WER WIR SIND

Der GoStudent Bildungsreport 2021: Alle Infos (+ Download)

Kapitel:

  1. Was beinhaltet der GoStudent Bildungsreport?

  2. Fakten & Hintergrund zur Umfrage

  3. Umfrage zu Lernen & Unterricht: Das sagen unsere Eltern!

  4. Umfrage zu Nachhilfeunterricht: Das sagen unsere Eltern!

  5. Fazit 

Im Schuljahr 2020/2021 hat sich so einiges getan: Lockdown, Homeschooling, digitales Lernen … In unserem GoStudent Bildungsreport untersuchen wir, wie Eltern und Schüler den Unterricht im letzten Jahr erlebt haben. Der interaktive Datenbericht beinhaltet Informationen zu schulischem Wohlbefinden, Lerngewohnheiten, Lernlücken und vielem mehr. Die wichtigsten Infos aus dem Bildungsreport habe ich in diesem Artikel zusammengefasst! 🤗 ⬇️

schueler-beim-lernen

1. Was beinhaltet der GoStudent Bildungsreport?

 

GoStudent hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Zugang zu qualitativ hochwertiger und innovativer Bildung zu ermöglichen. Damit das funktioniert, muss die Rolle der Bildung immer wieder hinterfragt und die Lehr- und Lernmethoden ständig aktualisiert werden. Schließlich ist unsere Welt von Veränderungen geprägt. Schon der griechische Philosoph Heraklit hat vor vielen tausend Jahren behauptet: 


“Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.” 🌐


Und auch das Bildungssystem befindet sich gerade in einem enormen Wandel hin zur Digitalisierung. Damit Schülern ein guter Unterricht geboten werden kann, müssen auch im Bildungsbereich Veränderungen vorangetrieben werden. Um immer am neuesten Stand zu bleiben, haben wir einen jährlichen Bildungsreport erstellt! Mithilfe des Berichts wollen wir herausfinden, in welche Richtung sich Bildung und Lernen entwickelt. 🧑‍🏫


Warum das für uns interessant ist? Der Bildungsreport hilft uns, die Trends der Zukunft und die Veränderungen im Bildungsbereich zu erkennen. Damit wir deinem Kind den bestmöglichen Unterricht bieten können! 💯


Übrigens: Falls du noch mehr über die Ziele von GoStudent und die Gründung der Nachhilfeplattform erfahren willst, lies dir gleich den GoStudent Talk mit Gründer Felix Ohswald durch! 📲


Aber zurück zu unserem GoStudent Bildungsreport. Der Bericht ist in 10 Themengebiete unterteilt. Wenn dich ein Thema besonders interessiert, klick einfach auf den jeweiligen Punkt und schon landest du bei den Ergebnisse in der gewünschten Kategorie: ⬇️


🚀 1. Hintergrund und Methode des Bildungsreports


🚀 2. Lernen während der Pandemie: In diesem Kapitel werden die Herausforderungen im Bildungsbereich und Lernlücken durch die Pandemie behandelt.


🚀 3. Wohlbefinden der Eltern und schulisches Wohlbefinden der Kinder: Unser Bildungsreport untersucht einerseits das Wohlbefinden der Eltern in Bezug auf die Bildung ihrer Kinder (also ob sie ihren Kindern beim Lernen helfen konnten, ob das schwierig war etc.). Andererseits geht es um das schulische Wohlbefinden der Kinder (ob sie motiviert waren zu lernen, ob sie Unterstützung bei den Hausaufgaben hatten etc.).


🚀 4. Beteiligung der Eltern: Hier gehen wir der Frage nach, wie involviert Eltern in die Ausbildung ihrer Kinder sind.


🚀 5. Schulische Leistung & Zufriedenheit der Eltern: Wie zufrieden sind Eltern mit der schulischen Leistung ihres Kindes?


🚀 6. Adaptives Lernen: Adaptives Lernen bezeichnet das Lernen mithilfe von Online-Programmen, die interaktives Lernen ermöglichen sollen.


🚀 7. Online-Lernindex: Der Online-Lernindex beschreibt die Anzahl der Kinder, die im letzten Schuljahr aus Sicht der Eltern online gelernt haben.


🚀 8. Einstellung zum Nachhilfeunterricht: Welche Eigenschaften soll ein guter Nachhilfelehrer aus der Perspektive der Eltern haben, welche Vorteile hat Nachhilfeunterricht und was sind die Unterschiede zwischen Online-Nachhilfeunterricht und klassischer (Offline-)Nachhilfe?


🚀 9. Erfahrung mit Nachhilfeunterricht: In diesem Teil des Bildungsreports haben wir Eltern und Kinder gefragt, ob sie schon einmal Nachhilfe genommen haben, wie oft und wie lang der Nachhilfeunterricht stattfand, welche Gründe es für die Nachhilfe gab, wie viel Nachhilfeunterricht kostet und welchen Wert er hat.


🚀 10. Lernpräferenzen der Schüler: Wie viel Zeit verbringen Schüler mit außerschulischem Lernen und wie lernen Kinder am liebsten?


Bevor wir uns anschauen, was bei der Umfrage zu diesen Themen herausgekommen ist, verrate ich dir zuerst noch die wichtigsten Fakten und den Hintergrund zu unserem Bildungsreport: ⬇️


2. Fakten & Hintergrund zur Umfrage



Für unseren GoStudent Bildungsreport haben wir eine Online-Umfrage in 7 europäischen Ländern gestartet. Wir haben Eltern und Kinder aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Großbritannien und Italien nach ihrer Meinung zum schulischen Wohlbefinden, nach ihren Lerngewohnheiten und der Bedeutung von Nachhilfeunterricht befragt. 👪


Die 20-minütige Umfrage wurde vom Marktforschungsinstitut Kantar im Oktober 2021 durchgeführt. Befragt wurden zum einen Eltern, die Kinder zwischen 10 und 18 Jahren haben. Und zum anderen Kinder zwischen 10 und 18 Jahren. In unserem Bildungsreport geht es also um die Erfahrungen sowohl von Schülern als auch von ihren Eltern. Der Großteil der befragten Eltern sind Mütter (66 %), der Rest mit 34 % Väter. Bei den Schülern waren ungefähr die Hälfte der Befragten weiblich, die andere Hälfte männlich. 

Schauen wir uns jetzt genauer an, zu welchen Ergebnissen die Umfrage gekommen ist: 


3. Umfrage zu Lernen & Unterricht: Das sagen unsere Eltern!



1. Lernen während der Pandemie

76 % der Eltern gaben an, dass die Pandemie ihre Kinder vor große Herausforderungen gestellt hat. Bei den Kindern sind es sogar 80 %, die angaben, unter der Pandemie bzw. den Maßnahmen zu leiden. Was die größten Herausforderungen waren, darin sind sich Eltern und Kinder weitgehend einig: Fehlende Sozialkontakte stellten das größte Problem dar. An zweiter Stelle stehen Konzentrationsschwierigkeiten wegen des Umfelds in einem Online-Klassenzimmer, an dritter Stelle Verständnisschwierigkeiten durch den Online-Unterricht. 😔

Mehr als die Hälfte der Eltern in Europa gaben außerdem an, dass sich durch die Pandemie Lernlücken bei ihren Kindern gezeigt haben. Die größten Lernlücken gab es in Mathematik, gefolgt von Englisch. 🔢

2. Wohlbefinden der Eltern und schulisches Wohlbefinden der Kinder

71 % der Eltern fühlen sich in Bezug auf die Bildung ihres Kindes positiv. Kinder, die im letzten Schuljahr Online-Nachhilfe genommen haben, zeigen ein höheres Wohlbefinden (72 %) als Kinder mit klassischem Nachhilfeunterricht in Präsenz (70 %). 🏫

3. Beteiligung der Eltern

69 % der Eltern gaben an, dass sie sich an der Ausbildung ihrer Kinder aktiv beteiligen. Am höchsten war die Beteiligung der Eltern bei denjenigen Kindern, die auch Nachhilfeunterricht nahmen. 📖

4. Schulische Leistung & Zufriedenheit der Eltern

Insgesamt waren die Eltern mit der schulischen Leistung ihres Kindes ziemlich zufrieden. Auf einer Skala von 1 (sehr unzufrieden) bis 5 (sehr zufrieden), gaben die meisten Eltern 4 an. 

5. Adaptives Lernen

Nur 5 % der Eltern gaben an, adaptive Lernmethoden als zusätzliche Lernressource zu verwenden. Auch nur 18 % der Kinder gaben an, dass adaptives Lernen in der Schule zum Einsatz kommt. 📲

6. Online-Lernindex

Ein Großteil der befragten Eltern gab an, dass ihr Kind im vergangenen Schuljahr online gelernt hat. Knapp die Hälfte des Unterrichts fand online statt, der Rest war regulärer Präsenzunterricht. 💻

Nun weißt du, wie Eltern in ganz Europa zu Bildung, Unterricht und Lernen im Schuljahr 2020/2021 stehen. Im nächsten Absatz erfährst du, was unsere Eltern zum Thema Nachhilfe zu sagen haben: 

 

4. Umfrage zu Nachhilfeunterricht: Das sagen unsere Eltern!

 

1. Einstellung zum Nachhilfeunterricht

Am wichtigsten ist den Eltern, dass der Nachhilfelehrer ihres Kindes verlässlich ist und sein Fach sicher beherrscht.

Die 3 größten Vorteile von Nachhilfeunterricht aus der Sicht der Eltern sind:

🚀 Verbesserung der schulischen Leistung (45 %)

🚀 Lernhindernisse überwinden (33 %)

🚀 Selbstbewusstsein der Kinder stärken (28 %)


Besonders wichtig bei Online-Nachhilfe ist den Eltern in ganz Europa die Interaktion zwischen ihrem Kind und dem Nachhilfelehrer (90 %). ❤️

2. Erfahrung mit Nachhilfeunterricht

28 % der Eltern gaben an, dass ihr Kind in der Vergangenheit schon einmal Nachhilfe genommen hat. Über den Hauptgrund für Nachhilfeunterricht sind sich Eltern und Kinder weitgehend einig: Das Thema war für das Kind schwierig, deshalb benötigte es Hilfe in dem Fach. Das am meisten unterrichtete Nachhilfefach ist übrigens Mathematik mit 64 %.  Auch beim Wert der Nachhilfe sind Eltern und Kinder einer Meinung: Der Großteil der Eltern und Schüler findet, dass die Nachhilfe eine große Unterstützung war. 👍

3. Lernpräferenzen der Schüler

Unsere Umfrage hat ergeben, dass Schüler aus der Sicht der Eltern im Durchschnitt 18 Stunden am Tag mit Bildung außerhalb des Unterrichts verbringen. Ein Großteil der Kinder bevorzugen Präsenzunterricht im Klassenzimmer gegenüber Online-Unterricht. 

Du siehst also: Wir haben in unseren Bildungsreport jede Menge spannende Infos gepackt, die du dir unbedingt mal genauer anschauen solltest! 🔥

4. Fazit

Das letzte Jahr hat für uns alle so manche Herausforderung bereitgehalten. Aber trotz aller Veränderungen soll hochwertige Bildung für alle zugänglich sein! Unser Bildungsreport zeigt, dass innovativer Nachhilfeunterricht positive Auswirkungen auf die Motivation und den Lernerfolg von Schülern hat und auch für eine Eltern eine große Bereicherung ist. Und er liefert wertvolle Einblicke in das Lernverhalten und den Unterricht im letzten Schuljahr: Was sind die Vorteile von Online-Nachhilfe? Wie lernen Schüler in Europa am liebsten? Wie viel lernen Schüler überhaupt? Welchen Wert hat Nachhilfeunterricht? Und welche Gründe haben Schüler, Nachhilfe zu nehmen? 🤔

Die Antworten auf all diese und noch viel mehr Fragen verraten wir dir in unserem Bildungsreport 2021. Du wirst sehen: Du bist mit deinen Problemen nicht allein! Gemeinsam können wir das gesammelte Wissen aus dem Bericht in der Praxis anwenden und für mehr Wohlbefinden von Eltern und Schülern während der Schulzeit sorgen! Denn wir wollen jedem Kind ermöglichen, sein volles Potential auszuschöpfen und in eine erfolgreiche Zukunft zu starten! 💪

Also schau dir unseren Bildungsreport 2021 gleich an! Durch die interaktiven Elemente macht das Lesen des Berichts sogar richtig Spaß: Wenn du mit der Maus über die Landkarte fährst, werden dir die Daten des jeweiligen Landes angezeigt. Bunte, übersichtliche Grafiken stellen die Prozentangaben anschaulich dar ‒ du musst also gar nicht so viel lesen. 😉

Hier geht's weiter 👇

Zum Bildungsreport 

Möchtest du mehr über den GoStudent Bildungsreport erfahren? Kontaktiere jetzt unser PR-Team:

Gwendolin Glück

PR & Comms Manager Austria

gwendolin.glueck@gostudent.org

(+43) 0660 2125692

gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden