Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

AKTUELL

Einschulung Brandenburg 2022: Datum & Tipps zum Schulbeginn

  • Von Mara

 

Am 22. August ist es so weit: Die Kinder in Brandenburg starten ins neue Schuljahr. Und mit ihnen beginnen jede Menge Schulanfänger ihre Laufbahn. 🎒 Wir verraten dir, was du bei der Anmeldung beachten musst - und wie der Start für dein Kind besonders gut gelingt! 🥳

Kapitel:

  1. Wann & wo musst du dein Kind in Brandenburg 2022 zur Einschulung anmelden?
  2. Welche Unterlagen brauchst du für die Schulanmeldung deines Kindes in Brandenburg?
  3. Kann ich mein Kind in Brandenburg an einer Schule auch vorzeitig anmelden?
  4. Was passiert nach der Schulanmeldung deines Kindes?
  5. 5 Tipps für einen gelungenen Schulstart deines Kindes in Brandburg 2022

 

Wann & wo musst du dein Kind in Brandenburg 2022 zur Einschulung anmelden?

 

Die Anmeldung erfolgt bei der Grundschule, in deren Gebiet ihr wohnt. Du bist nicht sicher, welche das in eurem Fall ist? 🤔 Das kannst du bei der Verwaltung der Stadt oder Gemeinde ganz einfach nachfragen. Manchmal kommen auch 2 oder mehrere Schulen infrage. In diesem Fall kannst du dein Kind bei der Schule anmelden, die du bevorzugst. 

Du denkst über eine Privatschule in Brandenburg nach? Dazu gehören unter anderem internationale Schulen, Schulen mit kirchlicher Trägerschaft, Montessori- und Waldorfschulen und einige mehr. Du kannst dein Kind auch dort einschulen lassen. In diesem Fall meldest du dein Kind zunächst bei der zuständigen öffentlichen Grundschule an. Dort kannst du dann mitteilen, dass du dich für eine Privatschule entschieden hast. Diese Regelung ist wegen der Schulpflicht wichtig. 

Grundsätzlich ist der Stichtag für das nächste Schuljahr bereits am 28. Februar. Um die Anmeldung zur Einschulung solltest du dich also rechtzeitig kümmern. So gelingt der entspannte Schulstart in Brandenburg für dein Kind!

 

Welche Unterlagen brauchst du für die Schulanmeldung deines Kindes in Brandenburg 2022? 

 

Zunächst ist wichtig: Dein Kind muss zur Anmeldung mitkommen. Ansonsten brauchst du folgendes für den Termin bei der Grundschule:

  • Die Bescheinigung über die Sprachstandfeststellung: Diese ist für Schulanfänger verpflichtend und wird normalerweise im Kindergarten absolviert. So kann dein Kind gezielt gefördert werden, wenn Auffälligkeiten zu erkennen sind. Ausnahmen gibt es für alle, die bereits in sprachtherapeutischer Behandlung sind, sowie bei einigen Arten von Behinderung. Dein Kind geht im Jahr vor der Einschulung nicht in Brandenburg in den Kindergarten? Auch dann ist es von der Sprachstandfeststellung befreit. 
  • Das ausgefüllte Anmeldeformular: Dieses bekommst du von der zuständigen Grundschule.
  • Geburtsurkunde und Ausweispapiere: Sowohl von den Eltern als auch vom Kind muss ein Reisepass oder Personalausweis vorgelegt werden. Außerdem die Geburtsurkunde des Schulanfängers nicht vergessen!
  • Eine Vollmacht des 2. Elternteils: Falls die Mutter/der Vater nicht mitkommt zur Anmeldung, brauchst du eine Vollmacht oder ggf. Unterlagen zum Sorgerecht.


Den Nachweis über die Schuleingangsuntersuchung: Diese kann dein Kind aber bis zum 1. Schultag auch noch nachholen. Was das ist, erfährst du im Kapitel “Was passiert nach der Schulanmeldung?”.

 

Kann ich mein Kind in Brandenburg an einer Schule auch vorzeitig anmelden?

 

Grundsätzlich ist der Stichtag zur Schulanmeldung in Brandenburg der 30. September jeden Jahres. Das heißt: Wird dein Kind bis dahin 6 Jahre alt, beginnt es in diesem Schuljahr mit der 1. Klasse. Dein Kind ist noch 5, hat aber noch vor dem 31. Dezember Geburtstag? Auch dann ist ein Antrag auf Einschulung möglich.

Kinder, die zwischen 1. Januar und 31. Juli 6 Jahre alt werden, beginnen nur in Ausnahmefällen schon mit der Schule. Hierfür kannst du aber einen Antrag stellen, wenn du das möchtest. 📑 Dann entscheidet der Direktor, ob dein Kind bereits mit 5 Jahren eingeschult werden kann. 

Beachte aber unbedingt: Die vorzeitig eingeschulten Kinder unterliegen dann der Schulpflicht und können nicht mehr zurück in den Kindergarten wechseln.

 

Was passiert nach der Schulanmeldung deines Kindes? 

 

Nach der Anmeldung steht noch ein weiterer Termin an: die schulärztliche Untersuchung. 🧑‍⚕️ Diese ist verpflichtend, genau wie andere Standarduntersuchungen in den ersten Jahren. Du und dein Kind geht dafür zum zuständigen Gesundheitsamt. Alle Infos hierfür bekommst du bei der Anmeldung in der Grundschule.

Im Laufe des Sommers wirst du dann erfahren, welchen Lehrer oder welche Lehrerin dein Kind bekommen wird. Vielleicht kennt dein Schulanfänger ja schon ein paar andere Kinder, die die gleiche Klasse besuchen werden? Eins ist sicher: Die Aufregung steigt!

Bevor es dann wirklich losgeht, gibt es an den meisten Schulen eine feierliche Zeremonie. Diese findet normalerweise am Samstag vor dem 1. Schultag statt. Die Schule deines Kindes wird euch aber rechtzeitig informieren.

 

5 Tipps für einen gelungenen Schulstart deines Kindes in Brandenburg 2022

 

1. Freut euch gemeinsam auf die Schule

Der neue Lebensabschnitt macht Kindern manchmal ein wenig Angst. Der Wechsel vom Kindergarten in die erste Klasse bringt immerhin jede Menge Veränderungen mit sich. Mach deine Botschaft also klar: Die Schule ist etwas Schönes! Hier können die Kleinen ihre Neugier stillen, schon bald ihre Lieblingsbücher selbst lesen - und neue Freunde finden. Je mehr Vorfreude, desto leichter wird dein Kind die anfängliche Schüchternheit überwinden. Wenn es doch mal schwerfällt: Lies hier unsere besten 9 Tipps, mit denen ABC-Schützen mutiger werden.

 

2. Übt gemeinsam den Schulweg

Ob zu Fuß, per Bus 🚌 oder via Mitfahrgelegenheit mit anderen Eltern: Übt ruhig ein paar Mal, wie dein Kind zukünftig zur Schule und wieder nach Hause kommt. Wo hält der Bus und wie geht’s dann am schnellsten zum Klassenzimmer? An welcher Kreuzung sollte man besonders gut aufpassen? Mithilfe einer Routine geht’s direkt mit Freude und Selbstsicherheit zur Schule.

 

3. Besorgt alles Wichtige für die Schultasche

Bunte Mappen, jede Menge Stifte und den passenden Sportbeutel - das darf natürlich nicht fehlen zum Schulanfang! Viele Lehrer geben in den letzten Ferienwochen schon Listen aus, was du in den Ranzen packen solltest. Lese hier unsere 4 Tipps rund um nachhaltiges Einkaufen für den Schulanfang und an welche Must-haves für die Schultasche du sonst noch denken solltest. 📖

 

4. Pack eine bunte Schultüte

Die Einschulung ist ein großer Schritt für die Schulanfänger. Eine Schultüte mit ein paar  Kleinigkeiten wird deinem Kind sicher eine riesen Freude machen! 🎉 Lese hier die besten Tipps, welche Geschenke zur Einschulung besonders gut ankommen.

 

5. Frühstückt gemeinsam

Gegen die Nervosität an den ersten Tagen hilft ein entspannter Morgen. Ein gesundes Frühstück hilft deinem Kind außerdem, sich besonders gut zu konzentrieren. Brain Food gibt’s nämlich wirklich! 🍓 Welche Lebensmittel den kleinen Durchstartern zum Tagesbeginn besonders gut helfen, liest du in unserem Artikel über Brain Food für die Schule

Vor der Einschulung gibt es das ein oder andere zu beachten. Wenn du dich allerdings rechtzeitig informierst, gelingt es euch mit Leichtigkeit. 💡 Frag also ruhig frühzeitig in deiner Gemeinde und der zuständigen Grundschule nach. 

Wenn du feststellst, dass dein Kind noch Schwierigkeiten hat, mach dir keine Sorgen. Mit gezielter Förderung wird es ganz schnell super im Unterricht mitkommen. Probiert doch einmal eine kostenlose Probestunde bei GoStudent. Unsere Nachhilfelehrer haben jede Menge Methoden auf Lager, damit der Einstieg in die 1. Klasse gut gelingt. Wir wünschen dir und deinem Kind jedenfalls einen schönen Schulstart!

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen