Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

SPRACHENLERNEN

Sprachen lernen in Sprachcamps: Vorteile & Angebote

Kapitel

1. Sprachen lernen ‒ warum ist das wichtig?
2. 4 Vorteile von Sprachenlernen in Sprachcamps
3. Was macht ein gutes Sprachcamp aus?
4. Welche Arten von Sprachcamps gibt es?
5. Englischcamps zum Sprachenlernen
6. Wie läuft ein Sprachcamp ab?
7. Fazit


Spielst du auch schon länger mit dem Gedanken, eine neue Fremdsprache zu lernen? Schließlich gibt es eine Menge gute Gründe, mehr als nur eine Sprache zu beherrschen: Mehrsprachigkeit verbessert die Karrierechancen, bringt deine grauen Zellen auf Trab und es macht offener und toleranter! 

Die Aussicht auf eintöniges Pauken von Vokabeln und Grammatikregeln hält jedoch viele Menschen davon ab, das Lernen einer neuen Fremdsprache in Angriff zu nehmen. Aber Sprachenlernen kann auch ganz anders aussehen! In einem Sprachcamp zum Beispiel können Kinder eine Fremdsprache spielerisch und praxisnah erlernen oder perfektionieren. Ganz ohne seitenlange Vokabellisten abarbeiten zu müssen. Erfahre jetzt mehr über das Sprachenlernen in Sprachcamps, welche Vorteile das hat und wie so ein Sprachcamp abläuft! 💡 

travelling-teenager

Sprachen lernen ‒ warum ist es wichtig?

 

In Rom die Pizza auf Italienisch bestellen, in Prag auf Tschechisch nach dem Weg fragen oder am Bahnhof in London den Ticketkauf auf Englisch abwickeln ‒ das Beherrschen der Landessprache vereinfacht den Urlaub in einem fremdsprachigen Land enorm. Und das ist nicht der einzige gute Grund, um eine Fremdsprache zu erlernen. Vom Sprachenlernen profitierst du in vielerlei Hinsicht: 🍕 

1. Sprachen lernen macht klüger


Genauso wie im Fitnessstudio die Muskeln trainiert werden, wird beim Sprachenlernen das Gehirn trainiert. Ein Muskel, den man nie benützt, bildet sich aber nach und nach zurück. Dasselbe passiert, wenn wir unser Gehirn nicht benützen ‒ seine Leistungsfähigkeit nimmt mit der Zeit ab. 😮

🔥 Aber keine Sorge: Wenn du eine Fremdsprache lernst, passiert dir das bestimmt nicht! Denn beim Lernen einer Sprache hältst du dein Gehirn auf Trab und verbesserst so dein Erinnerungsvermögen und deine Konzentrationsfähigkeit. Wissenschaftler haben sogar herausgefunden, dass mehrsprachige Menschen viel seltener an Alzheimer erkranken. 👩‍🔬

2. Sprachen lernen verbessert die Karrierechancen

Gute Englischkenntnisse sind heutzutage schon bei fast jedem Job eine Voraussetzung. Und jede weitere Fremdsprache ist ein zusätzliches Plus. So kannst du nämlich mit ausländischen Geschäftspartnern verhandeln, im Kundendienst fremdsprachige Anfragen beantworten oder sogar im Ausland arbeiten. 💪

Tatsächlich hat eine Studie bewiesen, dass mehrsprachige Menschen ein höheres Gehalt beziehen und auf andere attraktiver wirken. Fremdsprachen machen also sogar sexy! 😉

3. Sprachen lernen fördert Offenheit und Toleranz

Beim Lernen einer Fremdsprache lernst du nicht nur die Sprache an sich. Gleichzeitig gewinnst du auch Einblicke in fremde Kulturen und Denkweisen. Sprachenlernen hilft dir, Menschen und andere Weltanschauungen zu verstehen. So verbesserst du deine interkulturellen Kompetenzen und wirst offener und toleranter! ❤️

Noch mehr gute Gründe für das Lernen einer Fremdsprache bekommst du in unserem Artikel “Warum Schüler Fremdsprachen lernen sollten”. 📲

vier-maedchen

Jetzt weiß du zwar, warum Sprachenlernen wichtig ist, aber eine Frage ist noch offen: Wie lässt sich eine Fremdsprache leicht und ohne mühsames Pauken erlernen? Das schauen wir uns im nächsten Absatz an: 

 

4 Vorteile von Sprachenlernen in Sprachcamps

 

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Fremdsprache abseits vom langweiligen Frontalunterricht zu lernen: Nachhilfeunterricht bei GoStudent mit einem unserer kompetenten Nachhilfelehrer, fremdsprachige Filme und Serien anschauen oder online mit einem Tandempartner sprechen. Außerdem können Schüler bei einem Sprachcamp an ihren Sprachkenntnissen feilen. Ich verrate dir jetzt, welche Vorteile das Sprachenlernen in einem Sprachcamp hat: 

1. Leicht & spielerisch Sprachen lernen

Lernen soll Spaß machen! Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass nachhaltiges Lernen nur funktioniert, wenn man Freude daran hat. Andernfalls werden die Englischvokabeln bloß lustlos ins Kurzzeitgedächtnis gepaukt und schnell wieder vergessen. 😔

Der große Vorteil von Sprachcamps ist, dass es dort weder Leistungsdruck noch langweiliges Auswendiglernen gibt. Ganz im Gegenteil: Der Sprachunterricht findet in einer lockeren, entspannten Atmosphäre statt und fühlt sich gar nicht wie ein Pflichtprogramm an! Sprachcamps sind so gestaltet, dass der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommt! 🤗

2. Sicheres, altersgerechtes Umfeld

Die Veranstalter des Sprachcamps kümmern sich um die Organisation und den reibungslosen Ablauf der Reise. Damit ersparen sich Eltern das mühevolle Planen und Suchen einer Unterkunft für den Urlaub. In dem Sprachcamp verbringen die Kinder und Jugendlichen ihre Zeit mit Gleichaltrigen und werden von qualifizierten Betreuern beaufsichtigt, die rund um die Uhr für die Teilnehmer da sind. Dein Kind ist in einem Sprachcamp also bestens aufgehoben! ❤️

3. Einblick in andere Kulturen

Ein Sprachcamp ermöglicht Kindern und Jugendlichen, Einblick in fremde Kulturen zu gewinnen. Sie können sich in einem internationalen Umfeld in der Sprache austauschen, die sie lernen möchten, und Freundschaft mit jungen Menschen aus aller Welt schließen. 

Wenn das Sprachcamp im Ausland stattfindet, treten die Teilnehmer in direkten Kontakt mit der anderen Kultur. Aber auch wenn die Sprachreise im Heimatland stattfindet, lernen die Teilnehmer echte Muttersprachler kennen ‒ denn die Betreuer des Sprachcamps stammen meistens aus dem Land, dessen Sprache gelernt wird. 👍

4. Unabhängigkeit und Selbstvertrauen stärken

Viele Kinder und Jugendliche sind bei einem Sprachcamp zum ersten Mal ohne ihre Eltern unterwegs ‒ das ist ganz schön aufregend! Sie sind also selbst dafür verantwortlich, pünktlich zum Frühstück zu erscheinen und ihr Zimmer sauber zu halten. Ein großer Schritt in Richtung Eigenständigkeit

Diese neu gewonnene Unabhängigkeit stärkt auch das Selbstvertrauen: Denn das Wissen, dass man es auch alleine schaffen kann, festigt den Glauben an sich selbst und in die eigenen Fähigkeiten! 🙏

globe

Wie ein gutes Sprachcamp aussieht und was du von einem vertrauenswürdigen Veranstalter erwarten kannst, schauen wir uns jetzt genauer an: 

 

Was macht ein gutes Sprachcamp aus? 

 

Diese Frage wollen wir dir an Beispielen der Onlineplattform Atosto beantworten. Denn Atosto ist eine Feriencamp-Plattform, die über 600 Ferienlager und Feriencamps im deutschsprachigen Raum und vielen anderen europäischen Ländern für Kinder und Jugendliche anbietet. 

Auf Atosto kannst du dich unter anderem auch für die bekannten Sprachcamps von Berlitz anmelden. Berlitz bietet schon seit über 140 Jahren professionelles Sprachtraining und Sprachreisen in 70 verschiedenen Ländern an und weiß deshalb genau, worauf du bei der Wahl eines guten Sprachcamps achten solltest: 

1. Mehr als nur Sprachunterricht

Die Sprachcamps, die du auf Atosto findest, bieten mehr als nur klassischen Sprachunterricht! Meistens findet die ganze Alltagskommunikation in dem Camp in der Sprache statt, die die Kinder lernen wollen. Es geht also darum, eine Fremdsprache in ihrem natürlichem Umfeld zu lernen oder bereits vorhandene Sprachkenntnisse im Alltag anzuwenden. Sprachcamps sind also sehr praxisnah und auf lebendiges Lernen ausgerichtet! 🤗

2. Umfangreiches Freizeitprogramm

Sprachcamps finden größtenteils in den Schulferien statt. Das heißt: Spaß und Freizeit dürfen natürlich auf keinen Fall zu kurz kommen! Deshalb bieten alle Sprachcamps ein umfangreiches Freizeitprogramm an: Fußball, Surfen, Reiten, Floßbau …. Da ist für jeden was dabei! Und ganz nebenbei lernen Kinder eine Fremdsprache, Sozialkompetenzen, erholen sich vom stressigen Schulalltag und schließen neue Freundschaften! ⚽

3. Erfahrene muttersprachliche Trainer

Die Sprachcamps von Berlitz werden von kompetenten Muttersprachlern betreut. In einem Englisch-Sprachcamp werden die teilnehmenden Kinder also ausschließlich von Betreuern z. B. aus den USA, aus England, Schottland, Australien, Neuseeland oder Irland beaufsichtigt. Diese sind den ganzen Tag für die Kinder da, unterrichten sie und gestalten das Freizeitprogramm. Dein Kind ist also in den besten Händen! 🤝

4. Erfolgreich Lernen

Der Unterricht in den Berlitz-Sprachcamps beruht auf dem erfolgreichen Berlitz Sprachtraining Konzept. Das bedeutet, dass die Kinder je nach Sprachkenntnissen in kleine, homogene Lerngruppen unterteilt werden. So ist gewährleistet, dass jeder Schüler so viel wie möglich aus dem Unterricht mitnimmt. Das Sprachtraining folgt dem Konzept: Learning by Speaking. Beim Unterricht geht es also darum, in einer angenehmen Lernatmosphäre frei sprechen zu üben. Und am Ende gibt’s als Belohnung ein Berlitz Teilnahmezertifikat. 🏆

drei-maedchen-am-wasser

Nachdem du jetzt weißt, was bei einem guten Sprachcamp nicht fehlen darf, schauen wir uns jetzt ein paar Arten von Sprachcamps genauer an: 

 

Welche Arten von Sprachcamps gibt es? 

 

Auf der Homepage von Atosto findest du ein großes Angebot an Sprachcamps von verschiedenen Veranstaltern. Drei dieser Anbieter stelle ich dir jetzt vor: 

1. Berlitz

Berlitz hast du ja schon kennengelernt: Seit 1999 bietet der Veranstalter in Deutschland Sprachcamps für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren an. Mittlerweile haben über 100.000 Kinder und Jugendliche ihre Ferien in einem Berlitz Sprachcamp verbracht und dabei Englisch, Französisch, Deutsch oder Spanisch gelernt. Das Besondere an Berlitz ist, dass alle Betreuer Muttersprachler sind. Bei den Sprachreisen von Berlitz wird intensive Sprachförderung mit spannenden Freizeitaktivitäten kombiniert. So macht Sprachenlernen Spaß! 👍

2. Oskar lernt Englisch

Der Veranstalter Oskar lernt Englisch bietet seit 2002 Englischcamps für Kinder und Jugendliche an. Auch hier werden die Teilnehmer von Muttersprachlern betreut und bekommen die Möglichkeit, spielerisch in die englische Sprache einzutauchen. Neben einem spannenden Sport- und Freizeitangebot wie Surfen oder Segeln trägt das gemeinschaftliche Arbeiten in der Gruppe zum effektiven Englischlernen bei. 🤝

3. Camp Adventure

Auch Camp Adventure führt seit 2002 Feriencamps für Kinder und Jugendliche durch. Der Veranstalter punktet vor allem durch die internationale Atmosphäre und das Gemeinschaftsgefühl. Kinder und Jugendliche aus mehr als 60 Nationen treffen bei den Sprachcamps von Camp Adventure aufeinander! 🌍

Bei Camp Adventure gibt es keinen klassischen Sprachunterricht, stattdessen geht es um das Erleben eines fremdsprachigen Umfelds. Die Feriencamps sind bilingual ‒ es wird also Deutsch und Englisch gesprochen. Sport und Bewegung stehen bei Camp Adventure im Mittelpunkt: Allerdings geht es nicht darum, wer gewinnt und wer verliert. Nein, das Wichtigste ist, beim Sport gemeinsam Spaß zu haben und eine schöne Zeit zu erleben! 🎉

 

Englischcamps zum Sprachenlernen

 

Atosto bietet in sämtlichen deutschen Bundesländern spannende und abwechslungsreiche Englischcamps zum Sprachenlernen an. Ich stelle dir jetzt drei tolle Englischcamps vor. Da ist bestimmt was für dein Kind dabei! 

1. Englischcamp Fun & Action

Das Englischcamp Fun & Action findet in Darmstadt/Hessen statt, dauert 5 Tage und ist für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren. Am Vormittag findet der Sprachunterricht statt, am Nachmittag wird Streetdance getanzt. Aber auch Teamsportarten wie Kickball oder Speed-Badminton können gespielt werden. Während des ganzen Programms wird nur Englisch gesprochen. So erweitern die Teilnehmer ganz schnell ihren Wortschatz! 👍

2. Englischcamp in Waldmünchen

Das Englischcamp in Waldmünchen/Bayern dauert 8 Tage und ist für Kinder zwischen 10 und 12 Jahren. Der lebendige Sprachunterricht findet ohne jeglichen Konkurrenz- und Leistungsdruck statt und soll die Kinder vor allem motivieren und Spaß machen: Da werden Songtexte einstudiert, lustige Sketches gespielt oder ein eigener Werbespots gedreht. Daneben gibt es eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten: Tennis, Fußball, Reiten, Töpfern, Tanzen, Theater, Malen … Ideal für kreative Kinder! 🎨

3. Englisch Outdoor Camp

Das Englisch Outdoor Camp findet für 7 Tage in Kammerforst/Thüringen statt und ist für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren. Neben dem Sprachunterricht steht bei diesem Camp das Naturerlebnis im Mittelpunkt: Wer möchte, darf draußen im Zelt übernachten, es wird am offenen Feuer gekocht, mit Naturmaterialien gebastelt und ein Floß gebaut. Eine super Möglichkeit für Kinder aus der Stadt, der Natur näherzukommen! 

Klingt super, nicht wahr? Damit du ein Bild davon bekommst, wie so ein Sprachcamp eigentlich abläuft, verrate ich dir jetzt mehr über den Tagesablauf im Ferienlager: 

 

Wie läuft ein Sprachcamp ab? 

 

Ein typischer Tag im Sprachcamp beginnt normalerweise gegen 8 Uhr. Zuerst gibt es ein leckeres, gesundes Frühstück und dann beginnt der abwechslungsreiche Sprachunterricht. Gegen 12 Uhr findet das Mittagessen statt und danach gibt es erst mal eine lange Pause zum Ausruhen oder Spielen. Gegen 14 Uhr beginnt das umfangreiche Freizeitprogramm, das mit Pausen dazwischen bis zum Abendessen geht. Danach gibt es meistens noch eine Veranstaltung, bei der alle zusammenkommen: ein Lagerfeuer, ein Quiz-Abend oder eine Filmvorführung. Je nach Alter der Teilnehmer ist dann Schlafenszeit angesagt. 📆

🔥 Du siehst: Bei einem Sprachcamp ist alles dabei: Lernen, Spiel & Spaß und Erholung.

 

Fazit

 

Ein Sprachcamp ist eine tolle Möglichkeit für dein Kind, seine Sprachkenntnisse ganz nebenbei auf spielerische Art und Weise zu verbessern. Durch die interaktiven Lernmethoden und das tägliche Anwenden der Sprache machen die Teilnehmer ganz schnell Fortschritte in der Fremdsprache. 💪

Außerdem ist ein Feriencamp eine Entlastung für die Eltern: Du musst dir keine Gedanken darüber machen, wer dein Kind in den Schulferien beaufsichtigen soll, wenn du in der Arbeit bist. In dem Camp wird gut für dein Kind gesorgt! ❤️

🔥 Also: Worauf wartest du noch? Melde dein Kind gleich bei einem Sprachcamp an! Dort macht sogar Sprachmuffeln das Lernen einer Fremdsprache Spaß! 👍gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen