Themen: MINT MINKT

 

Lesezeit: ca. 6 Minuten

Zum heutigen Weltkunsttag gehen wir der Frage nach: "Welche Bedeutung hat Kunst beim Lernen?"

So oft höre ich von Schülern: “Ich bin gut in Mathe und Naturwissenschaften, also bin ich nicht kreativ”. Dieses Denken war allerdings gestern! 🔙 

Heute ist ein neues Denken angesagt, und zwar: je bunter, desto besser! 🌈 Gefragt sind verschiedene Blickwinkel, unterschiedliche Facetten und Kompetenzen in verschiedenen Bereichen. 💪 

Die Berufe der Zukunft verlangen häufig eine Bandbreite an unterschiedlichen Fähigkeiten. Um da mitzuhalten, müssen wir schon früh anfangen und den Grundstein für interdisziplinäres Wissen und Können legen. 🧠 

Deshalb wird heutzutage aus dem MINT Lernansatz mittlerweile häufig ein MINKT Lernansatz. 

Ihr versteht nur Bahnhof? Dann schauen wir uns das Ganze doch mal etwas genauer an!

kunst-beim-lernen

Was ist MINT❓ 

MINT - Wenn man nach der Definition für den Begriff googelt, kann es passieren, dass einem erstmal Pfefferminzbonbons (auf Englisch: mints) entgegenkommen. MINT ist aber auch eine Abkürzung und steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. 🤖

Gerade in Zeiten der Digitalisierung findet immer mehr Technologie und Informatik den Weg in unseren Alltag. Dadurch entstehen unendlich viele neue Fächer im MINT-Bereich und neue Arbeitskräfte sind gefragt wie noch nie! 🚀 

Studien zeigen, dass MINT-Absolventen schneller Jobs finden - und diese dann auch noch häufiger unbefristet sind. 👀 

Klingt also, als läge das Gold in den MINT-Studienfächern vergraben, oder? 🏆

Aber stop, nicht so schnell! 🛑✋ 

Die guten Nachrichten sind: Euer Kind muss nicht unbedingt ein Mathe-Ass oder Coding-Genie sein, um einen Job in der MINT-Branche einzuschlagen. 🧠 

Klar, ein Abschluss in naturwissenschaftlichen oder technischen Fächern oder aber in Mathematik oder Informatik ist eine Menge wert! 

Aber wichtige Eigenschaften wie Empathie, Flexibilität, kritisches Denken und die Fähigkeit, Probleme effektiv zu lösen, dürfen nicht zu kurz kommen. ☝️ 

Und hier kommt das K ins Spiel! 👍 

Wofür steht das jetzt schon wieder? 🤔 

 

Was ist MINKT ❓ 

Das K steht für Kunst! Oder auch Kreativität, wenn man so will. Denn im Grunde genommen geht es nicht nur um die Integration von dem, was wir vielleicht unter klassischer Kunst verstehen. 🖼️ 

Vielmehr geht es um die Denkweisen, die in den künstlerischen Bereichen gefördert werden. Denn Kunst ist eben nicht nur, eine Leinwand zu bepinseln, sondern auch Probleme zu lösen, Prinzipien zu integrieren und Informationen zu präsentieren.💡 

Das Konzept, die Kunst mit ins Boot zu holen, kam erst vor etwa 15 Jahren auf. Kreatives Denken und Innovationen waren aber auch davor schon wichtige Faktoren in den MINT-Fächern.

Deshalb sollte die Kunst, die sonst schon mal belächelt wird, bei den Lernansätzen 2021 nicht zu kurz kommen! ☝️

 

Was sind die Unterschiede zwischen MINT und MINKT? 👀

Der MINKT-Ansatz beinhaltet genau die gleichen Aspekte wie der MINT-Ansatz - und eben noch etwas mehr! 🚀 

Durch die MINKT Lernmethoden und Ansätze, können Schüler die Lerninhalte kreativ erschließen. Und das Beste: dieser kreative Prozess sorgt auch für lösungsorientiertes Denken! 💡

Das hilft eurem Kind dabei, Strategien fürs Lösen von Problemen zu entwickeln. Es lernt, verschiedene Sichtweisen einzunehmen und kann sich so besser in andere Situationen hineinversetzen. 💗 

Ziemlich praktischer Bonus: Das gilt auch für Herausforderungen im alltäglichen Leben! Auch die lassen sich mit kritischem Denken und Kreativität um einiges leichter bewältigen. 💪 

MINKT heißt auch: weniger Anleitung und mehr selber Entdecken und Ausprobieren! 🔥 

Die eigenen Lernziele durch die Linse der Kunst zu betrachten, wirkt sich positiv aus. Vorstellungskraft und Innovation werden durch kreatives Lernen gefördert - und genau das sind schließlich die antreibenden Kräfte für die Zukunft von uns allen! 🚀 

 

MINKT ist die Zukunft ❗ 

Die Branchen der Zukunft beschäftigen sich quasi ausschließlich mit dem kreativen Einsatz und der innovativen Entwicklung und Verwendung von Technologien. 🦾 

Langsam aber sicher werden zum Glück auch die leicht verstaubten Vorurteile des männlichen Informatik-Nerds, der im Keller sitzt und coded, aufgeräumt. 🤓 

Immer mehr Frauen finden ihren Weg in die MINT-Branche und viele Initiativen sorgen dafür, dass Kinder die spannenden Seiten der MINKT-Berufe entdecken.👩‍💻

Denn die sind mittlerweile längst nicht mehr so trocken und mechanisch, wie es vielleicht in einigen Köpfen noch verankert ist. Heute heißt es: raus aus den Laboren und rein in die reale Welt! 🤳 

MINKT versteckt sich überall in unserem Alltag - ob in unserem Handy, in unserer Kleidung oder im Kochtopf. Und das nicht erst seit unsere Leben immer digitaler werden! 🔬

Viele technische Berufe verwenden neue, kreative Ansätze, um ans Ziel zu kommen oder eine Botschaft zu vermitteln. Das kann vom kreativen Schreiben, zeichnen über visuelle Designs bis hin zu Musik, Tanz und Performances reichen. Der Fantasie sind für Innovation keine Grenzen gesetzt! 🎭 

Deshalb ist schon heute interdisziplinäres Lernen angesagt! Wenn kreatives Denken und angewandte Kunst in technische Bereiche übertragen werden, können wir Großes schaffen. 🚀 

MINKT-lernen

Wie entsteht Begeisterung für MINKT-Fächer? 👀

Kinder profitieren davon, wenn sie sich schon in der Schule kreativ mit den Lerninhalten auseinandersetzen. Denn wir wissen: Begeisterung für technische Berufe kommt bei Kindern nicht durch die Aussicht auf gute Berufschancen. 🙅

Und bei der Auseinandersetzung mit dem eigenen Zukunftsweg ist es dann häufig schon zu spät. Die Begeisterung muss also schon von vornherein gefördert werden! 🤩 

Um später auf die aussichtsreichen Berufe und ganz allgemein auf den Alltag vorbereitet zu sein, solltet ihr eure Kinder schon früh mit allerlei verschiedenen Themenbereichen - am besten wortwörtlich - in Berührung kommen lassen. 👌 

Denn nur so findet euer Kind heraus, wo seine Stärken und Begeisterungen liegen! 🔥 

 

Wir finden: Es sollte am besten schon im Kindesalter wert darauf gelegt werden, MINT-Themen aus künstlerischer und kreativer Perspektive zu betrachten - und andersrum!

So wird es auch gleich leichter für Schüler, Verbindungen zwischen den verschiedenen Themengebieten herzustellen und Zusammenhänge zu erkennen. 🧠 


Was bedeutet MINKT für Schüler? 🧑‍🎓 

Um erfolgreich in der Zukunft zu sein, egal ob im Beruf oder im Meistern von Herausforderungen im Alltag, muss euer Kind gut aufgestellt sein. 💪 

Lernen ist weitaus mehr als das stumpfe Auswendig Können von Fakten: kritisches Denken, analytische Kompetenzen und die Fähigkeit, Informationen auszuwerten helfen eurem Kind auf seinem Weg in eine erfolgreiche Zukunft.🚀 

Interviews mit MINT- und MINKT-Studenten in Südkorea haben gezeigt, dass die Studenten mit MINKT-Hintergrund im Vergleich mehr Selbstvertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten haben, besser im Team arbeiten, Probleme effektiver lösen und bessere Jobs anstreben. 💪 

Mit dem MINKT-Ansatz entwickelt sich euer Kind also von klein auf an mit einem Growth Mindset: es begeistert sich für das Entdecken von neuen Dingen und wird stets versuchen, über sich selbst hinauszuwachsen und sich zu verbessern.

gs_tutor_wheel04

Wie könnt ihr als Eltern MINKT-Lernen unterstützen? 🤝


Kreativität geht besonders bei Kindern Hand in Hand mit dem Erforschen von Dingen. 🤝

Gerade wenn sie jünger sind, haben Kinder jede Menge Entdeckergeist. Und hier ist es wichtig, sie einfach mal machen zu lassen! 🍃 

Erforschung führt zu neuen Ideen und neue Ideen führen zu Lösungen für die Probleme, mit denen wir uns im Alltag beschäftigen.

Kurz gesagt: ohne neuen Ideen keine Wissenschaft! 💡 

Also: Fördert die Neugierde! Kinder lieben es, die Welt um sie herum spielerisch zu entdecken. Und durch praktische Erfahrungen lernt es sich sogar gleich noch besser. Win-win! 🏆 

 

Mein Tipp: Experimentiert doch mal zuhause mit euren Kindern. 🧪 

Das macht nicht nur euren Kindern Spaß, sondern garantiert auch euch - da bin ich mir sicher! 

Und euer Kind lernt zu sehen, dass die kreative Auseinandersetzung mit Themen wie Naturwissenschaft aufregend sein kann und behält das Gelernte dadurch auch gleich besser. 🧠 

👉 Online findet ihr dafür jede Menge Listen mit einfachen Experimenten für zuhause. 🥼👓 

Gerade jetzt in Corona-Zeiten nutzen viele Kinder Kunst als Ausflucht und können die Kreativität auch dazu nutzen, zu lernen. 📖

Ihr könnt euer Kind dabei unterstützen, mit Technologie zu lernen. 📱

 

Dafür gibt es zum Beispiel auch jede Menge Lernapps, wie z.B. die Lernapp ANTON oder Schlaukopf, die wir für euch getestet haben. 🔍 

 

Was lernen wir vom MINKT-Ansatz? 💡 

Nochmal kurz zusammengefasst: Auch wenn es erst so scheint, dass die aussichtsreichen Jobs der Zukunft sich in der MINT-Branche tummeln - die Kunst darf nicht vernachlässigt werden! 🎨 

Unsere Tutoren verwenden in unseren Nachhilfestunden kreative Methoden, um spielerisch und entspannt mit euren Kindern zu ihren Lernzielen zu gelangen. 🧑‍🏫 

Denn wir wissen: Nicht nur für die berufliche Zukunft ist das Lernen in allen Bereichen, die MINKT repräsentiert, wichtig. ☝️ 

Durch interdisziplinäres Lernen werden eure Kinder zu eigenständigen und wissbegierigen Lernern und sind auf dem besten Weg, ihre Lernziele zu erreichen und in eine erfolgreiche Zukunft durchzustarten. 🚀 

Eins solltet ihr aber niemals vergessen: Die Aussicht auf gutes Geld und einen sicheren Job kann nicht allein zum Erfolg führen. 🤑 

Ihr solltet euer Kind immer dabei unterstützen, das zu tun, was es selbst möchte. ❤️ 

Einige Kinder begeistern sich von Natur aus mehr für wissenschaftliche Themen und andere Kinder entdecken lieber ihre künstlerische Ader. Lernen findet ganz individuell statt! 🦄 

Am Ende sollte euer Kind genau das machen, was ihm selbst am meisten Freude bereitet - und die Zukunft hält viele Berufe bereit, in denen sich euer Kind voll und ganz selbst verwirklichen kann! 🔥 

 

Bucht gleich hier eine kostenlose Probestunde mit unseren Tutoren, um die spannende MINKT-Welt zu entdecken und kreativ und innovativ an euren Lernzielen zu arbeiten! 🚀 

 

Über Marie

opt_marie

Marie ist GoStudent Lernexpertin in den Bereichen Growth Mindset und Lernmotivation bei Schülern. Sie stellt sich gerne neuen Herausforderungen, um über sich selbst herauszuwachsen und möchte mit Eltern ihre persönlichen Erfahrungen teilen. Marie war lange bei dem Start-Up mySugr im Bereich Content tätig und wohnt derzeit in Schweden, wo sie ihrem Studium Interaction Design nachgeht. Als Expertin für wachstumsorientiertes Denken und mentale Gesundheit unterstützt sie Schüler auf ihrem individuellen Lernweg!💪

Eure Meinung zählt!

logo