Nachhilfeunterricht im Sommer bekommst. 

Das erste Webinar fand mit der Künstlerin und Illustratorin Jenny Leonard statt, die originelle Tipps und Tricks für kreativere Nachhilfe geteilt hat. Sie bezieht Schüler mit ein und gestaltet so einen neuen, originellen Zugang zu Nachhilfe. Aufgaben sind zum Beispiel: “Erfinde und zeichne ein neues Alphabet”, oder “Erstelle ein Wortsuchrätsel mit Wörtern aus deinem Kurs”.

Hier die spannendsten Inhalte aus dem Webinar: 

  • Zeitmanagement: So teilt man Aufgaben ein, definiert Ziele und behält den Überblick 
  • Meilensteine und Motto
  • Ziele erreichen
  • Auffrischen und neu lernen
  • Refreshing juice

Lade dir hier den Webinar-Guide von Jenny Leonard mit einer Liste von kreativen Aufgaben für deine Schüler als PDF-Dokument herunter: ⬇️

Zusammenfassung herunterladen

 

Und hier das Wichtigste daraus auf Deutsch zusammengefasst: 

Zusammenfassung herunterladen

 

📅 Das nächste Webinar ist am 13. Juli 2022 um 19 Uhr (GMT+2) – melde dich gleich hier dafür an

Im nächsten Absatz verraten wir dir 5 zusätzliche Tipps, wie Schüler beim Lernen im Sommer einen kühlen Kopf bewahren können: ⬇️

 

Lernen trotz Hitzewelle: 5 Tipps

 

1. Schaffe die richtigen Rahmenbedingungen!

Der passende Lernort hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Lernerfolg. Rate deinen Schülern, während der Nachhilfe einen ruhigen Ort aufzusuchen, wo sie sich wohlfühlen und gut konzentrieren können. Im Sommer, wenn die Temperaturen immer höher klettern, ist außerdem ein kühler Platz am besten zum Lernen und Arbeiten geeignet! 👍

 

2. Viel trinken!

Vergisst du auch immer darauf, genug zu trinken? An heißen Sommertagen ist es besonders wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Bei hohen Temperaturen schwitzen wir automatisch mehr und müssen unsere Wasserspeicher dementsprechend häufiger auffüllen. Damit tust du nicht nur deinem Körper ‒ vor allem deiner Haut ‒ etwas Gutes, sondern beugst auch Konzentrationsschwierigkeiten und Kopfschmerzen vor! 🥤

 

3. Arbeite mit kreativen Unterrichtsmaterialien!

Der Schlüssel zum Lernerfolg ist Spaß! In den Sommerferien ist es besonders wichtig, die Motivation deiner Schüler zu wecken und den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten. Setze deshalb interaktive Tools, lustige Lernspiele und andere kreative Unterrichtsmaterialien beim Nachhilfeunterricht im Sommer ein! 🧑‍🏫

 

4. Feiere Erfolge!

Wenn eine Aufgabe abgehakt ist, gilt: Lobe deine Schüler und genießt gemeinsam den Erfolg! Jeder noch so kleine Schritt auf dem Weg zum Ziel sollte gebührend gewürdigt und gefeiert werden! Nimm dir während deines Unterrichts genug Zeit, innezuhalten und die Leistungen deiner Schüler anzuerkennen! 🎉

 

5. Gönne dir Entspannung & Erholung!

Obwohl es sinnvoll ist, im Sommer zu lernen, sind die Ferien trotzdem in erster Linie zur Erholung da. Ermuntere deine Schüler dazu, regelmäßig Pausen einzulegen! Mach ihnen klar, dass der Nachhilfeunterricht sie dabei unterstützen soll, ihre Zeit in den Ferien clever zu nutzen. Mit einem guten Zeitmanagement bleibt neben dem Lernen auch genug Zeit für Erholung, Freizeitaktivitäten & Freunde! 🧘

 

Fazit: Lernen im Sommer

 

Der Nachhilfeunterricht im Sommer soll Spaß machen und deinen Schülern Lust aufs nächste Schuljahr machen! Mit den Tipps aus dem Webinar mit Jenny Leonard und unserem GoStudent-Sommerlernplan gelingt dir das bestimmt! Setze kreative Lerntechniken ein und unterstütze deine Schüler mit unserem Plan beim Lernen in den Sommermonaten! 🏖️ 📚

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen