Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

AKTUELL

5 Rezepte für ein gruselig-leckeres Halloween Essen für Kinder

  • Von Mara

 

Die Blätter fallen von den Bäumen, abends hängt gespenstischer Nebel in der Luft und schaurige Gestalten ziehen durch die Straßen … 👻 Halloween verleiht dem Herbst eine ganz besonders spannende Atmosphäre! Das einst amerikanische Fest darf auch in deutschen Wohnzimmern längst nicht mehr fehlen - und an fast jeder Haustür heißt es: “Süßes oder Saures?!” 🍬

Du planst eine Halloween-Feier? Deine Kinder wollen sich nach ihrer gespenstischen Runde durch die Straßen noch ein wenig weiter gruseln? 🎃 Nichts leichter als das! Ladet ein paar Freunde ein und genießt gemeinsam unsere 5 gruseligen Halloween-Rezepte. So gelingt ein schaurig-schöner und superleckerer Abend! 🥞

Kapitel:

  1. Der blutige Kuchen
  2. Die Hexenbrownies
  3. Die vergifteten Äpfel
  4. Die Monster-Pancakes
  5. Die Finger im Brot

 

Der blutige Kuchen

 

Diese Rezeptidee ist schnell gemacht und garantiert gruselig! Denn sie verwandelt einen simplen Kuchen im Handumdrehen in einen schaurigen Tatort. 🔪

Du brauchst:

  • einen Kuchen deiner Wahl; die Form ist egal, er sollte jedoch mindestens 8–10 cm hoch sein
  • 250 g weiche Butter
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 500 g Puderzucker
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 3 EL Zucker
  • 1 Liter (pflanzliche) Milch
  • rote Lebensmittelfarbe
  • ein großes Messer

Anleitung: 

Zunächst stellst du aus der Butter und dem Vanilleextrakt eine Buttercreme her. Schlage die beiden Zutaten hierfür etwa 5 Minuten lang schaumig. Gib danach etwa 400 g des Puderzuckers nach und nach hinzu. Die Creme sollte langsam streichfest werden. Ist sie noch zu weich, kannst du langsam den Rest unterrühren. 🥄

Mit der Buttercreme bestreichst du nun die Seiten deines Kuchens. So bekommt er eine weiße, einheitliche Farbe. Tipp: Wenn du geübt bist beim Backen, nimm ruhig weißen Fondant. So wird das Ergebnis noch glatter. 

Lass die Buttercreme im Kühlschrank fest werden. In der Zwischenzeit vermischst du das Puddingpulver, den Zucker und 7 EL der Milch. Die restliche Milch kochst du in einem Topf auf. Kurz vom Herd nehmen, das Pudding-Gemisch hineingeben und für 1 Minute erneut kochen lassen. Umrühren nicht vergessen, damit nichts anbrennt! ☝️

Wenn die Vanillesauce abgekühlt ist, gib ihr mit Lebensmittelfarbe eine kräftige rote Farbe. Jetzt kannst du sie auf deinem Kuchen verteilen und an den Seiten herablaufen lassen. Dann fehlt nur noch ein großes Messer: Für den ultimativen Gruseleffekt steckst du es einfach senkrecht in den Kuchenteig. Fertig ist die blutige Tatort-Nascherei!  🔪

Extratipp: Dieses Rezept funktioniert auch supergut mit Alien-Schleim statt Blut. Hierfür nimmst du am besten dunklen Fondant, schwarz eingefärbte Buttercreme oder einen Guss aus Zartbitterschokolade. Die Vanillesauce färbst du in einem kräftigen Grün. Das wird eine schleimige Kuchenparty, garantiert! 👽

 

Die Hexenbrownies

 

Es soll richtig schnell gehen? Dieses Rezept zauberst du innerhalb weniger Minuten und machst besonders kleinen Magiern eine Riesenfreude! 🧙‍♀️

Du brauchst: 

  • 200 g dunkle Schokolade (70 % Kakaogehalt oder mehr)
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • Auflaufform 
  • 250 g Puderzucker

Anleitung:

Heize für die Brownies zunächst den Ofen auf 170 °C vor. Danach beginnst du mit dem Teig: Schmilz hierzu die Schokolade 🍫 und die Butter über einem heißen Wasserbad. Nimm die Schüssel vom Herd und hebe den Zucker und die Eier 🥚 nacheinander in die weiche Masse unter. 

Das Kakaopulver, das Mehl und die Prise Salz solltest du am besten über ein Sieb hinzugeben. Rühr dann mit einem Holzlöffel oder Teigschaber vorsichtig um. Streiche die Form auf jeden Fall mit Butter aus und gib Mehl hinein. Alternativ kannst du sie auch mit einem Stück Backpapier auslegen. 

Nach 18-25 Minuten sind deine Brownies fertig. Perfekt sind sie dann, wenn der Teig noch ein wenig weich ist, die Oberseite aber schon knusprig gebacken wurde. Nach dem Abkühlen schneidest du sie in handliche Stücke.

Nun rührst du aus dem Puderzucker und 3 EL Wasser einen dicken Zuckerguss an. Für den magischen Look werden aus deinen Brownies jetzt Spinnennetze. 🕸️ Hierfür füllst du den Zuckerguss in einen Spritzbeutel. Tipp: Bastel dir so einen einfach selbst, indem du den Guss in einen Plastikbeutel füllst und unten an der Spitze ein kleines Loch aufschneidest.

Für das Spinnennetz malst du eine Spirale auf jedes Brownie-Stück. Setze in der Mitte an und zieh den Kreis immer weiter nach außen. Solange der Zuckerguss noch weich ist, schnappst du dir eine Gabel oder einen Zahnstocher. Damit ziehst du vom Zentrum aus sternförmig Linien in die Spiralen. So entsteht ein Spinnennetz nach dem anderen. Und dann heißt es: Auf die Zauberbesen, fertig, los! 🧹

 

Die vergifteten Äpfel

 

Ihr seid Fans von kandierten Äpfeln? 🍎 Dann probiert unbedingt die schaurige Halloween-Version aus! Mit den vergifteten Früchten der bösen Hexe kann die nächste Gruselparty kommen. 

Du brauchst: 

  • 6 Äpfel
  • 600 g Zucker
  • schwarze oder dunkelblaue Lebensmittelfarbe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 6 kleine, dünne Zweige

Anleitung:

Wasche deine Äpfel gut ab, entferne die Stiele und ersetze sie mit einem dünnen Zweig. Danach bringst du den Zucker mit dem Zitronensaft und 6 EL Wasser in einem Topf zum Kochen. Färbe den Sirup nun möglichst dunkel ein und rühre so lange, bis er dickflüssig ist.

Nimm den Topf vom Herd und tauche die Äpfel in die Zuckermasse, bis sie komplett bedeckt sind. Drehe sie am besten ein paar Mal, damit die Oberfläche möglichst gleichmäßig wird. Danach legst du sie zum Trocknen auf ein Stück Backpapier.

Tipp: Serviere deine Giftäpfel am besten auf einem silbernen Tablett. So sehen sie besonders glänzend und verführerisch aus! 

 

Die Monster-Pancakes

 

Pancakes? Die gehen doch zu jeder Tageszeit. Egal also, ob dein Kind tagsüber oder abends eine Halloweenparty schmeißt - diese kleinen Monster solltet ihr euch nicht entgehen lassen! 👹

Du brauchst:

  • 250 g Weizenmehl (ggf. glutenfreies Mehl)
  • 2-3 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Puderzucker
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • dunkle Lebensmittelfarbe
  • ein bisschen Öl für die Pfanne

Anleitung:

Zunächst vermischst du die trockenen Zutaten miteinander, also Mehl, Zucker, Backpulver und Salz. Im 2. Schritt gibst du die Milch und die Eier dazu und rührst alles zu einem glatten Teig zusammen. Nun gibst du die grüne Lebensmittelfarbe dazu, bis der Teig richtig kräftig leuchtet. 💚

Mit ein bisschen Öl brätst du kleine, hohe Pancakes in einer beschichteten Pfanne heraus. Für unsere Monster fehlen aber jetzt noch die Augen! Hierfür mischst du den Puderzucker mit 3 EL Wasser, um einen festen Guss zu erhalten. 

Setze damit kleine Punkte auf deine Pancakes. Vielleicht haben ein paar kleine Monster ja nur ein Auge 👁️ - oder mehrere? Lass deiner Fantasie freien Lauf! Zum Schluss malst du ihnen mit dunkler Lebensmittelfarbe noch Pupillen auf, damit die Augen auch echt aussehen. So steht einer schaurigen Frühstücksparty nichts mehr im Wege!

 

Die Finger im Brot

 

In der schaurigen Halloween-Nacht passiert da draußen so einiges. Der ein oder andere verliert dabei offenbar auch seine Finger. 🖐️ Für Fans von herzhaften Halloween-Rezepten haben wir hier einen Klassiker: schaurige Hotdogs!

Du brauchst:

  • Hotdog- oder Wiener Würstchen 
  • Hotdog Brötchen
  • Mandelblättchen
  • Ketchup

Anleitung:

Für die Finger im Brot wärmst du zunächst die Würstchen auf. Hierfür kochst du Wasser, schaltest dann den Herd ab und lässt sie einige Minuten im Topf ziehen. Dann geht’s auch schon ans Servieren! 🍽️

Schneide in deine Würstchen mit ein wenig Abstand kleine Rillen. So ahmst du die Falten auf der Oberseite unserer Finger nach. Für den Nagel drückst du ein Mandelplättchen ans Ende. Dann kannst du sie auch schon in die Brötchen geben.

Deine Finger solltest du unbedingt mit einer ordentlichen Portion Ketchup servieren. Verteil ihn großzügig darüber - abgehackte Finger verursachen immerhin ein riesiges Blutbad. Und dann heißt es zugreifen! Lasst euch die Gliedmaßen besonders gut schmecken. 😇


Egal, ob süß oder herzhaft: Mit ein wenig Lebensmittelfarbe und roten Saucen werden auch einfache Gerichte schnell zum gruseligen Halloween-Hingucker! 👀 Schau dir auch unsere Ideen für einen lustigen Kindergeburtstag an und hol dir Inspirationen für Spiele und Essen. So begeisterst du große und kleine Gäste in der schaurigsten Nacht des Jahres. Und denk dran: Egal, wie schrecklich-schön es wird - lasst euch nur nicht den Hunger auf eure Naschereien verderben! 🤭

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen