Themen: Mathe

Ich spreche aus eigener Erfahrung, wenn ich sage:

Spielerisches Lernen spielt schon lange eine große Rolle, um bei Kindern eine neue Lernperspektive und Leidenschaft für’s Lernen zu entwickeln!

Meine Erfahrung als Mathe-Lehrerin 👩‍🏫  hat mich gelehrt, dass die Form des spielerischen Lernens, Kreativität und Vorstellungskraft entfachen kann, ohne das fachliche Lehren des Fachs Mathematik zu vernachlässigen. 

Ihr fragt euch nun sicher 🤔: “Wie kann Mathe zum Spiel werden? Mathe heißt doch, sich an strenge Formeln zu halten? Es kann doch nicht zum Kinderspiel werden. Oder doch?” 

Tja, da kann ich euch gerne meine persönlichen Erlebnisse dazu erzählen! Als Mathelehrerin weiß ich, dass es unendlich viele Wege gibt, um spielerisches Lernen in den Matheunterricht einzubauen. Gerade die Grundkenntnisse der Mathematik eignen sich blendend dafür!

Die folgenden Tipps helfen euch dabei, Dinge, die ihr so im Haushalt findet, für’s Mathe lernen zu verwenden. Eure Kinder werden es in kurzer Zeit schaffen, dieses oft “verhasste” Mathe-Fach lieben zu lernen! 🥰

Schaut euch diese 5 Tipps zum spielerischen Mathe Lernen näher an, um gemeinsam mit euren Kindern eine neue Art des Mathe Lernens zu entdecken! 🕵️‍♀️

mathe-lernen-(2)

Tipp 1 ➡️  Verwendet Spielzeuge der Kinder!

Habt ihr Legosteine zu Hause? Spielkarten oder Dominosteine?

Habt ihr schon mal daran gedacht, dass all diese Spielzeuge für’s Mathe lernen verwendet werden können? Eure Kinder können mit altbewährten Spielzeugen Mathe neu entdecken.

Wenn ihr Legosteine kauft, kommen sie in unterschiedlicher Anzahl an Steinen. Jeder Legostein hat eine andere Punktezahl. Legosteine eignen sich daher bestens dafür, Mathe neu zu entdecken! 

Schaut euch doch mal das Bild unten an. Hier werden Bruchzahlen auf einfache Art und Weise erklärt und Rechengänge vereinfacht dargestellt. Aus meiner eigenen Erfahrung als Lehrerin weiß ich, Bruchzahlen bereiten vielen Kindern Kopf zerbrechen. Machen wir es den Schülern doch einfach. So werden Schüler schnell zum Rechengenie! 🧮

 

Tipps zu spielerischem Lernen mit Mathe lego

Ihr habt keine Legosteine? Dann verwendet einfach Spielkarten oder Dominosteine, um eurem Kind Mathe zu lehren. Diese eignen sich toll dafür, sie übereinander zu stapeln. Kinder finden viel mehr Freude mit Bausteinen und Karten zu spielen als den langweiligen Block und Stift zu verwenden. 

Lustige Spielkarten und Notizblöcke 🗒️  sind bestens dafür geeignet, Kinder für Mathe zu begeistern. Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Setzt alles ein - von Stickern zu Zeichnungen zu lustigen Malblöcken- sodass Mathe lernen wieder Spaß machen kann.

Mit Nachhilfe zum Überflieger werden

Tipp 2 ➡️  Spielerisch Mathe lernen im Supermarkt! 🛍️

Viele Eltern wissen: Einkaufen im Supermarkt mit Kindern kann schnell einmal zum Horrorszenario werden! 😱 Macht daher das Einkaufen zum Spiel. Hier gibt es so viele Gegenstände, die beim Einkaufen zum Einsatz kommen können. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Gebt eurem Kind Stift und Papier und lasst es Notizen über die Preise ihrer Lieblingsgegenstände machen (Cent Zahlen für ältere Kinder und leicht zu notierende Zahlen für jüngere Kinder). Einkaufsspiele helfen dabei, Kindern die nötige Unterhaltung zu bieten und nebenbei auch noch Mathe zu lernen und den Umgang mit Zahlen in den Alltag zu integrieren. Das Spiel kann auch für’s Online Shoppen verwendet werden, wo Kinder eine Liste erstellen können, welche Gegenstände für sie relevant sind.

Das folgende Mathespiel hilft Schülern dabei, mit Zahlen besser umzugehen. Außerdem lernen Kinder den Umgang mit Geld und sie behalten den Überblick, wofür ihr Geld ausgegeben wird. 

spielerisch-mathe-lernen

Im Matheunterricht werden sehr oft Fälle aus dem alltäglichen Leben aufgegriffen, um Szenarien besser zu veranschaulichen. Der spielerische Ansatz und der Einsatz von lokaler Währung hilft dabei, konkrete Tools für eine neuartige Lernerfahrung zu entwickeln. 💡

Das oben dargestellte Spiel zu Geldausgaben kann sowohl online, als auch im Geschäft gespielt werden. Es kann aber auch genauso zu Hause simuliert werden. Schau einfach mal auf deiner Anrichte nach! Such dir die Gegenstände, die es dir einfach machen leichte Mathe Fragen zu klären.

Verwendet z.B. trockene Nudeln auf spielerische Art und Weise, um Kreise zu ziehen oder zu messen. Teilt Weinreben in Hälften oder Drittel. Versucht einfach neuartige Lehrmethoden zu schaffen. So kann das gemeinsame Abendessen zum lustigen Mathe-Unterricht werden! 🍇

Tipp 3 ➡️ Messen spielerisch lernen 📐

Hat dein Kind dich schon oft gefragt, wie groß oder lange etwas ist oder dich gebeten, eine Schätzung hierfür zu geben? Du konntest die Frage nicht nachvollziehen, da es sich um das Lieblingsspielzeug handelte (wie z.B. der Lieblingsball)? Verwendet einfache Gegenstände zu Hause, die gut für spielerisches Lernen zum Einsatz kommen können.

Platziere ein Lineal oder ein Maßband auf dem Tisch oder verwende eine Schnur, um Gegenstände zu messen.

Es ist wichtig deinem Kind zu zeigen, dass es leicht mit einer Schnur oder einem Faden messen kann. Bedenke einfach die folgenden Anweisungen:

  1. Nimm den Anfang einer Schnur oder eines Fadens und lege ihn auf den Startpunkt. 
  2. Lege die Schnur auf die Oberfläche des Gegenstands von Anfang bis Ende. 
  3. Wenn die volle Länge von der Schnur eingenommen wird, halte es auf dem einen Punkt und dann miss die Länge mit dem jeweiligen Messtool. 
  4. Wenn dein Kind zurückkommt, lege die Schnur auf das Lineal, um dem Kind die Länge und die Maßeinheit zu zeigen!

Tipps zu spielerischem Lernen mit Mathe

Mach auch eine Liste an Gegenständen, bevor das Spiel beginnt, oder lass einfach deine Kinder entscheiden was sie gerne messen möchten. 

Dieses Spiel kann die Neugierde bei Kindern für Zahlen und Messen entfachen. Ich kenne viele Schüler, die nach dem Spiel gar nicht mehr aufhören konnten durch das Haus zu laufen, um Dinge zu messen! 😂

Wenn euren Kindern das Spiel wirklich Spaß macht, können ganze Mathe-Einheiten dadurch entwickelt werden und Lernen mit Zahlen kann leicht in den Alltag zu Hause integriert werden.

Auch Mathefragen können leicht in das Spiel eingebaut werden! Versucht während des Spielens, immer euren Kindern positives Feedback zu geben. Vor allem dann, wenn sie die Aufgaben toll erledigt haben. Dies führt zu mehr Selbstvertrauen und Freude an Mathematik!

Die Nachhilfe Revolution

Tipp 4 ➡️ Spielerisch Mathe lernen beim Kochen und Backen 🍰

Auch das Kochen und Backen zu Hause eignet sich toll dafür, Zahlen und Maßeinheiten näher kennenzulernen! Welches Kind schätzt nicht die Idee, dass es beim Dessert zubereiten helfen kann oder Mama und Papa beim Abendessen vorbereiten unterstützen kann?

Dein Kind kann zum Beispiel für die Waage zuständig sein und kann Zutaten vervielfachen (z.B. verdoppeln oder verdreifachen).  Dazu könnt ihr gerne auch  Löffel und Tassen verwenden, die für Maßeinheiten benötigt werden können. 🍵

kochen-mit-kindern

So bekommen Schüler leicht ein Gefühl für Mengenangaben! 💪

Mengenangaben können zum Einsatz kommen, um einen spielerischen Ansatz beim Lernen zu forcieren. Auch Grundmathematik und fortgeschrittene Mathematik kann angewandt werden, um einen spielerischen Ansatz zum Mathe Lernen zu finden. Zeigt Kindern doch einfach Milliliter oder Gramm in einem Becher oder einer Tasse, oder auch einem Löffel!

Hierbei wird ihre Denk -und Erinnerungsfähigkeit getestet, während sie spielerisch ihre Zutaten zusammen mixen können. Die Messbecher und Tassen werden zum Spielzeug und helfen, um den Koch - und Backalltag spannend zu machen und nebenbei Mathe zu lernen. 

In meiner täglichen Arbeit als Mathelehrerin, habe ich oft nach einem spielerischen Ansatz für ältere Kinder gesucht. Messen kann leicht sein, z.B. die Umwandlungen von Milliliter auf Liter. Die Umwandlungen von Celsius auf Fahrenheit werden schon schwieriger und erfordern mehr Zahlenkenntnis. 

Lernt leichte Umwandlungen kennen, und habt auch Spaß dabei unterschiedliche Umwandlungsformen mit eurem Kind zu erforschen. Erlebt wie jeder von uns unterschiedlich backen oder kochen kann. Somit kommt Mathe ganz unterschiedlich zum Einsatz!

Auch im internationalen Vergleich findet sich ein unterschiedliches Verständnis von Mathematik. Unterrichtssysteme müssen sich an neuen Denkweisen bei Mathe orientieren können. Diese unterschiedlichen Denkweisen und Lehrmethoden bei Mathematik sind spannend zu beobachten. Lasst uns Mathematik neu entdecken!

Tipp 5 ➡️ Grundkenntnisse der Mathematik in der Natur erleben

mathe-lernen-natur

Dieser Tipp von mir kann nicht nur an öffentlichen Orten angewandt werden, wie Zoos oder Naturparks. Genauso kann Mathematik im eigenen Garten entdeckt werden!

Wenn wir als Mathelehrer Natur entdecken, erkennen wir nicht nur Blätter, Gras oder Insekten. Mathematik kann im eigenen Garten neu erlebt werden!

Die Beine von Käfern können gezählt werden oder Blätter können für spielerisches Lernen herangezogen werden.

Eine Mathestunde, die sich auf Grundkenntnisse der Mathematik spezialisiert, kann zum Beispiel sein: Findet die Altersringe in Bäumen oder Zweigen! Diese Ringe zeigen uns wie alt der Baum ist und Zweige sind immer jünger als der eigentliche Baum auf dem sie wachsen. Wieviele Zweige könnt ihr zählen?

Wenn ich mir oft für ältere Kinder über unterschiedliche Übungen im Matheunterricht den Kopf zerbreche, schlage ich oft die Fibonnaci-Folge oder den goldenen Schnitt vor.  Der goldene Schnitt kann in Sonnenblumen, Baumzapfen, Schneckenhäusern und auch Zweigen entdeckt werden. Dieser Schnitt bietet eine Grundbasis dafür, dass ältere Kinder ungerade Zahlen lernen können, die Grundessenz der Mathematik. Andere Beispiele von ungeraden Zahlen sind z.B. welche Zahlen können sich nicht selbst wiederholen? Das wäre Pi oder π! Wir als Erwachsene verstehen, wie wichtig die 3.14 Pi Sequenz sein kann. Es wurde uns schon als Basiswissen im Matheunterricht gelehrt. Die Zahl Pi kann bei vielen Kindern eine Leidenschaft für Mathematik entfachen! Sie ist eine ganz spezielle Zahl über die es unendlich viel zu Lernen gibt.

Diese Zahlen und Sequenzen können so interessant für ältere Kinder sein, sodass sie die Freude an Mathematik entdecken können!

Werdet kreativ und habt einfach Spaß! 🙌

Meiner Erfahrung als Lehrerin nach zu schließen, fördert spielerisches Lernen nicht nur die Kreativität bei Eltern, sondern auch die der Kinder. So kann es auch euch als Eltern besonders Spaß machen, wenn Kinder nicht nur mit Mathebüchern büffeln und Summen am Blatt addieren, sondern ihre persönlichen Gegenstände für das Lernen verwenden. 

Spielerisches Lernen kann für alle Schulfächer angewandt werden! Glaubt mir, mir selbst macht es schon seit Jahren Spaß. Ich versuche laufend neue Lernwege für das Lernen der Mathematik zu finden und den Spaß an Mathe bei meinen Schülern zu entfachen. 

Ihr benötigt weitere Lernunterstützung von unseren Mathe Tutoren? Dann bucht doch einfach hier eine gratis Probestunde und lernt Mathe neu zu entdecken! Unsere GoStudent Tutoren werden euch mit ihrer Leidenschaft für das Fach Mathematik richtig begeistern. ❤️‍🔥

 

Über Inge

2021. 02-Inge Bio Image (1)

Inge ist unsere GoStudent Lernexpertin rund um alle Mathematik und naturwissenschaftlichen Themen! Die gebürtige Südafrikanerin hat schon früh ihre Leidenschaft für's Unterrichten entdeckt. Inge hat über 5 Jahre Erfahrung im Unterrichten und als  Au-Pair sammeln können. Sudafrika hat die niedrigste Erfolgsquote bei Schülern in den Fächern Mathe und Naturwissenschaften. Inge strebt nach Veränderung! Ihre persönliche Mission ist es, einen positiven Einfluss im Schulsystem in Südafrika zu bewirken. Mit ihren neuen Ideen und Denkansätzen zu spielerischem Lernen und  europäischen Lehrmethoden, macht sie euch das oft so "verhasste" Fach Mathematik wieder schmackhaft!  

Eure Meinung zählt!

logo