Tags: Schule

 


Der Gedanke an eine neue Schule, ein neues Umfeld, neue Lehrer und neue Mitschüler löst Unbehagen aus. Besonders Jugendliche haben oft mit Problemen zu kämpfen.
Das ist aber nicht nötig.

Mit ein paar einfachen Strategien und einer positiven Einstellung findest du dich in kürzester Zeit in deiner neuen Schule zurecht.

Mit diesen Tipps gelingt dir ein guter Einstieg in die High School garantiert:

 

Am ersten Tag

neueschule1Such dir ein Outfit aus, in dem du dich wohlfühlst.

Wenn du stylisch aussehen möchtest, wähle ein schlichtes Outfit mit neutralen Farben aus und nutze dein ersten Tag, um herauszufinden, welche Trends und Stile in der Schule beherrscht.

Um einen persönlichen Stil zu zeigen, füge deinem Aussehen mit einzigartigen Haarschmuckstücken, Gürteln, Schuhen oder Tasche hinzu.

 

Mach den ersten Schritt

Sei von der ersten Woche an in deiner neuen Schule nett zu allen und rede mit allen.

Wenn Menschen mit dir sprechen: Erwachsene, Jugendliche und Kinder, lächele, mach Augenkontakt und stelle dich immer vor.

Laufe stets mit einem Lächeln durch den Tag und sei freundlich zu allen.

Sprich mit verschiedenen Leuten und finde etwas Interessantes über sie heraus.

Nachdem du ein paar Mal mit jemandem gesprochen hast, bitte ihn, über das Wochenende etwas zusammen zu tun!

 

Melde dich für einen Verein oder eine Organisation an, die deinen Hobbys entspricht.

neueschuleDies kann der Chor, das Theater, der Spanischkurs oder der Zeichenclub sein.

Finde heraus, welche Arten von Organisationen deine Schule anbietet, und schließe dich so vielen an, für wie viele du genug Zeit und Energie hast.

Wenn du besonders begabt bist, kannst du in einem solchen Verein deine Fähigkeiten entwickeln!

Auf diese Art und Weise könntest du Freunde finden, die ähnliche Interessen haben wie du.

 

Bitte um Hilfe, wenn du dich überfordert fühlst.

neueschule3Der Anfang in einer neuen Schule ist aufregend, kann aber auch nervenaufreibend sein.

Wenn du verzweifelt bist, sprich mit einem Familienmitglied, Freund, Lehrer oder einer anderen Person, bei der du dich sicher fühlst.

Wenn du einer Person, die du magst, deine Gefühle mitteilst, kannst du vielleicht von ihr einige gute Ratschläge kriegen.

 

Sei geduldig.

Die Chance, dass dich alle deine Mitschüler schon in der ersten Woche sehr mögen, ist sehr gering, aber ein oder zwei engere Freunde sind ein guter Start.

 

Du darfst nicht:

  • Nonstop laut kichern, scherzen und dich die ganze Zeit über alles lustig machen.
  • 24/7 in den Sozialmedien bleiben und ständig Nachrichten an deinen Mitschülern schicken.
  • Ständig mit deinen Lehrern streiten.

Eine neue Schule kann auch eine großartige Gelegenheit sein, um dich neu zu erfinden.

Blog abonnieren & auf dem Laufenden bleiben

GoStudent: Nachhilfe neu erfunden

Jetzt kostenlos testen!

MEHR INFOS ZUM ONLINE EINZELUNTERRICHT

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wertvolle Tipps!

BUY On HUBSPOT