ERZIEHUNG

Erziehungsberatung: Ablauf, Kosten & Beratungsstellen

 

Kapitel

  1. Wann ist eine Erziehungsberatung hilfreich oder nötig?
  2. Wer kann Erziehungsberatungen in Anspruch nehmen?
  3. Wie teuer ist eine Erziehungsberatung in der Regel?
  4. Der Ablauf einer Beratung
  5. Wo finde ich die passende Beratungsstelle?

 

Erziehungsberatung ist eine Hilfe zur Erziehung. 💁🏻 Sie soll die Entwicklung und Situation von Kindern und Jugendlichen in der Familie unterstützen und Eltern in der Erziehung fördern und beraten. Die Erziehungs- und Familienberatung erfolgt durch ein Fachteam 🧑‍⚕️ und ist an Beratungsstellen in entsprechenden Einrichtungen möglich. 🏢 Die Beratung kann sich einem bestimmten Thema, einer Konflikt- oder Problemsituation annehmen oder präventiv wirken mit Informationen, Kursen und Hilfsprogrammen. ✅

Erziehungs- und Familienberatung in Anspruch zu nehmen ist etwas ganz normales, denn niemand von uns ist auf alles vorbereitet und keine Familie ist frei von Problemen und Konflikten. 🤗 Daher ist es schlau, sich Hilfe zu holen. 🤓 Noch schlauer bist du, wenn du damit nicht wartest, bis die Hütte bereits brennt! 🔥🚒 Wir stellen dir typische Situationen für eine Erziehungsberatung vor, schildern das Verfahren und den Ablauf, und verweisen dich auf Beratungsstellen vor Ort. 📍

girls_studying

Wann ist eine Erziehungsberatung hilfreich oder nötig?

 

Grundsätzlich kannst du dich mit jeder Frage und Situation oder jedem Problem in Sachen Familie und Erziehung an eine Beratungsstelle wenden, vor allem aber dann, wenn du die Sache nicht alleine oder mit Hilfe deiner Familie und deinem Umfeld klären kannst oder willst. 🤯

Die Erziehungsberatung unterstützt dich beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Schwierigkeiten, Streit und Probleme in der Familie zwischen Familienmitgliedern ⚔️
  • Kommunikation: “Mein Partner versteht mich nicht”, “Unsere Kinder hören nicht auf uns”, “Wie sage ich es meiner Familie?” ⁉️
  • Konflikt und belastende Situationen von außen: Sorgen, Stress, Beruf, Schule, Behörden… 😟
  • Fragen der Erziehung: “Was soll ich meinem Kind erlauben oder verbieten”, “Wie gehe ich mit respektlosem Verhalten um”, “Muss ich meinen Kindern über alles die Wahrheit sagen?” 🤝
  • Trennung, Scheidung, Veränderungen in der Partnerschaft 👪
  • Interkulturelle Herausforderungen: Religion, Kultur, verschiedene Herkunft, Integration, Toleranz… 🏳️‍🌈

Die präventiven Leistungen der Erziehungs- und Familienberatung sind beispielsweise Trainings für Eltern, entweder einzeln oder in Gruppen, Therapieangebote für Kinder und Jugendlichen, etwa mit Spiel- und Verhaltenstherapie oder auch Psychotherapie in Gesprächen. 🗩 Dazu kommen Lernangebote und Familientherapie oder auch Einschätzungen mit Gutachten, zum Beispiel der Familiensituation oder des Entwicklungsstandes eines Kindes. 🧒

Die Unterstützung einer Beratungsstelle erstreckt sich auch auf die folgenden Probleme:

  • Einschneidende Veränderung der Familiensituation für alle, etwa durch Trennung, Scheidung oder Tod, aber auch Adoption
  • Gestörte oder verzögerte Entwicklung eines Kindes
  • Suchtprobleme wie Alkohol, Drogen oder Medikamente
  • Krisen und Notfälle wie jede Art von Gewalt
  • Auffälliges und gestörtes Sozialverhalten
  • Emotionale Instabilität, etwa durch Ängste, Zwangsstörungen, geringes Selbstwertgefühl, Depressionen
  • Umgang mit schwerer chronischer Erkrankung eines Familienmitgliedes
  • Hilflosigkeit der Eltern in Erziehungsfragen

Das mag alles heftig klingen, soll dir aber vermitteln, dass bei der Erziehungsberatung jemand für dich da ist. 🆘 Keinesfalls solltest du denken, dass dein Problem nicht “groß genug” oder “schlimm genug” ist, um dich an eine Beratungsstelle zu wenden. 🥵 Auch solltest du nicht befürchten, mit deinem Anliegen “an der falschen Adresse” zu landen. 😱 Falls dir anderswo besser geholfen werden kann, vermittelt dich die Erziehungs- und Familienberatung natürlich weiter. ➡️

 

Wer kann Erziehungsberatungen in Anspruch nehmen?

 

Grundsätzlich kann sich jeder an die Erziehungsberatung wenden. 👋 Ratsuchende können die Leistung direkt in Anspruch nehmen, es ist keine Bewilligung oder Entscheidung einer Behörde oder eines Amtes nötig. 🥰 Eine Voranmeldung 📞 ist in der Regel erforderlich, in dringenden Fällen ist aber auch eine akute oder ambulante Hilfe oder Weitervermittlung möglich. 🦮

Die Erziehungs- und Familienberatung richtet sich primär an Eltern, Kinder und Jugendliche 👨👩🧒👶 und weiterhin an Erziehungsberechtigte oder an der Erziehung Beteiligte, beispielsweise 👴👵 Großeltern, aber auch Lehrer und Erzieher. 🧑‍🏫 Gerade bei der Aufklärung und Prävention kann die Erziehungsberatung mit Schulen oder Kindertagesstätten zusammenarbeiten, um beispielsweise bei einem Elternabend auf Fragen zu antworten oder auch in einem persönlichen Elterngespräch Unterstützung zu leisten. 🦸‍♂️

 

Wie teuer ist eine Erziehungsberatung in der Regel?

 

Die Erziehungs- und Familienberatung ist in der Regel kostenlos. 🤑 In Deutschland 🇩🇪 ist die Erziehungsberatung Teil der Kinder- und Jugendhilfe und zählt als Erziehungshilfe zu den Sozialleistungen. 🎀  Auch in Österreich 🇦🇹 und der Schweiz 🇨🇭 ist die Beratung bei öffentlichen Stellen kostenfrei.

Anders sieht es, wenn ein Gericht 👨‍⚖️ die Erziehungs- oder Familienberatung anordnet. Dann müssen normalerweise die Eltern die Kosten für die Leistung übernehmen. 💰

 

Der Ablauf einer Beratung

 

Ein Gespräch in einer Beratungsstelle ist zwanglos und formlos und dreht sich um dein Anliegen. 🕺 Das bedeutet, dass du deine Situation und die Umstände schilderst und gegebenenfalls gezielt Fragen stellst. 🙋 Fachkräfte vor Ort bieten dir ihre Unterstützung und geben erste Orientierungshilfen. ☝️ Danach kann gemeinsam überlegt und geplant werden, wie es weitergeht und welche weitere Hilfe in Frage kommt. 🙏🏻

In dramatischen Fällen oder Krisensituationen haben deine Sicherheit und Wohlergehen oder das der Betroffenen höchste Priorität. ⛑️🤕 Die Beratung und der weitere Verlauf sind natürlich freiwillig und vertraulich: Die Berater unterliegen der Schweigepflicht 🤐 und du musst nichts tun oder annehmen, das du nicht willst. 🙅‍♀️ Auf Wunsch kannst du dich auch anonym beraten lassen. 🥸

Die Fachkräfte in der Erziehungsberatung sind spezialisiert auf Psychologie, Sozialpädagogik und Sozialarbeit, Erziehungswissenschaft und Erziehungsstile, Kinder- und Jugendpsychotherapie und weitere therapeutische Fachrichtungen, etwa Heilpädagogik, Logopädie oder Psychotherapie. 🤸‍♂️

 

Wo finde ich die passende Beratungsstelle? 

 

Beratungsstellen für Erziehung und Familie findest du in kommunalen Einrichtungen oder in wohltätiger Trägerschaft, also beispielsweise in Einrichtungen der Caritas, der Diakonie oder der Arbeiterwohlfahrt. ℹ️

In Deutschland gibt es mehr als tausend Stellen für Erziehungsberatung, die du auf der Seite der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (BKE) durchsuchen kannst, beispielsweise nach Postleitzahl oder mit Filtern für Beratung zu Säuglingen und Kleinkindern oder speziell für Migrantenfamilien. 🗺️ 

Caritas Erziehungsberatung

Als wohltätige Organisation ist die Caritas Träger von Erziehungsberatungsstellen und ähnlichen Einrichtungen. Dort helfen dir Fachkräfte mit persönlicher, vertraulicher und kostenfreier Beratung. In manchen Bundesländern gibt es auch eine Kombination aus Erziehungs- und Eheberatungsstellen. Weiterhin bietet die Caritas auch eine Online Beratung an.

Erziehungsberatung Hamburg

Zahlreiche Familien und Erziehungsberatungsstellen helfen dir vor Ort in Hamburg mit Orientierungs- und Informationsgesprächen, Krisenintervention, Kurzberatung und längerfristiger Unterstützung sowie thematischen Veranstaltungen und Fachberatungen.

Erziehungsberatung München

Die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche in München haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen und du findest mehr als 20 Einrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft in der Stadt mit kostenfreier Beratung durch Fachkräfte.

Erziehungsberatung Berlin

Bei der Erziehungs- und Familienberatung Berlin (EFB) findest du Einrichtungen in freier und öffentlicher Trägerschaft. Weitere Informationen zur Erziehungsberatung gibt es auch auf den Seiten des Berliner Senats.

Erziehungsberatung Braunschweig

Rat und Unterstützung in Erziehungs- und Familienfragen gibt es in Braunschweig bei mehreren Beratungsstellen, von denen zwei besonders auf Alleinerziehende spezialisiert sind.

Erziehungsberatung online

Die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung bietet ebenfalls eine Online Beratung für Eltern sowie für Kinder und Jugendliche an.

gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden