ERZIEHUNG

Top 5 Tipps für eine entspannte Morgenroutine mit Kindern

 

Kapitel

1. Wie kommt mein Kind am Morgen in die Gänge? 
2. 5 Tipps für einen stressfreien Morgen mit Kindern

 

“Nur noch 5 Minuten” - euer Kind dreht sich nochmal um, dann werden die passenden Socken im Chaos gesucht und wo ist nochmal der rechte Turnschuh abgeblieben? Wir haben 5 Tipps für euch, wie ihr dieses Chaos am Morgen vermeiden könnt und stattdessen entspannt in den Tag startet.

 

Aufstehen, Schulsachen packen, Pausenbrote schmieren, Kleidung raussuchen - und bei alldem sicherstellen, dass euer Kind rechtzeitig aus dem Haus kommt? Gar nicht immer so einfach! 😅 

Gerade nach den Sommerferien mit Ausschlafen und jeder Menge Freizeit, fällt es eurem Kind vielleicht besonders schwer aus den Federn zu kommen. 🛌 

Da ist es umso wichtiger, eine Routine zu finden, die euch dabei hilft, dass am Morgen alles glatt läuft. 💪 

 

 

Wie kommt mein Kind am Morgen in die Gänge? 🏃 

 

Es ist immer das Gleiche - euer Kind weigert sich, seine Klamotten anzuziehen, es trödelt beim Zähneputzen oder es verschüttet seinen Kakao. ☕ 

So wird der Morgen schnell hektisch und es bricht schon mal Chaos aus. Das sorgt nicht nur dafür, dass ihr und euer Kind euch gestresst fühlt - nein, ihr kommt dadurch gegebenenfalls sogar zu spät. ⌚ 

Was im Kindergarten vielleicht noch okay ist, geht bei berufstätigen Eltern und schulpflichtigen Kindern nicht mehr so leicht durch. Da heißt es: Pünktlichkeit ist angesagt! ⏰ 

Also: Was könnt ihr gegen Trödeln und Quengelei am Morgen tun? 🚀 

 

5 Tipps für einen stressfreien Morgen mit Kindern 🧘 

 

Vorbereitung ist das A und O ✅  

 

Wie heißt es doch so schön? Was du heute kannst besorgen… 

Bereitet am besten schon am Vorabend die Dinge vor, die sich vorbereiten lassen. 💪 

Räumt zum Beispiel nach dem Abendessen gemeinsam mit euren Kindern auf und deckt den Tisch schon für den nächsten Morgen ein! 🍽️ 

Auch die Pausenbrote sind schneller geschmiert, wenn ihr dafür schon alles bereitstellt. Oder vielleicht könnt ihr sogar schon ein paar Snacks zubereiten, die ihr dann am Morgen nur noch in die Schultasche packen müsst! 

À propos Schultasche: Die solltet ihr bei kleineren Kindern auch schon gemeinsam am Abend vorher packen. Ältere Kinder können selbst Verantwortung übernehmen und ihre eigenen Sachen zusammenzupacken. 📚 

Stellt Schuhe, Jacke und Schultasche immer an einen festen Platz - so vermeidet ihr langes Suchen, wenn euer Kind aus dem Haus muss. 🎒

Auch die Kleidung könnt ihr schon am Vortag oder sogar für die ganze Woche mit eurem Kind planen und zurecht legen. So verbringt euer Kind morgens keine Ewigkeit damit, sein Outfit zusammenzustellen. 👖 

Sportzeug oder Elternbrief? Für Tage, an denen euer Kind etwas Spezielles mitnehmen muss, könnt ihr die Sachen auch schon am Vortag einpacken - oder euch einen Zettel zur Seite legen, der euch am Morgen daran erinnert.

 

Das richtige Aufwachen 😴 

 

Der richtige Start in den Tag ist wichtig, damit euer Kind nicht schon schlecht gelaunt und unmotiviert aufwacht. 🥱 

Probiert aus, was für euer Kind am besten funktioniert. Das kann zum Beispiel entweder der eigene Wecker sein oder etwa langsam über den Kopf zu streicheln und liebe Worte. ❤️ 

Schwierigkeiten beim Aufstehen können durch schlechten Schlaf kommen. Schaut deshalb, dass euer Kind immer zur selben Zeit ins Bett geht und genügend Schlaf bekommt. So kommt es in seinen eigenen Biorhythmus und das Aufstehen fällt leichter! 💪 

Auch Ängste und Sorgen können für Schlafprobleme sorgen - setzt euch am Abend in Ruhe mit eurem Kind zusammen und sprecht über den Tag. 

 

Erstellt eine Morgenroutine! 🗓️ 

 

Haltet euch an einen geregelten Ablauf am Morgen - ich verspreche euch: das macht es für euch und euer Kind leichter!

Am besten steht ihr ein wenig früher auf als euer Kind, um in Ruhe euren Morgenkaffee zu trinken und ein wenig Zeit für euch zu haben. ☕ 

Nehmt euch Zeit für ein gemeinsames Frühstück, denn das ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Euer Kind braucht Energie für den Tag, deshalb sollte das Frühstück gesund und nahrhaft sein. Aber aufgepasst: es sollte eurem Kind natürlich gut schmecken! 

Am besten kommt das Anziehen nach dem Frühstück, um Flecken zu vermeiden, wenn euer Kind mal kleckert. 

Damit besonders kleinere Kinder sich den Ablauf eurer Morgenroutine besser merken können, könnt ihr gemeinsam kleine Bildchen malen, die ihr in der richtigen Reihenfolge sichtbar auf einem Plan für euer Kind platziert. 🖼️ 

Oder wie wäre es mit einem Wecker mit verschiedenen Emojis, der jede neue Aufgabe am Morgen ankündigt? 

So lernt euer Kind, sich immer an den gleichen Ablauf zu halten und der Morgen wird weniger chaotisch! Win-win!

 

Vermeidet Ablenkungen! 🔕 

 

Handy, Fernseher, Tablet und Playstation bleiben morgens am besten aus! 📵

So vermeidet ihr, dass euer Kind herumtrödelt und anfängt zu quengeln, weil es seine Lieblingsserie nicht mehr zu Ende schauen kann. 

Sollte euer Kind schon unerwartet früher fertig sein, kann es lesen oder malen und sich so schon entspannt auf das Lernen in der Schule einstimmen. ✍️ 

 

Bloß keine Panik! ✋ 

 

Ganz wichtig: auch, wenn mal etwas schiefgeht, verfallt auf keinen Fall in Panik oder schreit euer Kind an! Damit verursacht ihr Stress und Unruhe - und meist bringt es sowieso nur das Gegenteil. 🤐 

Stattdessen: bleibt ruhig, holt tief Luft und akzeptiert, dass nicht immer alles glatt läuft! 🤷 

Plant am besten ein bisschen Extra-Zeit für unerwartete Missgeschicke ein. Wenn euer Kind mal so gar nicht aus den Puschen kommt, können kleine Herausforderungen wie ein Um-die-Wette-Schuhe-anziehen Wunder wirken. 👟 

Sorgt dafür, dass euer Kind lernt, selbst die Zeit einzuschätzen, indem ihr immer wieder zwischendurch ankündigt, wie lange es noch bis zur Abfahrtszeit dauert. 

 

Wir hoffen, dass euch diese Tipps dabei helfen, entspannt in den Tag zu starten. Und nicht vergessen: es ist alles Übungssache und mit der Zeit findet ihr mit Sicherheit die passende Morgenroutine genau für euch und euer Kind! 🚀 


Übungssache ist auch das Motto in unseren Nachhilfestunden. In entspannter Lernatmosphäre unterstützen unsere Tutoren euer Kind dabei, seine Lernziele zu erreichen. Bucht hier eine kostenlose Probestunde und testet es selbst aus! 🧑‍🏫

 

gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden