Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

NATURWISSENSCHAFTEN & CHEMIE

Der Wasserkreislauf leicht erklärt (+ PDF)

  • Von Mara

Kapitel:

  1. Wie funktioniert der Wasserkreislauf?
  2. Wie bleibt das Wasser sauber im Wasserkreislauf?
  3. Wie nützt uns der Wasserkreislauf?

Wo kommt eigentlich unser Wasser her? 🤔 Und ist das Wasser im Meer das gleiche wie aus unserer Dusche? Immerhin muss es doch irgendwo hergestellt werden – oder? 

Hier in diesem Artikel erfährst du, welches kluge System sich die Erde für den Wasserkreislauf ausgedacht hat. Und außerdem erfährst du auch, wieso der Wasserkreislauf so wichtig für Mensch, Tier und Umwelt ist & wir unbedingt darauf aufpassen sollten. ☝️

 

Wie funktioniert der Wasserkreislauf?

 

Das Wasser auf der Erde ist immer in Bewegung. 🔁 Es befindet sich in einem Kreislauf, der nie aufhört. Dabei durchläuft es folgende Schritte:

 

Wasserkreislauf einfach erklärt_GoStudent Download pdf

Vorlage herunterladen

 

1. Gewässer - Oberflächenwasser

In all den Seen, Flüssen und Meeren auf der Welt sammelt sich sehr viel Wasser. 🌊 Woher es kommt? Teilweise von oben, weil es regnet, schneit oder hagelt. 🌧️ Teilweise aber auch von unten aus der Erde: Aus Quellen kommt jede Menge Grundwasser an die Oberfläche. Daraus bilden sich Bäche und Flüsse, die dann wiederum in Seen und Meere fließen.

 

2. Wolken - Verdunstung & Kondensation

Eine große Menge Wasser befindet sich allerdings auch in den Wolken über uns. ☁️  Du fragst dich, wie es dort hinkommt? Hier ist die treibende Kraft des Wasserkreislaufs an der Reihe: Die Sonne! ☀️ Sie strahlt auf die Gewässer der Erde herab, wodurch das Wasser verdunstet. Es steigt als Wasserdampf, ganz und gar unsichtbar, in die Luft und sammelt sich in den Wolken. 🌫️

Und nicht nur das: Wusstest du, dass auch Wälder sehr viel Feuchtigkeit haben und sehr viel Wasser nach oben abgeben? 🌳 Daher sind auch sie extrem wichtig für einen funktionierenden Wasserkreislauf auf unserer Erde.

 

3. Niederschlag

Der Wind treibt nun die Wolken über den Himmel. 🌬️ Treffen sie auf kalte Luft, kommt das gesammelte Wasser als Niederschlag wieder zur Erde zurück. So schließt sich der Wasserkreislauf: Es sammelt sich wieder in den Flüssen und Meeren oder sickert in die Erde. Von dort fließt es aus den Quellen wieder an die Oberfläche. Und so geht’s von vorn los bei Schritt 1, den Gewässern. 🌀

Im globalen Wasserkreislauf kommt Wasser also in seinen verschiedenen Aggregatzuständen vor: flüssig, als Wasserdampf und gefroren als Eis, Schnee oder Hagel. Spannend, was die Natur alles kann, oder? 🤓 Beim nächsten Regen also nicht traurig sein: Irgendwann brauchen wir unser Wasser immerhin zurück hier auf der Erde. So haben wir genug zum trinken und für unsere schöne Natur. 🥰

 

Wie bleibt das Wasser sauber im Wasserkreislauf?

 

Während das Wasser in der Natur unterwegs ist oder von Tieren und Menschen gebraucht wird, wird es natürlich auch mal schmutzig. Damit es im Kreislauf wieder gesäubert wird, gibt es 2 Möglichkeiten:

 

1. Die natürliche Reinigung - Versickerung

Mutter Natur hat sich tolle Tricks ausgedacht, wie das Wetter immer wieder gesäubert wird. 💪 Es befinden sich nämlich mehrere Schichten aus verschiedenen Materialien im Boden. Das Regen- und Schmelzwasser sickert dort hindurch und wird von Verunreinigungen befreit. Wenn es dann bei den Quellen zurück an die Oberfläche kommt, ist es sauber und deshalb auch super als Trinkwasser geeignet. 

Dieses System hat ganz schön was drauf: Alles, was an Verunreinigung aus der Natur kommt, bekommt die Natur da auch wieder raus. Aber wie sieht es mit dem Rest aus? 

 

2. Reinigung durch den Menschen

Leider sammelt sich immer mehr Abwasser an, je mehr Industrie der Mensch aufbaut. Das Wasser muss also einerseits von Urin und Kot befreit werden. Andererseits kommen durch Fabriken, falsche Verwendung von Putzmitteln und vielem mehr viele Verunreinigungen ins Wasser. 😟 Diese sind oft so voller Chemie, dass das natürliche Sickersystem nicht mehr genug ist. Die Stoffe werden im schlimmsten Fall dann bis ins Meer geschwemmt.

Deshalb gibt es Kläranlagen mit großen Filtern aus Sand, Kies und kleinen Lebewesen, die Schmutz zersetzen können. Auch diese schaffen inzwischen richtig viel und helfen der Natur, damit der Wasserkreislauf sauber bleibt. 👏 Andererseits werden die Abfall- und Giftstoffe aber auch immer schlimmer. Sie gefährden inzwischen stark die Umwelt und auch Tiere und Menschen.

 

Wie nützt uns der Wasserkreislauf?

 

Neben der Säuberung durch die Schichten im Boden hat der globale Wasserkreislauf noch andere Vorteile. Klar, wir nutzen das Wasser aus dem Kreislauf ja auch jeden Tag für verschiedene Dinge: Wir haben Trinkwasser aus dem Hahn 🚰, können waschen, duschen, im Sommer schwimmen gehen und vieles mehr. 🏊‍♀️ Die Kläranlagen sollen dann dafür sorgen, dass das “ausgeliehene” Wasser sauber zurück in den Kreislauf kommt.

Das Wasser, das in Richtung Meer und Seen fließt, wird außerdem auch für die Energiegewinnung genutzt. Seine natürliche Kraft wird umgewandelt in Strom. Solche großen Kraftwerke findet man an vielen Flussmündungen und in den Bergen. ⛰️ 

Erneuerbare Energie nennt man diese Art von Stromgewinnung: Die Sonne sorgt immerhin durch die Verdunstungen und den Kreislauf durchgehend für Nachschub an Wasser. 🌞 So wird der natürliche Wasserkreislauf auch anderweitig erfolgreich genutzt. Diese Methode gibt es übrigens schon lange: Wasserräder und Mühlen haben eine sehr lange Tradition, da sie die Arbeit enorm erleichtern. 

 

Fazit: Es ist sehr wichtig, auf unser Wasser aufzupassen – denn neues bekommen wir leider nicht! Alles, was einmal stark verunreinigt ist, geht uns und der Umwelt verloren. Außerdem richtet es auch hohe Schäden an: Tiere und Pflanzen können vergiftet werden und unser Grundwasser so stark verschmutzt, dass das Trinkwasser knapp wird. ❗ 

Daher: Eine nachhaltige Verwendung unseres Wassers ist unbedingt notwendig. Der natürliche Wasserkreislauf unserer Erde ist so clever und faszinierend aufgebaut – er sollte um jeden Preis beschützt werden. 🙏

Mit unserem Arbeitsblatt kannst du die einzelnen Schritte vom Wasserkreislauf leicht durchgehen und lernen. Lade dir das kostenlose PDF herunter!
Vorlage herunterladen

 

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen