AKTUELL

Was ist Inflation? - Einfach erklärt

Kapitel:


  1. Definition Inflation
  2. Bedeutung der Inflation - wie wirkt sie sich auf unser Leben aus?
  3. Beispiele für die Inflation - Corona und der Ukraine-Krieg
  4. Ausblick - wie wird sich die Inflation entwickeln?
  5. Zusammenfassung

Inflation - dieser Begriff beherrscht seit Beginn des Jahres 2022 und insbesondere seit Ausbruch des Ukraine-Krieges die Schlagzeilen. 😱 Die Preise steigen und das beeinflusst auch unser tägliches Leben. Darum solltest verstehen, was dahinter steckt. 🧐 

Wir zeigen dir in diesem Artikel, was die Inflation ist und wie sie funktioniert. Anschließend geben wir dir Beispiele, erklären dir die Auswirkungen auf die Menschen und schließen mit einem Ausblick ab. Viel Spaß beim Lesen! 😎

 

Definition Inflation

 

Das beste Wort zur Beschreibung der Inflation ist Teuerung. Das bedeutet, dass Waren (Lebensmittel, Holz, Autos 🚙) oder Dienstleistungen (Löhne, Services 🔧 etc.) teurer werden als sonst. Meist ist es nur eines von beiden, also zum Beispiel die Waren, die teurer werden. 

Hier siehst du ein Beispiel von Inflation:

Jahr

2021

2022

Preis eines Apfels

1 €

1,20 €

 

Der Apfel kostet im Jahr 2021 1 € - das ist zwar ein teurer Apfel, aber ein einfaches Beispiel. Im Jahr 2022 kostet er 1,20 €. Ganz offensichtlich hat sich der Preis verändert. Du musst nun mehr Geld ausgeben, um den Apfel zu kaufen, als im letzten Jahr. Bei einem Apfel wird dich das nicht wirklich beeinflussen. Wenn du aber einen Apfel am Tag isst, dann sind das 6 € die du im Monat mehr für Äpfel ausgibst (0,20 € * 30 Tage = 6 €). 

Die Inflation wird aber meistens nicht absolut dargestellt (Inflation = 0,20 € Preissteigerung). Sie wird vielmehr in Prozent, 🔣 als sogenannte Teuerungsrate angezeigt. Hier siehst du, wie das funktioniert:

Jahr

2021

2022

Preis eines Apfels

1 €

1,20 €

Teuerungsrate

1 = 100 %

0,20 / 1 = 20 %

 

Die Preissteigerung um 0,20 € entspricht in Prozent ausgedrückt einer Steigerung 📈 um 20 %. Die Inflation des Apfels beträgt also 20 %.

Jetzt sind wir fast am Ende. 🏁

Inflation als Teuerungsrate kann in jeder Zeiteinheit ⏰ verwendet werden. Wenn du in der Zeitung oder sonst irgendwo von Inflation liest, wird daneben immer stehen, auf welchen Zeitraum sich das bezieht. So ist 20 % Inflation im Jahr zwar hoch, aber deutlich geringer als 10 % Inflation im Monat. 

Das war es auch schon - jetzt weißt du, was Inflation bedeutet! 🤠

Exkurs: Definition Deflation

Das Gegenteil 🔄 von Inflation ist die Deflation. Preise von Gütern und Dienstleistungen werden hier nicht höher, sondern niedriger. Hier fragen Menschen weniger Güter und Dienstleistungen nach, als angeboten werden. Während das gut für die Konsumenten ist, leiden die Produzenten, also Unternehmer und Betriebe stark darunter. Sie verlieren die finanziellen Anreize für ihre Arbeit - und werden dann nichts mehr anbieten oder abwandern. 

 

Bedeutung der Inflation - wie wirkt sie sich auf unser Leben aus?

 

Aber was bedeutet die Inflation überhaupt für Menschen? Nun den wichtigsten Effekt haben wir schon erklärt - Preise werden teurer. Aber um das einmal im Detail zu veranschaulichen, zeigen wir dir, was die Inflation eines durchschnittlichen Warenkorbes für einen Haushalt bedeutet. 🏡

Ein Warenkorb ist einfach nur eine Liste 📝 an Waren und Dienstleistungen, die eine Person kauft. Ein Haushalt sind alle Menschen, die in einer Wohnung oder in einem gemeinsam geteilten Haus leben. 

Dies ist der (vereinfachte) Warenkorb der Familie Müller: Die Familie Müller hat ein Nettoeinkommen (Einkommen nach Steuern) von 2.000 € im Monat: 💰 

 

Jahr

2021

2022

Miete

800 €

900 €

Nebenkosten (Strom, etc.)

150 €

300 €

Essen

600 €

800 €

Hobbies

100 €

150 €

Summe

1.650 €

2.050 €

 

Moment mal … die Familie Müller hat doch nur 2.000 € monatlich zur Verfügung - oder nicht? Das ist der Effekt von Inflation. Weil die Müllers nur 2.000 € ausgeben können, müssen sie an anderen Stellen Einsparungen machen. Zuerst werden also Hobbies gestrichen - und schon geht die Familie nicht mehr oder nur noch selten ins Kino. 👀

Inflation ist real und sie trifft reale Menschen. 🤯

Hier noch ein Beispiel:

Sarah hat 1.000 € auf dem Sparbuch, welches ihre Oma zu ihrer Geburt eröffnet hat. Auf diesem Sparbuch bekommt sie 0,1 % Zinsen pro Jahr = 1 € im ersten Jahr. Das bedeutet, dass nach einem Jahr nicht 1.000 € sondern 1.001 € auf dem Sparbuch liegen. 😏

Wenn die Inflation bei 3 % im Jahr liegt, wird Sarah’s Geld weniger wert. Sie hat zwar immer noch 1.000 € auf dem Konto liegen, aber sie kann weniger damit kaufen - denn die Preise werden ja teurer! 🧐

Bei dieser Inflationsrate wird ihr Geld auf dem Konto 30 € im ersten Jahr weniger wert. Sie verdient aber nur 1 € durch Zinsen. Das bedeutet, dass die 1.000 € nach einem Jahr nur noch 971 € wert sind. Die Inflation frisst also wortwörtlich Sarah’s Ersparnisse weg. 😳

 

Beispiele für die Inflation - Corona und der Ukraine-Krieg

 

Wo kommt diese Inflation nun her? 🔬 Was ist der Grund, dass Geld weniger wert wird? Wir haben zwei spezifische Beispiele herausgesucht, mit denen du Inflation verstehen kannst - die Corona-Krise und den Ukraine-Krieg. ☝️

Hat die Corona-Krise Inflation ausgelöst?

Die meisten Menschen verbinden mit Corona 🦠 hauptsächlich ein Virus. Außerdem haben viele Menschen ihren Job verloren und viele kleine Unternehmen mussten hohe Einkommenseinbußen 📉 hinnehmen. Doch was hat Corona mit Inflation zu tun?

In Folge der Corona-Pandemie kam es in vielen Staaten und so auch in Deutschland zu sogenannten Lockdowns. ❌ In diesen wurden viele Geschäfte und Betriebe, wie zum Beispiel Diskotheken, Friseure und Restaurants teilweise ganz geschlossen oder stark eingeschränkt. Das führte dazu, dass deren Besitzer einen Großteil des Einkommens verloren, auf welches sie und ihre Familien zum Leben angewiesen waren. 

Die Reaktion darauf ist so einfach wie nachvollziehbar: Wenn ein Großteil des Geschäftes wegbricht, macht es Sinn, die Preise für die verbleibenden Kunden anzuheben, um den Verlust auszugleichen. ⚖️ Also stiegen Liefergebühren an und das Leben wurde teurer - Inflation. 

Auch bei spezifischen Gütern und Dienstleistungen konnte man Inflation beobachten: 

  • Preise für Camping-Fahrzeuge 🚌 stiegen an, weil mehr Menschen einen Ersatz für Flugreisen suchten.
  • Blumen 🌺 und Gartenwerkzeug wurden teurer, weil Menschen aus Langeweile mehr Zeit in die Gartenpflege steckten.
  • Aus Angst vor öffentlichen Verkehrsmitteln stieg die Nachfrage nach E-Fahrrädern 🚴‍♀️ drastisch an.

Auf diese Weise ist eine kleine Kettenreaktion 〽️  entstanden. Die direkt von den Lockdowns beeinflussten Unternehmer und Gewerbe mussten für ihr Überleben die Preise erheben. Das trifft die Verbraucher hart, die daher deutlich mehr Geld ausgeben müssen. Ein Verbraucher mit einem Betrieb muss nun wiederum mehr Geld einnehmen, um die gestiegenen Konsumkosten seines Privatlebens mit höheren Betriebseinnahmen auszugleichen

Ukraine und Inflation - Geopolitik und Energiekosten

Abseits der menschlichen Tragödien durch den Ukraine-Krieg, hat sich der Krieg aber auch als Auslöser eines extrem starken Inflationsanstiegs in Europa und der Welt erwiesen. Wie hängt das zusammen?

Europa hängt gewissermaßen am Tropf Russlands - ein Großteil des Öls und Gases für den europäischen Verbrauch stammt direkt aus russischen Feldern und wird über gigantische Pipelines (lange Rohre) bis nach Europa gepumpt.

Als Reaktion haben viele europäische Regierungen die Diskussion eröffnet, zukünftig kein Öl oder Gas mehr aus Russland zu beziehen - um dem Land die wichtigen Einnahmen aus dem Verkauf von Rohstoffen zu entziehen und dadurch zu einem Einlenken im Krieg zu führen.

Dadurch entsteht eine sogenannte Knappheit beim Angebot von Öl und Gas auf dem Weltmarkt. Je weniger von einem Gut vorhanden ist, desto teurer 💶 wird es (wie bei Diamanten). Öl und Gas sind aber immer noch zwei der wichtigsten Energieträger für den Menschen:

  • Wir heizen damit unsere Wohnungen und Häuser.
  • Autos 🚘 fahren mit Treibstoff der meist auf Öl und Gas basiert.
  • Wichtige Industriezweige 🏭 benötigen die Rohstoffe um Güter zu produzieren und unsere Wirtschaft am Leben zu erhalten. 

Als Folge haben die Preise von Öl und Gas drastisch zugenommen. Aber dabei bleibt es nicht. Wenn die Autoindustrie weniger Autos produzieren kann, wird sie die Preise von Autos erhöhen. Nach diesem Prinzip werden quasi alle Güter und Dienstleistungen teurer. Daher ist die aktuelle Inflationsrate in Deutschland die höchste in den letzten 20 Jahren. 😱

 

Ausblick - wie wird sich die Inflation entwickeln?

 

Die Inflation beruht generell auf sehr vielen, einzelnen Faktoren. Allein in Deutschland gehören dazu zum Beispiel:

  • Der Zinssatz bei Banken 🏫 und damit verbunden die Frage, ob Geld lieber zinsbringend auf der Bank liegt oder bei zu geringen Zinsen in Projekte investiert wird, die Gewinne schaffen. 
  • Die Politik der Europäischen Zentralbank, die unter anderem steuert, wie viele Euros gedruckt werden. Je mehr Euros es gibt, desto mehr wächst die Inflation.
  • Corona. 🦠 Je nachdem, wie zukünftige Wellen ausfallen, kann es auch nochmal zu weiteren Lockdowns führen. 
  • Ökonomischer Wiederaufbau und Konsum. Wenn diese Menschen mehr oder weniger Geld ausgeben, beeinflusst das auch die Inflation.
  • Der weitere Verlauf des Ukraine-Krieges und die zukünftige Versorgung mit Öl und Gas. Das Beispiel hat gezeigt, wie sehr Energiepreise 💡 die Inflation beeinflussen können. 

Selbst Wissenschaftler und Experten sind sich nicht einig, 🤷‍♂️ wie die Inflationsentwicklung weitergehen wird. Klar ist nur, dass sie das erste Mal seit langer Zeit ansteigt - und dass sie gerade deutlich höher ist, als es die Menschen in Deutschland, Europa und Teilen der Welt noch vor ein paar Monaten erwartet hätten. 

 

Zusammenfassung

 

Inflation ist ein weit verbreitetes Phänomen in der Wirtschaft. Sie ist direkt mit der Geldmenge aber auch mit den Preise von Gütern und Dienstleistungen verbunden. Sie beeinflusst die Kosten, die auf die Konsumenten zukommen. Daher ist sie eine höchst relevante und einflussreiche Kennziffer in Wirtschaft und Politik. ✅

Anhand der Corona-Krise und des Ukraine-Krieges haben wir zwei aktuelle und einprägsame Beispiele vorgestellt. Mit diesem Wissen im Hinterkopf wird es für dich zukünftig leichter, Inflation im Tagesgeschehen identifizieren zu können. 🧠 Das ist doch mal eine tolle Sache! 🤓

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen