ERZIEHUNG

Lehrer-Schüler-Beziehung: Welchen Einfluss haben Lehrer auf Schüler?

Kapitel

  1. Welchen Einfluss haben Lehrer auf Schüler?
  2. 6 Tipps für eine gute Lehrer-Schüler-Beziehung!

Max verpatzt eine Matheschularbeit nach der anderen. Doch dann wechselt er die Schule und bekommt einen neuen Mathelehrer. Und auf einmal wird er zum Mathe-Ass, das Rechnen macht ihm Spaß und jede Schularbeit ist positiv. Ist es denn möglich, dass der neue Lehrer einen solchen Einfluss auf den Lernerfolg von Max hat? Wir verraten dir mehr darüber! 😮 ⬇️

nachhilfelehrer-finden

Welchen Einfluss haben Lehrer auf Schüler? 🤔

 

Der neuseeländische Wissenschaftler John Hattie hat in seiner Studie „Visible Learning“ untersucht, welche Unterrichtsfaktoren am effektivsten zum Lernerfolg von Schülern beitragen. Seine Ergebnisse haben weltweit für Aufsehen gesorgt! 😮

Entscheidend ist nämlich der Lehrer! Alles andere – die Klassengröße, bestimmte didaktische Methoden etc. – wirken sich nur geringfügig auf die Leistungen der Schüler aus. Vor allem individuelles Feedback des Lehrers und eine vertrauensvolle Lehrer-Schüler-Beziehung sind wichtige Erfolgsfaktoren! 🧑‍❤️

Umgekehrt wurde in der sogenannten Aldrup-Studie untersucht, wie sich das Verhalten und die Motivation von Schülern auf Lehrer auswirkt. Wenn die Schüler unmotiviert und undiszipliniert sind, steigt die emotionale Erschöpfung des Lehrers. Motivierte Kinder hingegen wirken sich positiv auf das Wohlbefinden des Lehrers aus. 🧑‍🏫

Ein gutes Lehrer-Schüler-Verhältnis ist also äußerst wichtig! Es wirkt sich nicht nur positiv aufs Lernen, sondern auch aufs Lehren aus! 👍

 

6 Tipps für eine gute Lehrer-Schüler-Beziehung! 💡

 

Schüler, die sich wohlfühlen, lernen besser. Und umgekehrt unterrichten Lehrer, die von ihren Schülern respektiert werden, besser. Im Idealfall herrscht also ein gutes Verhältnis zwischen Lehrer und Schülern. Wir verraten dir 6 Tipps, wie du eine gute Lehrer-Schüler-Beziehung aufbaust! 👍 ⬇️

🔥 Einander vertrauen!

Das entscheidende Kriterium für ein gutes Lehrer-Schüler-Verhältnis ist ein vertrauensvoller Umgang miteinander. Vertrauen zu jemandem zu fassen, ist ein Prozess und dauert seine Zeit. Ein reger Austausch hilft dabei, sich besser kennenzulernen. Lehrer können ihre Schüler zum Beispiel fragen, was sie am Unterricht schätzen und was nicht! So wird Kindern das Gefühl vermittelt, dass ihre eigene Meinung wertgeschätzt wird. Eine offene Kommunikationskultur schafft Vertrauen! 💬

🔥 Interesse zeigen!

Gegenseitiges Vertrauen wird auch gefördert, indem man Interesse am anderen zeigt. Für Lehrer heißt das: Sprich mit deinen Schülern auch über Themen, die über das Schulgeschehen hinausgehen – frage zum Beispiel nach den Hobbys der Schüler oder nach ihrem Musikgeschmack. Und gib auch Informationen über deine Persönlichkeit preis: Erzähle ihnen zum Beispiel, warum du diesen Beruf gewählt hast und was du daran magst! 😉

🔥 Eine positive Fehlerkultur!

Fehler zu machen, ist menschlich und unvermeidbar! Weder Lehrer noch Schüler sind perfekt! Eine positive Fehlerkultur im Klassenzimmer hat einen erheblichen Einfluss auf ein gutes Lernklima! Denn dadurch stehen Kinder weniger unter Druck und haben keine Angst vor Rückschlägen oder Misserfolgen. Lehrer können ihren Schülern vermitteln, dass ein verpatzter Test kein Weltuntergang ist. Es kommt nämlich in der Schule genauso wie im Leben nicht darauf an, keine Fehler zu machen, sondern richtig mit ihnen umzugehen! Sich also von Fehlern nicht entmutigen zu lassen, sondern daraus zu lernen! 💪

🔥 Ein respektvoller Umgang!

Das A und O im Klassenzimmer ist ein respektvoller Umgang miteinander! Das bedeutet: den anderen ausreden lassen, höflich und tolerant sein, andere Meinungen zulassen. In der Schule sitzen Lehrer in gewisser Hinsicht am längeren Hebel: Sie haben mehr Befugnisse und Kompetenzen als ihre Schüler. Gerade deshalb müssen sie auch darauf achten, diese „Macht“ gegenüber den Kindern nicht auszunützen. ⛔

Umgekehrt ist es auch die Aufgabe der Eltern, ihren Kindern zu vermitteln, dass die Lehrkraft eine Respektsperson ist. Natürlich sollen sie sich vor ihrem Lehrer nicht fürchten, aber seine Vorgaben doch achten und auf ihn hören. Gegenseitiger Respekt ist die Grundlage eines erfolgreichen Miteinanders! 🤝

🔥 Auf individuelle Bedürfnisse eingehen!

Wenn es die Größe der Klasse zulässt, sollten Lehrkräfte versuchen, jedem einzelnen Schüler Beachtung zu schenken. Kinder fühlen sich wertgeschätzt, wenn man sich aktiv um sie kümmert und direkt anspricht. Das motiviert sie und steigert die Konzentration. 👍

Jedes Kind hat seine ganz persönlichen Stärken und Schwächen. Ein guter Lehrer beobachtet seine Schüler aufmerksam und erkennt ihre Fähigkeiten und Begabungen. Dann kann er individuell die Stärken fördern und die Schwächen ausgleichen! 😍

🔥 Mit den Eltern kommunizieren!

Auch die Eltern spielen eine Rolle beim Lehrer-Schüler-Verhältnis. Genauso wie zwischen Lehrkraft und Schüler sollte auch zwischen Lehrkraft und Eltern eine offene Kommunikationskultur herrschen. Ein Schüler macht Schwierigkeiten oder tut sich in einem Fach schwer? Lehrer sollten ihre Beobachtungen gleich an die Eltern weiterleiten und gemeinsam nach einer Lösung suchen. Und nicht nur Schwierigkeiten, sondern auch Fortschritte und positive Entwicklungen sollten besprochen und gewürdigt werden! ✅

Für Eltern ist es manchmal eine Herausforderung, Kritik am eigenen Kind anzunehmen! Sei jedoch für die Ehrlichkeit der Lehrkraft dankbar und bedenke: Auch der Lehrer hat nur das Beste für dein Kind im Sinn! Bleib also aufgeschlossen und nimm die Kritik an – damit steht auch einer guten Lehrer-Eltern-Beziehung nichts im Weg! Genauso wie sich das Wohlbefinden von Lehrer und Schülern gegenseitig bedingt, sollten auch Eltern und Lehrer einander unterstützen! Wenn alle am selben Strang ziehen, kann gar nichts schiefgehen! ❤️ 👍

Unsere Nachhilfelehrer bei GoStudent sind topausgebildete Pädagogen. Sie wissen von dem großen Einfluss, den Lehrer auf ihre Schüler haben und gestalten den Nachhilfeunterricht dementsprechend! Teste also gleich eine kostenlose Probestunde, in der dein Kind individuell betreut wird! 📚 💪

gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden