Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

MATHEMATIK

Mathe Quiz: So kann Mathe lernen Spaß machen

 

Kapitel:

  1. Was ist eine Mathe Quiz?
  2. Welche Vorteile bringt ein Mathe Quiz?
  3. Wie kann ein Rechen-Quiz Spaß machen?
  4. Tipps für ein spannendes Mathe Quiz für Kinder
  5. Rechenaufgaben und Quellen für dein Mathe Quiz
  6. Warum sollten Kinder das Rechnen per Mathe Quiz üben?

Experten betonen die Bedeutung von Mathematik für das Verständnis von anderen Fächern, Naturwissenschaften 🔬 und Allgemeinbildung. ☝️ Mathe Lernen verbinden aber die wenigsten Schüler mit Spaß. Als Eltern wissen wir oft nicht, wie wir Mathematik fördern und vermitteln können. 🧑‍🎓

Dabei kann ein Mathe Quiz genau das richtige Format sein, um das Lernen spielerisch zu gestalten, Kinder für Rechenaufgaben zu begeistern und gleichzeitig wichtige Elemente der Mathematik zu vermitteln. 📚 Willst du wissen, wie das geht? Wir erklären, was ein Mathe Quiz 🖩 genau ist, welche Vorteile diese Unterrichtsmethode bringt, und wie du das Rechnen auf diese Weise ansprechend gestaltest.

maths-3

Was ist eine Mathe Quiz?

 

Ein Mathe Quiz ist keine Klassenarbeit 🏫 und kein Test mit Note. Die Inszenierung bleibt dir überlassen 🙋 und du kannst dein Kind wie in einer Quiz-Show auf den "heißen Stuhl" 🥵 setzen. Allerdings sollte dadurch kein zusätzlicher Stress entstehen.

Ein Mathe Quiz ist ein spielerisches Format, das verschiedene Rechenarten und mathematische Fragen abdecken kann. 🧮 Du kannst verschiedene Antworten vorgeben und dein Kind wählen lassen. Damit ist zwar "Raten" möglich, jedoch kannst du auch nach einer Begründung oder einem Rechenweg fragen. Je nach Schwierigkeitsgrad kann dein Kind die Aufgaben im Kopf lösen oder Papier und Stift zum Rechnen nehmen. 📝

Du kannst dir alle Fragen selbst ausdenken oder Material zur Vorbereitung zur Hilfe nehmen. 📓 Wir haben unten ein paar praktische Quellen 🔗 und Tipps für dich zusammengestellt. Außerdem kannst du unsere Top 10 der Mathe Apps für Grundschüler lesen!

 

Welche Vorteile bringt ein Mathe Quiz?

 

Wenn du selbst ein Mathe Quiz erstellst, können du und dein Kind von vielen Vorteilen profitieren. 👍 Zunächst einmal kannst du das Themengebiet selbst festlegen und so die Aufgaben speziell auf die Bedürfnisse des Nachwuchses zuschneiden. Du kannst den Stoff so zusammenstellen, dass dein Kind Erfolgserlebnisse hat, aber auch eventuelle Schwächen trainiert. 🤔

Das Quiz-Format gestaltet das Lernen spielerisch für dein Kind. 🛝 Wenn du die Antworten zur Auswahl vorgibst, steht dein Kind weniger unter Leistungsdruck. 😰 Das kann Prüfungsangst nehmen und Vertrauen in das eigene Können aufbauen. Bei vier möglichen Antworten stehen die Chancen eins zu vier, dass das Kind spontan die richtige Antwort gibt. 💡 Trotzdem überlegt der Nachwuchs, um seine Chancen zu steigern. Auf diese Weise merken Kinder nicht direkt, dass sie etwas lernen und sich anstrengen. 💯

Mit dir als Quizmaster haben die Rechenaufgaben einen milden Wettbewerbscharakter. Dein Kind tritt nicht gegen andere an und will sich doch indirekt vor dir beweisen. Als Aufgabensteller bist du im Grunde unparteiisch, belohnst den Nachwuchs aber trotzdem mit Komplimenten für richtige Antworten. 🏅

Ein Zeitlimit ⏲️ für jede Quizfrage kann das kritische Denken fördern, allerdings solltest du die Antwortzeit nicht zu knapp bemessen. Ansonsten verlegen sich Kinder sehr schnell aufs Raten. Gerade bei schwierigen Fragen sollte die Zeit zum Lösen und Überlegen ausreichend sein. Wie du ansonsten das individuelle Lernen deines Kindes fördern kannst, verraten wir dir in einem eigenen Artikel.  

 

Wie kann ein Rechen-Quiz Spaß machen?

 

Vor der Erstellung eines eigenen Mathe Quiz solltest du dich mit dem Lernstoff auseinandersetzen 📖 und diesen von einfach bis schwer einteilen. Du kannst für jeden Schwierigkeitsgrad ein eigenes Quiz erstellen oder verschiedene Fragen mischen.

Ein Mathe Quiz kann unterschiedliche Arten von Fragen haben:

  • Wissen und Verständnis
  • Anwendung von Regeln und Wissen
  • Kombinatorik und Auswertung

📘 Fragen zu Wissen und Verständnis enthalten beispielsweise Anweisungen wie Zähle auf, Erkläre, Bestimme oder Miss. Die einfachen Fragen fallen alle in diese Kategorie.

📗 Bei der Anwendung geht es um Aufgaben wie: Zeige, Zeichne, Ordne, Bestimme oder Leite her. Auf dieser Stufe können Stift und Papier zum Zeichnen von Schaubildern erforderlich sein. Die Schüler sollten in der Lage sein, vorgegebene Daten interpretieren zu können und vorhandenes Wissen anwenden zu können. Fragen dieser Art kannst du Kindern ab 10 Jahren stellen.

📙 Fragen mit Aufgaben zum Kombinieren und Auswerten kannst du Kindern ab 13 Jahren und aufwärts stellen. Hier beinhalten die Aufgaben Anweisungen wie Werte aus, Gewichte, Schätze ab, Entwerfe, Erstelle oder Sortiere.

📕 Grundlage sollten immer das Schulwissen deines Kindes und der Lehrplan sein. Dieser gibt nicht nur den Lehrern einen Rahmen vor, sondern kommt auch dir zu Hilfe. 🧑‍🏫 Um ein abwechslungsreiches Mathe Quiz zu gestalten, solltest du die Fragestellungen variieren. Bei Textaufgaben können die Inhalte die Vorlieben und Interessen deines Kindes widerspiegeln. Geht es um Bekanntes, hat dein Kind das Gefühl, auch mit der Antwort schon vertraut zu sein. 💪

Verwende verschiedene Satzkonstruktionen und unterschiedliche Fragewörter, achte aber auf möglichst einfache Fragen. Dein Kind sollte immer die Möglichkeit haben, dich eine Frage umformulieren zu lassen beziehungsweise kannst du eventuell von dir aus anbieten, zum besseren Verständnis eine Frage anders zu stellen.❓

 

Tipps für ein spannendes Mathe Quiz für Kinder

 

Mit den folgenden Tipps kannst du dein Mathe Quiz interessant und abwechslungsreich gestalten:

  • Achte darauf, dass jede Frage genau eine richtige Antwort hat, um Verwirrung zu vermeiden. Vermeide doppeldeutige Fragestellungen und Antworten oder unklare Anweisungen.
  • Verteile schwierige Fragen angemessen über dein Quiz und gestalte den Schwierigkeitsgrad lieber etwas leichter, vor allem, wenn dein Kind das Quiz-Format erst noch kennenlernt.
  • Ein paar leichte Fragen zu Beginn verschaffen deinem Kind ein Erfolgserlebnis, steigern die Motivation und stärken das Selbstbewusstsein!
  • Stift und Papier sollten immer griffbereit sein. Auf Wunsch sollte dein Kind immer eine Nebenrechnung ausführen dürfen. Erzwinge das Kopfrechnen nicht.
  • Gib deinem Kind positive Bestätigung und Rückmeldung während des Quiz: “Das hätte ich nicht gewusst”, “Das hast du gut gelöst”, “Du hast die richtige Regel gefunden, aber überprüfe deine Antwort” etc.
  • Unabhängig vom Ausgang sollte ein Quiz Lust auf mehr machen.
  • Wenn dein Kind das Gefühl hat, sich mit dir messen zu müssen, wenn du die Fragen stellst, kannst du auch eine Online-Plattform nehmen. Das fühlt sich für dein Kind “unparteiisch” an und nimmt dir Arbeit ab.

 

Rechenaufgaben und Quellen für dein Mathe Quiz

 

In diesem Abschnitt stellen wir dir ein paar Ressourcen vor, welche du für Fragen und Quiz rund um Mathematik verwenden kannst.

Kahoot!

Die beliebte Quiz-App Kahoot! Kannst du nicht nur für Mathe, sondern für viele weitere Fächer verwenden. Die Plattform bietet vorgefertigte Quizzes an sowie die Möglichkeit, eigene Fragen zu erstellen.

Mathematik-Quiz für Kinder

Testsworld bietet einen Orientierungstest für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren. Damit kannst du die mathematischen Fähigkeiten deines Kindes einstufen und eigene Fragen anhand der Lernbedürfnisse des Nachwuchses erstellen.

Mathestunde

Im Stil von "Wer wird Millionär" bietet Mathestunde ein Online-Quiz für Schüler an. Es gibt ebenso auch Quiz-Spiele zum Downloaden. Mathestunde deckt die Klassen 1-10 ab und mit den Materialien der Seite kannst du auch eigene Fragen erstellen.

Quizizz

Die Seite von Quizizz an sich ist auf Englisch, bietet aber auch von Nutzern erstellte Quizzes auf Deutsch. Du kannst in der Bibliothek von Quizzes stöbern oder selbst eigene Fragen anlegen.

Kleine Schule

Auf dieser Seite findest du Fragen und Material für Grundschulkinder. Kleine Schule bietet Rechenaufgaben mit Lösungen und Zahlenrätsel als kostenlose PDF-Vorlagen zum selbst Ausdrucken.

 

Warum sollten Kinder das Rechnen per Mathe Quiz üben?

 

Mathematik findet sich überall in unserem Alltag, vom Umgang mit Geld bis hin zu Formeln, welche die Welt erklären. 🤓 Das spielerische Lernen mit einem Mathe-Quiz kann dein Kind anregen, Erfahrungen mit Zahlen zu sammeln und sich mit Mengen, Formen und verschiedenen Lösungsansätzen zu beschäftigen. 👨‍🏫  So förderst du das mathematische Verständnis und begeisterst den Nachwuchs für die Welt der Zahlen. 🧠 Wirf auch einen Blick auf unsere Tipps zum spielerischen Mathe Lernen für Kinder!

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen