Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

AKTUELL

10 Tipps, wie du mit Schülern den Weltkunsttag feierst

Kapitel:


  1. Warum wird der Weltkunsttag gefeiert?
  2. Kreativität ist die Schlüsselkompetenz der Zukunft
  3. 10 Tipps, wie du mit Schülern den Weltkunsttag feierst

Der Weltkunsttag 2022 ist eine Feier der Kreativität und der menschlichen Schöpferkraft. Du fragst dich, warum oder wie du am besten mitfeiern kannst? Wir haben für dich die wichtigsten Infos zum Weltkunsttag zusammengetragen. Außerdem findest du 10 Tipps, um den Weltkunsttag mit Schülern zu feiern. Lasst uns kreativ werden! 🎉

world-art-day-1

Warum wird der Weltkunsttag gefeiert?

 

Die Künstlerin Becky Mate rief 1998 einen internationalen Feiertag für die Kunst ins Leben. Seitdem hat sie Menschen weltweit dazu angeregt, diesen Tag bekannt zu machen. Das Ergebnis ist eine von Jahr zu Jahr wachsende Anzahl von Feierlichkeiten zum Weltkunsttag. 🎨

Viele Jahre lang fand der Feiertag am zweiten Freitag im August statt.  Im Jahr 2017 kündigte Mate schließlich an, den Feiertag auf den 15. April zu verlegen. Es war eine Geste der Solidarität mit einer gleichgesinnten Gruppe, die den Weltkunsttag an da Vincis Geburtstag einführte: Die International Association of Art (IAA), eine Partnerorganisation der UNESCO, die den Weltkunsttag unterstützt. 💪

Es gibt viele Feier- und Aktionstage, zum Beispiel von der IAA Europa, die sich mit der Kunst beschäftigen. Am Weltkunsttag geht es vor allem um eine Feier zu Ehren des kreativen Schaffens. 🖌️

Kunst kennt keine Grenzen

Es geht am Weltkunsttag nicht darum, WER WIE Kunst herstellt, sondern darum, DASS wir als Menschen unsere Schaffenskraft zum Ausdruck bringen – ganz egal auf welche Art und Weise.

Dieser Tag ist ein Loblied an die Kunst und wird mit Positivität und Freude gefeiert. Werde selbst kreativ und beschenke oder inspiriere andere. 🎁 

Am Weltkunsttag geht es auch um Gemeinschaft und Mitgefühl, das für Schüler eine wichtige Fähigkeit ist. In der Kunst geht es in erster Linie um Menschlichkeit, die in Zeiten globaler Aufruhr viel zu oft auf der Strecke bleibt. 🤝

Am Weltkunsttag gibt es viel zu lernen, zu teilen und zu feiern. Die UNESCO ermutigt jeden, sich an verschiedenen Aktivitäten wie Debatten, Konferenzen, Workshops, Präsentationen, kulturellen Veranstaltungen oder Ausstellungen zu beteiligen.

Infos zu Leonardo DaVinci

Leonardo DaVincis Geburtstag wurde als Datum des Weltkunsttages gewählt, weil er ein künstlerisches Genie war und schon vor über 500 Jahren eine multikulturelle, weltoffene Einstellung vertrat. Sein Lebenswerk ist einzigartig, weil es über alle Grenzen, Kulturen, Zeitalter und Religionen hinweg Anklang findet. 🌍

Außerdem ist DaVinci nicht nur in der Kunstszene weltweit bekannt, sondern auch für seine Leistungen als Wissenschaftler: Leonardo untersuchte den menschlichen Körper und ist neben seinen anatomisch genauen Zeichnungen (z.B. „Der vitruvianische Mensch“) auch als Bildhauer, Architekt und Naturphilosoph bekannt. 

Buch-Tipp zum Thema: „Leonardo“ von Martin Kemp 🤓

 

Kreativität ist die Schlüsselkompetenz der Zukunft

 

Den meisten Menschen wird in der Kindheit beigebracht, dass Kunst oder Kreativität ein Luxus ist, der in der Gesellschaft keine Bedeutung hat. Dabei ist Kreativität, vor allem für Schüler, sehr beruhigend, heilsam und die Schlüsselkompetenz der Zukunft. 💡

Denn Kunst ist darauf ausgelegt, Menschen zu verbinden und Diversität und Toleranz zu betonen. Kunst kann ohne Worte von Menschen unterschiedlichster Herkunft verstanden werden. Auf diese Weise dient sie als Brücke zwischen Individuen, Kulturen, Religionen, Ethnien und Nationalitäten. Kunst spricht sich für Gemeinschaft und gegen Vorurteile, Hass und Korruption aus. 🌈

Die Kunst steht für Frieden, Demokratie und Meinungs- und Redefreiheit. Die Freiheit, sich auszudrücken, gibt es zwar in vielen westlichen Nationen, aber in großen Teilen der Welt genießen die Menschen dieses Privileg nicht. Sie werden unterdrückt und durch Propaganda geblendet. 👁️

Kreativität ist Nahrung für die Seele

Viele Menschen bekommen schon in der Kindheit Sprüche zu hören, wie: „Ergreife lieber einen vernünftigen Beruf. Als Künstler kannst du kein Geld verdienen.“ 

Aber was ist, wenn die größte Stärke deines Kindes in der Kreativität liegt? Dann wird er von solchen Worten in einen Beruf gedrängt, in dem er sein volles Potenzial als Individuum nie wirklich entfalten kann. Ist das nicht traurig? 🙈

Wir Menschen sind ALLE von Natur aus sensible und kreative Wesen, mit extrem großer Schöpferkraft. Viel größer und stärker, als uns selbst bewusst ist. 🙌

Bei internationalen Veranstaltungen wie dem Weltkunsttag finden sich Menschen aus aller Welt zusammen, um gemeinsam die Schöpferkraft zu feiern. Der kreative Ausdruck bedarf keiner Übersetzung, sondern vereint Menschen weltweit durch eine Sprache: Die Kunst.

Die Sprache der Kreativität ist eine Ausdrucksweise für unsere Einzigartigkeit. Etwas mit den eigenen Händen (oder Gedanken) zu erschaffen, erfüllt uns und gibt unserem Leben Bedeutung. 😇

Vorteile von kreativer Entfaltung für Schüler

Kunsterziehung in den Schulen kann den Weg für eine integrative und gerechte Bildung ebnen. Hier eine Übersicht der wichtigsten Vorteile von kreativer Entfaltung für Schüler und Menschen jeden Alters:

  • Freier Ausdruck, ohne Grenzen oder Vorgaben
  • Gefühle benennen, kommunizieren und verarbeiten
  • Neugier und Dialog fördern 💬
  • Die Individualität erkunden und zum Ausdruck bringen
  • Mehr Zufriedenheit und Bedeutung im Leben 🤗
  • Sich durch geteilte Wahrnehmung mit anderen Menschen verbunden fühlen, Wissen teilen
  • Dem Geist eine Pause gönnen, indem die Seele zu Wort kommt
  • Kreativität fördert die Fähigkeit, unkonventionelle Lösungen zu finden (Innovation)
  • Mehr Toleranz, Fantasie und Offenheit für andere Perspektiven 💗
  • Bewusstsein für die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen schärfen 
  • Erkennen der Bedeutung von Kunst für die nachhaltige Entwicklung 

 

10 Tipps, wie du mit Schülern den Weltkunsttag feierst

 

Der Weltkunsttag am 15. April 2022 ist die perfekte Gelegenheit, um mit deinen Kindern etwas Spannendes zu unternehmen. Ihr könnt gemeinsam kreativ werden, in eurer Gemeinschaft etwas bewegen und auf den Anlass aufmerksam machen. Hier sind 10 Tipps, mit denen ihr am Weltkunsttag viel Spaß haben werdet. 😁

1. Werde selbst kreativ 

Selbstverständlich ist der Weltkunsttag ein Anlass, um selbst kreativ zu werden. Hier sind ein paar Aktivitäten, die Schülern Spaß machen und euch als Inspiration dienen können. 💭

  • ein Lied oder eine Melodie schreiben oder singen 🎵
  • ein Gedicht oder eine Geschichte schreiben
  • ein Bild malen (z.B. Wasserfarbe, Acryl, Aquarell) 🎨
  • mit Farben und Pappe basteln, denn das fördert die Intelligenz
  • ein Kleidungsstück entwerfen oder nähen
  • einen Tanz einüben
  • eine Fotocollage der Familie basteln 🖼️
  • einen Kalender mit Fotos und Zeichnungen selbst gestalten
  • ein Theaterstück aufführen

2. Mache einen Ausflug in die Natur

Die Natur ist für viele Künstler, wie zum Beispiel Leonardo DaVinci, die größte Quelle der Inspiration. Die schöpferischen Möglichkeiten sind unendlich. 😀

Es ist für Kinder faszinierend, auf einem Ausflug ins Grüne die Vielfalt der Natur hautnah zu erleben. Sie können sich dabei von den vielen Farben, Formen, Lebewesen, Gerüchen und anderen Eindrücken inspirieren lassen. Vielleicht nehmt ihr Block und Bleistift mit, damit ihr bei einem besonders schönen Motiv eine kreative Erinnerung schaffen könnt. ⛺

3. Besuche eine Ausstellung

Die Werke noch unbekannter und bekannter Künstler - wie DaVinci, Van Gogh oder Monet - zu bewundern, kann in Schülern eine lebenslange Bewunderung auslösen. Bei dem Besuch einer Ausstellung in einem nahegelegenen Museum könnt ihr Ideen sammeln. 🤩

Lasst euch von der Wahl der Motive, Techniken und der Sichtweise der einzelnen Künstler zu eigenen Werken inspirieren. Erste Regel: Es geht nicht darum, gut zu sein! Es geht allein um die Freude am kreativen Prozess. 🙃

4. Besuche einen kreativen Kurs 

Du kannst mit deinen Schülern einen Kurs besuchen, bei dem ihr Papierschöpfen, Kerzen gießen oder Brot backen könnt. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt. 

Du darfst dich nach den Wünschen deiner Schüler richten, wenn ihr beispielsweise aus dem Ferienprogramm des Kunsthandwerk-Museums einen Kurs auswählt. Auch viele kirchliche und andere Jugendeinrichtungen bieten tolle Programme an. 👍

5. Biete einen Workshop an

Für Kinder kann es eine sehr bereichernde Erfahrung sein, ihre Fähigkeiten mit anderen zu teilen. Bietet einen Workshop für die anderen Kinder aus der Schule, den Freundeskreis oder Kinder aus der Nachbarschaft an. 🤓

Alles, was Spaß macht, ist erlaubt: Von Malen, über Klavierspielen, bis hin zu Seifenkisten bauen. Biete deine Unterstützung bei der Organisation an. Du wirst staunen, welche kreativen Ideen deine Schüler entwickeln, wenn du ihnen die Gelegenheit gibst.

6. Leiste Freiwilligenarbeit 

Egal ob ihr die Hunde im Tierheim ausführen möchtet, im Flüchtlingsheim eine Lesestunde veranstaltet oder dem Nachbarn beim Unkrautjäten helft – Freiwilligenarbeit ist ein kreativer, wertvoller Beitrag zur Gemeinschaft. 💯

Der Ursprung des Wortes „kreativ“ ist der lateinische Begriff „creatum,“ der übersetzt bedeutet: erschaffen, geschaffen. Am Weltkunsttag geht es nicht nur um die visuelle Kunst, sondern um jegliche Ausdrucksformen von Schaffenskraft im Sinne der Gemeinschaft. 🤝

7. Verschenke Kunst 

Wenn ihr selbst etwas hergestellt habt, könnt ihr die Kunstwerke im Anschluss verschenken. damit macht ihr anderen Menschen eine Freude und inspiriert sie dazu, selbst auch kreativ zu werden. 🎁

8. Halte eine Präsentation zum Weltkunsttag 

Der Weltkunsttag braucht eure Unterstützung, damit die Botschaft weiter bis in alle Ecken der Welt verteilt wird. Haben die anderen Schüler in eurer Klasse schon davon gehört? 😎

Es macht Spaß, die wichtigsten Details und Vorschläge in eine kurze, bunte und informative Präsentation zu packen. Deine Schüler werden stolz sein, wenn sie ihr Wissen mit anderen in der Schule teilen können. 

9. Unterstütze Künstler 

Haben deine Schüler (oder du) einen Lieblingskünstler? Das könnte zum Beispiel ein Autor von Kinderbüchern, eine Illustratorin oder ein bestimmter Musiker sein. 🎧

Nutzt den Weltkunsttag als Gelegenheit, um Solidarität für kreativ schaffende Menschen zu zeigen. Unterstützt euren Lieblingskünstler, indem ihr sein Buch, seine CD oder etwas anderes von ihm kauft. 

Vielleicht schreibt ihr auch einen Leserbrief. Jeder Künstler freut sich, wenn seine Arbeit eine positive Reaktion hervorruft. 😊

10. Organisiere eine Ausstellung

Der Weltkunsttag ist eine tolle Idee, um die Werke anderer Künstler zu bestaunen und sie zu unterstützen. Gleichzeitig kannst du aber auch deine Schüler als aktive Künstler unterstützen, indem ihr eine Ausstellung organisiert. 💪

Das kann eine Wand in der Eingangshalle der Schule oder auch im heimischen Wohnzimmer sein. Organisiert einen Tag, an dem ihr Gäste aus der Familie und dem Freundeskreis einladen möchtet. Bietet zum Beispiel ein Glas Limonade und eine Käseplatte an, während sie die Werke bestaunen. Das hebt die Stimmung zusätzlich. 😉

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen