Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

GESCHICHTE & GEOGRAPHIE

Spielerisches Lernen mit einem Geographie 🌎 Quiz | GoStudent

 

Kapitel:


  1. Wie funktioniert ein Geographie Quiz?
  2. Wie erstelle ich ein Geographie Quiz?
  3. Was ist spielerisches Lernen?
    1. Spaß haben im Prozess
    2. Entdeckendes Lernen
    3. Fokus auf das Erleben
  4. FĂŒr diese Themen lohnt sich ein Geographie Quiz
  5. Fazit

Jeder SchĂŒler kennt es aus dem Erdkundeunterricht 🌎: Alle BundeslĂ€nder Deutschlands oder Österreichs oder Kantone der Schweiz mĂŒssen oft schon in der fĂŒnften Klasse auswendig gelernt werden. Dazu gehören natĂŒrlich auch ihre HauptstĂ€dte. SpĂ€ter kommen Gebirge und FlĂŒsse dazu, danach die LĂ€nder und HauptstĂ€dte 🏘 Europas. Das viele Auswendiglernen ist zwar meist auf diese sogenannte physische Geographie beschrĂ€nkt. Trotzdem kann man es auch in der Humangeographie verwenden. 

Wie wĂ€re es aber, wenn du LĂ€nder, StĂ€dte, FlĂŒsse, Gebirge ⛰ und so weiter spielerisch lernen könntest? Das geht tatsĂ€chlich! Mit einem Geographie Quiz kannst du nĂ€mlich das Auswendiglernen mit Spaß verbinden - und dich dabei mit deinen Klassenkameraden oder auch so mit deinen Freunden messen. Oder eine App benutzen. Wir erklĂ€ren dir hier, wie es geht! 😎

geo-2

1. Wie funktioniert ein Geographie Quiz?

 

Ein Geographie Quiz ist im Prinzip nichts anderes als ein Spiel, wo du auf eine Frage đŸ€” mit einer passenden Antwort reagieren musst. Ob dein Lehrer diese Frage stellt, oder ein SchĂŒler ist dabei irrelevant. DafĂŒr geben wir dir ein paar Beispiele:

  • Was ist die Hauptstadt von Portugal? > Lissabon
  • wie heißt der grĂ¶ĂŸte und lĂ€ngste Fluss Afrikas? > Der Nil
  • Wie viele LĂ€nder in Zentralasien enden auf ,,-stan”? đŸ€Ż > Acht (Kasachstan, Uzbekistan, Turkmenistan, Kirgisistan, Tajikistan, Afghanistan, Pakistan und Azerbaijan).
  • ZĂ€hle alle Mitgliedsstaaten der EuropĂ€ischen Union auf 🧠 > Das sparen wir uns hier! Zur Info, es sind 27, Großbritannien darfst du seit dem Brexit nicht mehr mitzĂ€hlen.

Das ganze geht auch ein bisschen komplizierter:

  • Welche amerikanische Stadt liegt auf dem Breitengrad von Barcelona 🧐? > New York
  • Welche LĂ€nder dieser Welt sind BinnenlĂ€nder und gleichzeitig nur von BinnenlĂ€ndern umgeben đŸ€Ș? > Liechtenstein und Uzbekistan. 

Wie du siehst, die Liste der Möglichkeiten ist endlos. Und genauso endlos ist die Möglichkeit, eines auszusuchen! Dabei kannst du entweder nach Geographie Quizzen im Internet suchen, oder ganz einfach selber eins erstellen!

 

2. Wie erstelle ich ein Geographie Quiz?

 

Es gibt keine Definition davon, wie ein Geographie Quiz aussieht. Daher sind dir oder deinem Lehrer hier auch keine Grenzen gesetzt. Am einfachsten ist es natĂŒrlich, wenn es bereits ein fertiges gibt, welches ihr dann nur noch anwenden mĂŒsst đŸ’â€â™‚ïž. Wenn du selber kreativ werden möchtest, dann bedenke folgende Punkte:

  • Welche Inhalte möchtest du lernen? Geht es um ein bestimmtes Land oder eine Region đŸ€·â€â™€ïž? Oder betrachtest du einen Kontinent oder die ganze Welt? Soll der Fokus nur auf zum Beispiel StĂ€dten und LĂ€ndern liegen oder geht es um breiteres Wissen? Viele dieser Inhalte sind bekannt, wie im Spiel Stadt, Land, Fluss. Andere sind vielleicht ein bisschen komplizierter, zu Themen wie Wirtschaft 🏭, Sektoren, Soziologie oder Vegetationsgeographie.
  • Wie kompliziert ist dein Quiz? Du kannst einfache Dinge abfragen, wie zum Beispiel: Was ist die Hauptstadt von Malaysia. Du kannst es aber auch komplizierter machen, indem du deine MitschĂŒler đŸ•ș💃 bittest, Objekte zu sortieren. DafĂŒr eignet sich zum Beispiel, die die grĂ¶ĂŸten LĂ€nder der Welt nach ihrem Gini-Koeffizienten zu ordnen. Oder LĂ€nder nach ihrer Entwicklung in den Human Development Index (HDI) einzusortieren. Wenn du diese Begriffe nicht kennst, keine Sorge! Klicke einfach auf den Hyperlink oder leis weiter, fĂŒr das VerstĂ€ndnis des Artikels musst du diese Konzepte nicht wissen 😘.
  • Wie ist das Spiel um das Quiz herum strukturiert? Sollen zwei Gruppen 👯gegeneinander antreten? Oder spielst du nach dem Prinzip ,,Jeder gegen jeden” wie bei ,,Stadt, Land, Fluss”? Du kannst auch eine Art Weltmeisterschaft mit Runden aufbauen oder etwas ganz anderes. Das ganze kann natĂŒrlich von einem Lehrer đŸ‘©â€đŸ«moderiert werden, aber auch von einem SchĂŒler oder einer Gruppe von SchĂŒlern. Nur deine KreativitĂ€t setzt hier ein Limit!
  • Welche Fragetypen benutzt du? Die einfachste Frage ist die, auf die es nur eine Antwort gibt. Eine Frage kann aber auch vier 🔡 Antwortmöglichkeiten haben, aus denen eine die richtige ist - oder auch zwei 2ïžâƒŁ! Oder vielleicht alle außer einer. Man kann auch Fragen im weiteren Sinne stellen: Vielleicht ist die Aufgabe, jeweils vier Fakten oder GegenstĂ€nde oder Orte mit einem dazu passenden StĂŒck Information zusammenzubringen. Welche Frage man auch auswĂ€hlt, ist eigentlich egal. 

 

3. Was ist spielerisches Lernen

 

Pures Auswendiglernen ist sehr dröge. Die wenigsten mögen es, eine Liste von oben nach unten in ihr Gehirn zu fĂŒttern. DarĂŒber hinaus ist es auch nicht nachhaltig: Wer ohne Kontext Dinge auswendig lernt, vergisst das meiste schnell wieder đŸ„¶. Aber am besten lernt man immer noch dann, wenn es richtig Spaß 😁 macht! FĂŒr spielerisches Lernen sind die folgenden Punkte besonders relevant 

1. Spaß haben im Prozess

Wie oben schon angedeutet, gibt es viele verschiedene Methoden, um ein Quiz zu gestalten. Und genau das ist die Essenz des sogenannten spielerischen Lernens. Wer in Gruppen gegeneinander antritt, vergisst đŸ˜±, dass es um das Erlernen einer Sache geht. Dabei kann das Gehirn neue Dinge in Verbindung mit einer Situation begreifen, und so besser lernen. 

Außerdem ist das eine gute Abwechslung zum Frontalunterricht! Sich mehrere Male am Tag fĂŒr 45 Minuten oder lĂ€nger darauf zu konzentrieren, passiv aufzupassen, klappt sehr schlecht. Ein Spiel lockert auf, erlaubt es den SchĂŒlern, aufzustehen, sich zu bewegen oder mit mehr Energie 😜 miteinander umzugehen. So vergeht die Zeit auch viel schneller als man es merkt. Also, liebe SchĂŒler, habt Spaß, dann macht ihr alles richtig!

2. Entdeckendes Lernen

Die Art und Weise, zu lernen, ist bei einem Geographie Quiz ganz anders. Es wird viel in einem Kontext gelernt, oder gemeinsam mit anderen. Du weißt vielleicht nicht immer die Antwort ⁉ auf eine Frage - aber im Prozess legen sich Dinge fĂŒr dich offen 😼. Ein Beispiel:

Wenn du in einem Quiz zum Beispiel LĂ€nder nach ihrem Human Development Index ordnen sollst, machst du wahrscheinlich ein paar Fehler. Danach, bei der Auflösung, ergeben sich Aha-Effekte đŸ˜Č: ,,Das hĂ€tte ich ja nie gedacht, dass das Land A weniger entwickelt ist, als das Land B”. Daraus ergibt sich auch schnell eine Diskussion 💁, in der dieser Frage nachgegangen wird. Woran liegt das? Was lernt man daraus? Am Ende hast du etwas gelernt, ohne dass du zwei Seiten Text lesen und passiv aufnehmen musstest. Und hattest nebenbei wahrscheinlich noch ein paar interessante Erkenntnisse. 

3. Fokus auf das Erleben

Auch Jugendliche und Erwachsene lernen durch das Erleben. Ein Baby đŸ‘¶ lernt durch Zugucken und Ausprobieren, dass ein Ball ⚜ immer herunterfĂ€llt, wenn man ihn wirft - auch noch nach 100 Malen. SpĂ€ter wird das erlebende Lernen ein bisschen subtiler und komplexer. Dabei entwickelt jeder Mensch ganz eigenen AnsĂ€tze, Dinge herauszufinden und auszuprobieren. Bei einem Geographie Quiz, weiß man vielleicht oft nicht die richtige Antwort. 

Aber dann muss man sich ĂŒberlegen, was wohl eine richtige Antwort sein könnte! In diesem Prozess werden sogenannte Hypothesen đŸ€“ aufgestellt: Das bedeutet im Prinzip, dass du eine Überlegung aufstellst. Aber auf dem Weg zu dieser Überlegung, wĂ€gst du Dinge ab und vermutest đŸ€š oder schĂ€tzt Antworten, die du eigentlich nicht weißt. Das schult die FĂ€higkeit zu lernen und ist auf jeden Fall gut auch fĂŒr nach der Schule!

 

4. FĂŒr diese Themen lohnt sich ein Geographie Quiz

 

Ein Quiz ist natĂŒrlich nicht fĂŒr jede Geographiestunde geeignet. Daher haben wir hier ein paar Ideen und Hinweise fĂŒr dich zusammengestellt, wo es am besten passt 😉! Vielleicht fĂ€llt dir hier ja noch selber etwas ein, am Ende ist alles erlaubt was Spaß macht - und was der Lehrer fĂŒr okay hĂ€lt.

  • Stadt, Land, Fluss Quiz: NatĂŒrlich darf dieses Thema hier nicht fehlen! Egal ob fĂŒr Deutschland, die EU oder die Welt, es ist immer gut, ein paar Orte und Fakten auswendig zu können. Es geht zwar nicht darum, nur Fakten ohne Kontext parat zu haben, aber ein bisschen muss man schon aktiv in Erinnerung behalten 😏. Ob es die BundeslĂ€nder oder Kantone mitsamt ihrer HauptstĂ€dte 📌sind, oder etwas zur europĂ€ischen Union. Interessant ist auch der Kolonialismu im imperialen Zeitalter durch die großen, europĂ€ischen MĂ€chte. 
  • Vergleichen verschiedener Regionen: Wie ist das Wetter in Sibirien? Wo sind die heißesten Orte der Welt? Welche BĂ€ume wachsen in Afrika 🌮 und welche nicht? Warum kann man am Nordpol keine Erdbeeren anbauen? Im Gegensatz zur ersten Kategorie geht es hier nicht nur um pure Fakten, sondern auch darum, diese zu vergleichen ⚖. Allein aus den eben genannten Fragen, lĂ€sst sich eine Menge lernen: 

Durch den Vergleich erschließen sich einem nĂ€mlich dahinterliegende Strukturen 🧬und Systeme. So kann man das zum Anlass nehmen, sich mal mit dem Thema Klima und den Klimazonen auseinanderzusetzen. Oder aber, man erkennt Unklarheiten, die du vielleicht erst einmal nicht beantworten kannst. Wie wirken Böden und Klimazonen zusammen? Warum kann eine Meeresströmung 🌊 dafĂŒr sorgen, dass es an Orten wĂ€rmer ist, wo es laut Breitengrad vielleicht kĂ€lter sein sollte? Und was heißt das ganze eigentlich fĂŒr die Menschen?

  • Die dritte und vielleicht spannendste Kategorie schaut auf die Wechselwirkungen mit dem Menschen. Ob man sich soziale Geographie, Tourismus đŸ›©, StĂ€dte oder Wirtschaft anschaut - am Ende interagiert der Mensch mit dem Raum um ihn herum. Und da kommt eine weitere Abstraktionsebene 🧠 hinzu! Vorher hast du Fakten, Dinge und Orte benannt, lokalisiert und beschrieben. In der zweiten Kategorie geht es darum, zu vergleichen. Wie du gesehen hast, ergeben sich daraus vielleicht Fragen. In der dritten Kategorie werden RĂŒckschlĂŒsse gezogen. Der Vergleich der LĂ€nder nach ihrem HDI ist so ein Beispiel.

 

5. Fazit

 

Geographie 🌍 Unterricht muss nicht auf das bloße Auswendiglernen von StĂ€dten und LĂ€ndern beschrĂ€nkt sein. Mit einem Geographie Quiz ist es schnell und einfach möglich, viele Fakten, aber auch ZusammenhĂ€nge zu lernen. Vor oder nach einem Quiz kann man außerdem thematisch arbeiten, und so das Quiz in den Unterricht integrieren. Dabei ist darauf zu achten, dass die SchĂŒler Spaß 😎 im Prozess haben, entdeckend lernen können und sich auf das Erleben fokussieren können. So macht Geographie Spaß! 

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen