ERZIEHUNG

Empathie bei Kindern fördern: Sieben Tipps für mehr Mitgefühl

Kapitel

1. Vorteile von Empathie: Warum Empathie fördern?
2. Wie bringst du deinem Kind Empathie bei?
3. 7 Tipps, um das Mitgefühl deines Kindes zu fördern


Empathie ist eine soziale Fähigkeit, die dir erlaubt Emotionen, Absichten und Gedanken anderer Personen zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren. Das kann nicht nur beim Freunde finden und Freundschaften pflegen sehr hilfreich sein, sondern auch in der Karriere. 

In diesem Beitrag erfährst du, wie du die Empathie bei Kindern förderst. Wir verraten dir unsere 10 Tipps. 

developing-empathy-in-children

Was sind die Vorteile von Empathie?

 

Empathie haben ist wichtig, denn ohne Empathie wäre die Welt ein trauriger Ort.🤝

Oft vergessen wir die Menschen um uns herum, weil wir so sehr mit unseren eigenen Problemen beschäftigt sind. Dabei ist es so wichtig und hilfreich, sich ab und zu mal in die Lage anderer hineinzuversetzen. 💗

Über Empathie und Mitgefühl kann man anderen Menschen näher kommen und sich mit ihnen verbinden. Empathische Menschen erkennen auch oft, dass wir alle im Grunde genommen gar nicht so unterschiedlich Denken und Fühlen. Viele Menschen haben die gleichen Wünsche und auch Sorgen. 🤓

 

Deinem Kind Empathie zu vermitteln, ist nicht immer eine leichte Aufgabe, aber eine sehr bereichernde. 

Denn Kinder mit einem guten Verständnis für Empathie weisen oft bessere soziale Fähigkeiten und ein gutes Selbstbewusstsein auf. Es fällt ihnen leichter, Gefühle und Bedürfnisse zu kommunizieren. 💞

Im Erwachsenenalter kann gutes Empathie-Vermögen außerdem Beziehungen und die Konfliktlösungsfähigkeit verbessern. Außerdem sorgt es für mehr Erfolg im Beruf und eine höhere Lebensqualität im Allgemeinen. 🙌

 

Wie bringst du deinem Kind Empathie bei?

 

Generell ist die beste Art und Weise, um das Mitgefühl deines Kindes zu fördern, selbst als Vorbild voranzugehen. Wenn du mit Achtsamkeit und Mitgefühl handelst, wird sich dein Kind dieses Verhalten abschauen.💞

Dein Kind wird durch Beobachtung unbewusst merken, dass du dir Gedanken um andere Menschen machst und auch die Gefühle und Bedürfnisse anderer Menschen für dich eine Rolle spielen. 💭

Das widerum kann das Verständnis für Andere fördern. 

Jeder Mensch kann Empathie empfinden

Wir Menschen sind alle mit der Fähigkeit der Empathie ausgestattet. Bei manchen Kindern ist sie schon früh ausgeprägt, andere können sie mit etwas Übung verfeinern. 😎

Das sind die Schlüssel zu mehr Empathie: Zeit und Geduld. Wir erlernen Mitgefühl nicht über Nacht, sondern über Jahre durch unser soziales Umfeld. 🎎

Um Mitgefühl wirklich zu begreifen und zeigen zu können, muss ein Kind erstmal sich selbst kennenlernen und auch Erfahrungen sammeln, wie sich das Verhalten anderer gegenüber sich selbst anfühlt. 💗

Im Hinblick auf die kindlichen Entwicklungsphasen, baut Empathie auf den folgenden Einsichten auf:

  • Dein Kind versteht, dass es eigene Gedanken und Gefühle hat.
  • Es versteht, dass andere Menschen ebenfalls ihre eigenen Gedanken und Gefühle haben.
  • Es versteht auch, dass sein Verhalten bei anderen Menschen Gedanken und Gefühle erzeugen kann
  • Es lernt, dass er anderen nicht das antun möchte, was ihm selbst nicht gefällt, wenn man es ihm antut.


Sieben Tipps, um das Mitgefühl deines Kindes zu fördern

 

Diese Tipps können deinem Kind helfen, empathisches Verhalten zu entwickeln. 💡

1. Fürsorge im täglichen Umgang 💞


Achte im Familienalltag gut auf die Familie. Geht gut miteinander um. Empathische Handlungen und ein guter Umgang wird vom Kind aufgenommen und erlernt. Was du an den Tag legst, das wird dein Kind von dir lernen. 

2. Verantwortung übernehmen 💪


Lass dein Kind Verantwortung übernehmen, zum Beispiel durch kleine Aufgaben im Haushalt oder ein eigenes Haustier. 😺

Wenn dein Kind sieht, dass es Arbeit macht bestimmte Dinge zu tun, lernt es die Arbeit der Eltern mehr zu schätzen und versteht auch, dass Arbeit manchmal eben auch anstrengend sein kann und nicht immer Spaß macht.

3. Lesen 📚


Tatsächlich fördert Lesen die Empathie, denn man versetzt sich in diverse Charaktere hinein und kann nachempfinden, was in ihnen vorgeht. 

Ein Bücherregal ist eine wunderbare Gelegenheit für dein Kind Empathie zu lernen und auch in die Welt der Bücher einzutauchen und eigene Vorlieben und Interessen zu entwickeln.

4. Gemeinsame Zeit zum Quatschen 👂 


Nimm dir Zeit, um mit deinem Kind zu quatschen. Es kann viel Spaß machen sich über den erlebten Tag auszutauschen, über banale oder aber auch manchmal ernste Dinge zu sprechen.  

5. Problemlösungen fördern, anstatt Hilfestellung zu geben 🤓


So sehr wir unsere Kinder beschützen wollen, müssen sie auch lernen, mit Problemen selbst umzugehen. 

Es ist wichtig, nicht immer gleich mit einem Lösungsvorschlag parat zu stehen, sondern dein Kind auch mal selbst denken zu lassen. 💡

6. Gefühle aufzeigen, anstatt zu verbessern oder zu bestrafen 💭


Wenn dein Kind in einer bestimmten Situation kein Mitgefühl gezeigt hat, musst du es nicht gleich verbessern. Eine hilfreiche Methode ist es, den Spieß umzudrehen.

Stelle Fragen wie: “Wie würdest du dich fühlen, wenn …? Welches Verhalten würdest du dir in dieser Situation von Anderen wünschen?” 🤓

7. Gefühle mit Erfahrungen aus dem Leben deines Kindes vergleichen 👀


Manchmal versteht dein Kind die Gefühle anderer nicht, die es eventuell verletzt hat. Um ihm mehr über Empathie beizubringen kannst du deswegen in bestimmten Situationen auf Geschichten verweisen, die deinem Kind selbst einmal passiert sind. 🤗

Zum Beispiel so: „Weißt du noch, wie wütend du warst, als Sarah eine Seite in deinem Buch eingerissen hat?“ Indem du deinem Kind die eigenen Emotionen bewusst machst, kann es die Reaktionen anderer besser nachvollziehen.

Sogar in Harvard wird Mitgefühl unterrichtet

Die Universität Harvard hat das „Making Caring Common“ Projekt ins Leben gerufen, um Bildungsinstitutionen, Eltern und Erziehungspersonen dabei zu unterstützen, mitfühlende und fürsorgliche Kinder großzuziehen. 🙌

Die vielen Artikel auf der Seite sind eine gute Anlaufstelle, wenn du dich zum Thema Empathie weiter informieren möchtest. 💯gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden