ERZIEHUNG

Die 25 häufigsten Sex-Fragen mit Antworten

 

Kapitel

1. Was ist Sex?
2. Wie geht Sex?
3. Ab wann darf man Sex haben?
4. Wie lange dauert Sex?
5. Wie viele Kalorien verbrennt man beim Sex?
6. Was ist Petting?
7. Wie fühlt sich Analsex an?
8. Vorbereitung für den Analsex!
9. Tut Analsex weh?
10. Das erste Mal Analsex?
11. Was ist Oralsex?
12. Was ist ein Blowjob?
13. Blowjob mit oder ohne Kondom?
14. Was bedeutet heterosexuell?
15. Was bedeutet homosexuell?
16. Was bedeutet bisexuell?
17. Was bedeutet asexuell?
18. Was bedeutet pansexuell?
19. Was ist Verhütung?
20. Verhütung für Frauen!
21. Verhütung für Männer!
22. Ist Verhütung mit Kondomen sicher?
23. Wie benutzt man ein Kondom?
24. Wie wird man schwanger?
25. Wie merkt man, dass man schwanger ist?

Sex: eine spannende Sache! Und nicht nur das: Sex gehört zum Leben dazu und ist sogar gesund! Trotzdem ist das Thema mit vielen Tabus behaftet. Wir beantworten alle Fragen, die sich Teenager ihre Eltern nicht zu fragen trauen! Denn Aufklärung ist wichtig, um sexuelle Übergriffe, Geschlechtskrankheiten oder eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden! Und auch für Erwachsene sind viele Infos dabei, die im Biologieunterricht vor gefühlt 100 Jahren nicht oder nicht ausreichend behandelt wurden. Also: Lies dir unsere Antworten durch und erfahre alles, was du über Sex, Verhütung und Schwangerschaft wissen musst! 💡 ❤️

homeschooling-1

❤️‍🔥 Was ist Sex? 

Sex bezeichnet alle Handlungen, die uns Menschen Lust bereiten. Das kann Geschlechtsverkehr, aber auch Küssen, Streicheln, Selbstbefriedigung oder Oralsex sein. Den meisten Tieren dient Sex rein zur Fortpflanzung. Menschen allerdings haben Sex auch zum Vergnügen. Sex steigert das Wohlbefinden, hat Auswirkungen auf die Gesundheit und spielt eine wichtige Rolle bei Intimität und Paarverbundenheit. Zahlreiche Studien beweisen, wie wichtig Sex für die Gesundheit ist: Es stärkt unser Immunsystem, senkt den Blutdruck, lindert Migräne und vieles mehr. Also: Sex gehört zum Leben dazu und tut uns Menschen gut! 😍

❤️‍🔥 Wie geht Sex?

Es gibt viele verschiedene Arten von Sex. Eine davon ist der Geschlechtsverkehr: Dabei wird bei einem heterosexuellen Paar der Penis des Mannes in die Scheide der Frau geschoben (= Vaginalverkehr). Durch entsprechende Bewegungen werden der Penis und die Vagina stimuliert. Das fühlt sich für beide Beteiligten sehr angenehm an. Wird der Penis des Mannes immer weiter gereizt, kommt es zum Samenerguss. Wenn keine Verhütung benutzt wird, kann die Frau dadurch schwanger werden. 💡

❤️‍🔥 Ab wann darf man Sex haben?

In Deutschland und Österreich sind sexuelle Handlungen mit Kindern unter 14 Jahren untersagt. In Österreich ist Geschlechtsverkehr mit 13-Jährigen allerdings erlaubt, solange der Altersunterschied zum Partner nicht mehr als 3 Jahre beträgt. In der Schweiz sind sexuelle Handlungen mit Personen unter 16 Jahren strafbar. 🚫

❤️‍🔥 Wie lange dauert Sex?

Australische Wissenschaftler haben 500 Paare nach der Dauer ihres Geschlechtsverkehrs befragt. Herausgekommen ist dabei, dass der Sex zwischen 33 Sekunden und 44 Minuten dauert. Es gibt also keinen allgemeingültigen Richtwert, wie kurz oder lang Sex dauern soll. Der Sex soll sich für dich gut und richtig anfühlen – egal ob er nur wenige Sekunden oder mehrere Stunden dauert! ⏱️

❤️‍🔥 Wie viele Kalorien verbrennt man beim Sex?

Zwar verbrennt man beim Sex Kalorien – schließlich ist man in Bewegung –, allerdings kann man durch Sex allein nicht abnehmen. Forscher der Universität Québec haben herausgefunden, dass Männer beim Sex durchschnittlich 101 Kalorien, Frauen 69,1 Kalorien verbrauchen. Das ist etwas mehr, als bei einem Spaziergang verbraucht wird. Mit einer Joggingrunde kann Sex also nicht mithalten. Wir finden: Sex soll Spaß machen! Dass man dabei auch ein paar Kalorien verbraucht, ist super, sollte jedoch nicht der Hauptgrund fürs Liebesspiel sein! 🏃

❤️‍🔥 Was ist Petting?

Das Wort „Petting“ kommt vom englischen Verb „to pet“ und bedeutet auf Deutsch „liebkosen“. Zum Petting gehört jede Art von körperlichem Kontakt, die sexuelle Erregung hervorruft, ohne dass es dabei zum Geschlechtsverkehr kommt. Also Streicheln und Küssen am ganzen Körper. 🤗

❤️‍🔥 Wie fühlt sich Analsex an?

Beim Analsex wird der Penis in den Anus – also den After oder Darmausgang – des Sexualpartners eingeführt. In der Region um den Anus sind zahlreiche Nervenenden, deshalb kann Analverkehr als sehr lustvoll empfunden werden. Oft fühlt sich Analsex beim ersten Mal ein wenig seltsam an und es braucht Übung, bis man dadurch sexuell stimuliert werden kann. 😉

❤️‍🔥 Vorbereitung für den Analsex!

Eine Dusche vor dem Analsex ist ratsam. Es ist jedoch nicht unbedingt notwendig, den Darm mit einer Analdusche durchzuspülen. Denn dass Analsex schmutzig sei, ist ein Mythos: Kot befindet sich nämlich nur unmittelbar vor dem Stuhlgang im Enddarm (das ist der Teil des Darms, in den der Penis eindringt). Wenn du also nicht gerade dringend auf die Toilette musst, ist auch kein Kot im Enddarm. Wie das mit dem Analsex genau abläuft, erfährst du in diesem humorvollen Video über Po-Sex. 🍑

❤️‍🔥 Tut Analsex weh?

Nein! Analsex tut nur dann weh, wenn man sich nicht genug Zeit lässt und verkrampft ist. Mit ein wenig Geduld, Übung, Gleitgel und einem ausgiebigen Vorspiel wird Analsex für beide Beteiligten zu einem schönen Erlebnis. ❤️

❤️‍🔥 Das erste Mal Analsex?

Damit das erste Mal Analsex klappt, müssen zuallererst beide Beteiligten damit einverstanden sein. Kläre also mit deinem Partner, ob Analsex für ihn oder sie überhaupt in Frage kommt. Wenn ja, kann’s losgehen! Wenn nein, respektiere das – es gibt genügend andere Möglichkeiten, Sex zu haben. Sind beide einverstanden, braucht ihr jetzt nur mehr Gleitgel und eine entspannte Atmosphäre. Und: Lasst euch Zeit! Gerade beim ersten Mal Analsex braucht man ein wenig Geduld. Sei einfühlsam und nimm auf deinen Partner oder deine Partnerin Rücksicht! 👍

❤️‍🔥 Was ist Oralsex?

Das lateinische Wort „os, oris“ bedeutet „Mund“. Oralsex ist also die sexuelle Stimulation mit dem Mund. Dabei ist Fellatio die orale Stimulation des Penis, Cunnilingus die orale Stimulation der Vulva. 👅

❤️‍🔥 Was ist ein Blowjob?

Ein Blowjob oder Fellatio ist eine Form des Oralsex. Dabei wird der Penis mit Mund, Lippen und Zunge stimuliert. Alles, was Teenager darüber wissen müssen, verrät Fräulein Minzbonbon in ihrem Video über Oralverkehr. 🍆

❤️‍🔥 Blowjob mit oder ohne Kondom?

Bei einem Blowjob ist ein Kondom zu empfehlen. Denn nicht nur bei Vaginal- und Analverkehr, auch beim Oralsex kann man sich mit sexuell übertragbaren Krankheiten anstecken. 💡

❤️‍🔥 Was bedeutet heterosexuell?

Heterosexualität bedeutet „Verschiedengeschlechtlichkeit“. Heterosexuelle Menschen fühlen sich von Personen des anderen Geschlechts angezogen. ♀️ ♂️

❤️‍🔥 Was bedeutet homosexuell?

Homosexuelle Menschen fühlen sich zu Personen des gleichen Geschlechts hingezogen. Männliche Homosexuelle werden als „schwul“  bezeichnet, weibliche Homosexuelle als „lesbisch“. Manche Homosexuelle bevorzugen das Adjektiv „queer“. Es bezeichnet nicht-heterosexuelle Menschen. Also auch Bisexuelle, Asexuelle, Pansexuelle … ♀️ ♀️

❤️‍🔥 Was bedeutet bisexuell?

Die lateinische Vorsilbe „bi-“ bedeutet „zwei“. Bisexuelle Menschen finden sowohl Männer als auch Frauen attraktiv und gehen romantische Beziehungen und sexuelle Kontakte mit beiden Geschlechtern ein. ♂️ ♂️ ♀️ ♀️ ♂️ ♂️

❤️‍🔥 Was bedeutet asexuell?

Asexuelle Menschen haben wenig oder gar kein Interesse an Sex. Asexualität hat jedoch nichts mit sexueller Abstinenz, also dem Verzicht auf Sex zu tun. Asexuelle Menschen haben schlicht kein Verlangen nach Sex. Asexualität bedeutet auch nicht Aromantik – oft haben asexuelle Menschen genauso das Bedürfnis nach romantischen Beziehungen wie heterosexuelle, homosexuelle, bisexuelle oder pansexuelle Menschen. 💑

❤️‍🔥 Was bedeutet pansexuell?

Das griechische Wort „pan“ bedeutet „alles“. Pansexuelle Menschen fühlen sich zu Menschen jedes Geschlechts hingezogen. In wen sie sich verlieben oder mit wem sie Sex haben, machen sie nicht vom Geschlecht oder der Geschlechtsidentität der anderen Person abhängig. ❤️

❤️‍🔥 Was ist Verhütung?

Als Verhütung im Sinne von Empfängnisverhütung werden Methoden bezeichnet, die eine Schwangerschaft beim Geschlechtsverkehr verhindern sollen. Ein beliebtes Verhütungsmittel ist zum Beispiel das Kondom. Auch hormonelle Verhütungsmittel wie die Pille oder das Hormonpflaster kommen zum Einsatz. ⛔ 👶

❤️‍🔥 Verhütung für Frauen!

Das beliebteste Verhütungsmittel unter Frauen ist die Pille. Es gibt aber auch die Dreimonatsspritze, den Vaginalring, Hormonpflaster und Verhütungsstäbchen. All diese Verhütungsmethoden greifen in den Hormonhaushalt einer Frau ein – deshalb solltest du dich vorher gut informieren, welche Nebenwirkungen damit einhergehen und ob dein Körper die Mittel gut verträgt. Es gibt viele Alternativen zur hormonellen Verhütung. Leider wissen die meisten Frauen nichts von diesen Methoden. Hormonfreie Verhütungsmittel sind zum Beispiel das Femidom (Frauenkondom) oder das Diaphragma. In diesem Video erhältst du einen Überblick über die verschiedenen Verhütungsmittel. Du interessierst dich für natürliche Verhütungsmethoden? Dann schau dir dieses Video über Verhütung ohne Hormone an! 💊

❤️‍🔥 Verhütung für Männer!

Für Männer gibt es aktuell leider noch nicht so viele Verhütungsmethoden wie für Frauen. Sie können entweder ein Kondom verwenden – das beliebteste Verhütungsmittel überhaupt – oder sich für eine Vasektomie (Sterilisation des Mannes, wobei der Samenleiter durchtrennt wird) entscheiden. An einer Anti-Baby-Spritze für den Mann wird momentan geforscht. 💉

❤️‍🔥 Ist Verhütung mit Kondomen sicher?

Die Verhütung mit Kondomen ist ziemlich sicher. Der Pearl-Index, der die Zuverlässigkeit von Verhütungsmethoden misst, beträgt bei Kondomen 2–12. Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer ist die Methode. Zum Vergleich: der Pearl-Index der Antibabypille beträgt 0,1–0,9. Die Pille ist also ein wenig sicherer als das Kondom. Die Sicherheit der jeweiligen Methode hängt allerdings maßgeblich von der richtigen Anwendung ab. Oft werden Frauen schwanger, nicht weil sie keine Verhütung verwendet haben, sondern weil das Verhütungsmittel nicht richtig verwendet wurde. Achte auf das Qualitätssiegel „CE“, auf das Haltbarkeitsdatum und lagere Kondome an einem kühlen Ort – sie vertragen keine große Wärme. So bist du auf der sicheren Seite! Denn das große Plus von Kondomen ist: sie schützen nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Kondome sind top! 👍

❤️‍🔥 Wie benutzt man ein Kondom?

Fass mit den Fingern das Reservoir (der Zipfel ganz oben) des Kondoms an, setze es auf den Penis und rolle das Kondom nach unten. Funktioniert das Runterrollen nicht, hast du das Kondom verkehrt herum aufgesetzt. Dann gilt: Kondom wegwerfen und es mit einem neuen richtig machen. Wie du ein Kondom richtig benutzt, erfährst du in diesem Video von Liebesleben – eine Initiative zur Förderung sexueller Gesundheit. 🍆

❤️‍🔥 Wie wird man schwanger?

Eine Frau wird schwanger, wenn der Mann beim Geschlechtsverkehr einen Samenerguss hat und eine seiner Samenzellen in die Scheide und durch die Gebärmutter in die Eileiter der Frau gelangt. Wenn in der Eileiter eine reife Eizelle ist, verschmelzen Eizelle und Samenzelle miteinander. Das wird als „Befruchtung“ bezeichnet und ist der Beginn einer Schwangerschaft. Mehr über die Schwangerschaft erfährst du in diesem lustigen Video oder, wenn du es genauer wissen willst, in diesem Video mit anschaulichen Animationen. Mittlerweile gibt es auch schon die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung. Dabei wird der Frau eine Eizelle entnommen und diese in einem Reagenzglas mit der Samenzelle des Mannes befruchtet. 🐣

❤️‍🔥 Wie merkt man, dass man schwanger ist?

Frühe Anzeichen einer Schwangerschaft sind unter anderem Übelkeit, ein Spannungsgefühl in den Brüsten und Müdigkeit. Ganz sicher ist allerdings nur ein Schwangerschaftstest: etwa 2 Wochen nach der Befruchtung kann ein einfacher Urin-Schwangerschaftstest eine Schwangerschaft erkennen. In jedem Fall bemerkt man eine Schwangerschaft, wenn die monatliche Regelblutung ausbleibt: Wenn nämlich eine Eizelle befruchtet wurde, wird die monatliche Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut (= Regelblutung/Menstruation) verhindert. Mehr erfährst du in diesem Video über Schwangerschaftsanzeichen. 🤰

Du hast noch mehr Fragen zu Sex, Verhütung oder Schwangerschaft? Dann schreib uns einen Kommentar! Oder wende dich an jemanden, dem du vertraust. Zögere nicht, nachzufragen! Denn je mehr du über Sex und alles was dazugehört weißt, desto weniger kann dabei schiefgehen! 👍 ❤️

Unsere Tutoren unterstützen euch besonders beim Lernen von zuhause aus. Bucht hier eine kostenlose Probestunde und testet unsere Online-Nachhilfe aus! 🧑‍🏫 gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden