WEITERE TIPPS

Dein Lernplan. Prüfungsvorbereitung leicht gemacht!

Du weißt vor lauter Lernstoff gar nicht, wo dir der Kopf steht? Berge von Zetteln und Büchern stapeln sich auf deinem Schreibtisch? Ein Lernplan hilft Schülern, die nächste Prüfung topvorbereitet zu meistern! So haben Prokrastination und Lernstress vor der Klassenarbeit keine Chance! 💪 🤓


Warum einen Lernplan verwenden?
🤔

Das kennt wohl jeder von uns: Wir schieben das Lernen wochenlang auf und dann kurz vor der Prüfung bemerken wir – Oje, es ist zu wenig Zeit, um mit dem ganzen Lernstoff durchzukommen. Panisch versuchen wir noch, in einem nächtlichen Lernmarathon so viel möglich ins Gehirn reinzupauken – nur um am nächsten Morgen zu bemerken, dass wir das meiste davon schon wieder vergessen haben. 🤯

Aber keine Sorge: Mit einem guten Lernplan passiert dir das bestimmt nicht! Denn so ein Lernplan hat viele Vorteile: ⬇️

lernplan-erstellen

 

✔️ Schluss mit Stress und Zeitnot kurz vor der Prüfung!

Ein Lernplan hilft Schülern, früh genug mit dem Lernen anzufangen. Denn wenn du einen Lernplan erstellst, setzt du dich schon ein erstes Mal intensiv mit dem Stoff auseinander und verschaffst dir einen Überblick. So kannst du ganz zu Beginn schon einschätzen, wie viel Zeit du ungefähr zum Lernen brauchen wirst. 

 

✔️ Struktur in Lernprozesse bringen! 💡

Ein Lernplan strukturiert den Lernprozess. Er zeigt dir, was du als nächstes zu tun hast. Und er gibt dir Auskunft darüber, wo du stehst und wie viel du schon geschafft hast. Ganz wichtig ist dabei: Hab kein schlechtes Gewissen, wenn du dem Lernplan ein wenig hinterherhinkst. Das ist ganz normal. Schließlich beruht ein Lernplan immer auf einer sehr optimistischen Einschätzung, wie schnell wir gern vorankommen würden. Scheu dich also nicht davor, den Lernplan immer wieder zu überarbeiten! Der Lernplan soll kein Zwang sein – das führt nur zu Enttäuschungen! Verändere und verbessere den Lernplan, sobald er dein Kind nicht mehr motiviert! 

 

✔️ Gib der Prüfungsangst keine Chance! 🚫

Mit einem guten Lernplan beugst du Prüfungsstress und -angst bei deinem Kind vor. Ein Lernplan gibt nämlich das beruhigende Gefühl von Kontrolle – der Lernstoff wird nicht unterschätzt und dein Kind hat von Anfang einen guten Überblick. So können Schüler entspannt zur nächsten Prüfung antreten, ohne kurz davor in Panik zu verfallen! 👍

 

✔️ Freizeit muss sein! ⛹️ 

Außerdem ermöglicht ein Lernplan eine kluge Zeiteinteilung – auch die Freizeit darf nämlich nicht außer Acht gelassen werden. Im Freien herumzutoben oder einen lustigen Film anzuschauen, ist für Kinder ein Muss. Denn das hilft ihnen, abzuschalten und neue Energie zu tanken. Und danach ohne Druck weiterzulernen! Ein guter Lernplan schafft auch Platz für Freizeitaktivitäten! 🎮 

 

Nachdem du jetzt weißt, warum Schüler mit einem Lernplan arbeiten sollten, schauen wir uns im nächsten Absatz an, wie so ein Lernplan aussehen soll! ⬇️

lernplan-schueler

 

Wie erstelle ich einen Lernplan? 🤔 ✍️

 

Wir verraten dir, wie du in 5 Schritten einen super Lernplan erstellst! Damit meistert dein Kind die nächste Prüfung mit links! 💪

 

➡️ Schritt 1: Das Zeitkontingent bestimmen!

Wahllos drauflos zu lernen, führt meistens nicht zum gewünschten Erfolg – da ist Verzetteln vorprogrammiert. Bestimme zuallererst, wie viel Zeit für die Prüfung zur Verfügung steht. Denn darauf baut dein Lernplan auf! Wie viele Stunden hat dein Kind am Tag zum Lernen Zeit? Berücksichtige dabei auch die Freizeit, genügend Schlaf und viele Pausen. Kinder brauchen nach etwa 20 Minuten intensivem Lernen eine 10-minütige Pause, um aufnahmefähig zu bleiben! 🧠

 

➡️ Schritt 2: Verschaff dir einen Überblick!

Im zweiten Schritt geht es um den Lerninhalt: Schau die Unterlagen und Lernmaterialien durch! Was hat sich da alles angesammelt? Sortiere die Zettel, Mappen und Hefte – ich verwende dafür gern Post-its und Textmarker. Bestimme die Hauptgebiete, die es zu lernen gibt! Am besten unterteilst du den Lernstoff in mehrere große Themenblöcke. Dabei hilft eine Mindmap! 📑 📚

 

➡️ Schritt 3: Unterteilen und Prioritäten setzen!

Sobald du die großen Themenblöcke fixiert hast, kannst du sie in kleinere Lerneinheiten unterteilen. Bestimme bei diesem Schritt, welche Lerninhalte besonders wichtig sind! Welche Lernziele hat der Lehrer formuliert? Hat er auf bestimmte Themen explizit hingewiesen? 🧐

 

🔥 Mein Tipp: Teile den Lernstoff in viele kleine Häppchen auf. Denn kurzfristige Ziele motivieren und führen schnell zu Erfolgserlebnissen. Das wiederum spornt Schüler an, dranzubleiben. Zu große, ausschweifende Aufgaben wirken lähmend und demotivieren dein Kind. Also: Kleine Schritte führen zum Erfolg! 🤏 👟

 

➡️ Schritt 4: Lernen und wiederholen!

Jetzt kann dein Kind mit dem Lernen beginnen! Fang mit den wichtigen Themen an – die sollen zuerst sitzen! Wiederhole das Gelernte nach jeder Lerneinheit! Ich empfehle eine Lerneinheit von etwa 20 Minuten, danach eine kurze Pause und dann die Wiederholung des Stoffes! 💡

 

➡️ Schritt 5: Abhaken und belohnen!

Wenn dein Kind ein Thema fertig gelernt hat, soll es im Lernplan abgehakt oder durchgestrichen werden. Das ist ein kleines Erfolgserlebnis und motiviert! Außerdem behält man dadurch den Überblick, was schon erledigt wurde und was noch ansteht! Holt euch dann als Belohnung ein Eis oder spielt eine Runde Fußball! Egal was – kleine Erfolge müssen gefeiert werden! ⚽ 🍨 🥳

 

Also auf geht’s! Erstelle einen Lernplan und meistere die nächste Prüfung mit Bravour! 💯

Wir haben eine nützliche Lernplan-Vorlage zum Ausdrucken für euch gefunden. Du kannst sie hier downloaden! 🔻

Download

Auch mit der App EasyStudy kannst du einfach und schnell einen digitalen Lernplan erstellen und deine Lernroutine organisieren! Gib die Fächer an, für die du lernen möchtest, und los geht’s! Mit einem Timer legst du die Zeit fest, die du in das jeweilige Fach investieren möchtest! In der Statistik kannst du die Anzahl der gelernten Stunden nachvollziehen – das hilft, Lernfortschritte einzuschätzen und die Lernzeit zu optimieren! Top! 📲 🔝


Außerdem helfen unsere Tutoren bei GoStudent deinem Kind gern bei der Prüfungsvorbereitung! Sie wissen genau, wie man einen intelligenten Lernplan erstellt und unterstützen Schüler jeder Altersklasse bei der Einteilung des Lernstoffes! Buche gleich eine kostenlose Probestunde! 👩‍🏫 😍

gs_tutor_wheel04

Lerntipps

Langfristiges Lernen, statt nur bessere Noten!

Gratis Motivationsguide für Lernerfolg.

Jetzt downloaden