DEUTSCH

Ein Mal oder einmal? Mal oder mal? So machst du es richtig!

Kapitel:

  1. Ein Mal oder einmal?
  2. Mal oder mal? Bestimme die richtige Wortart!
  3. Ein Mal oder einmal? Beides ist richtig!

Groß- oder Kleinschreibung? Getrennt oder zusammen? Die deutsche Rechtschreibung hat so ihre Tücken. Wir klären dich darüber auf, ob es “ein Mal” oder “einmal” heißt ‒ ein typischer Zweifelsfall, der sogar bei Muttersprachlern immer wieder für Verwirrung sorgt. So bist du für die nächste Deutschschularbeit top vorbereitet! 💪 ⬇️

 

Ein Mal oder einmal?

 

Was ist richtig: Ein Mal oder einmal? Hast du dich das auch schon mal gefragt? 🤔

Es ist kein Wunder, dass das kleine Wörtchen "Mal/mal" Fragen aufwirft: Grundsätzlich ist nämlich beides richtig. Es kommt allerdings darauf an, wie du das Wort im Satz verwendest. Der Kontext ist ausschlaggebend! Für die richtige Schreibweise musst du also darauf achten, in welchem Zusammenhang “Mal/mal” verwendet wird. 🔎

Ob es “ein Mal” oder “einmal” heißt, ist davon abhängig, um welche Wortart es geht:

  • Wird “ein Mal” im Satz als Nomen verwendet, wird es großgeschrieben. Das ist leicht zu merken, weil Nomen immer großgeschrieben werden. 
  • Wird es jedoch als Adverb, Konjunktion oder Partikel verwendet, wird “mal” kleingeschrieben. 🤓

Schauen wir uns diese 4 Wortarten im nächsten Absatz genauer an: ⬇️

 

Mal oder mal? Bestimme die richtige Wortart!

 

Je nachdem, in welcher Wortart “Mal/mal” im Satz steht, unterscheidet sich die Schreibweise: ⬇️

1. Groß- und Getrenntschreibung: Mal als Nomen

Ist “Mal” ein Nomen (= Substantiv oder Namenwort), wird es getrennt und großgeschrieben. Zum Beispiel: ⬇️

💡 Das erste Mal hat Lisa den Aufsatz verpatzt. Beim zweiten Mal hat es schon viel besser geklappt: Sie hat Nachhilfe genommen und konnte sich von einer 5 auf eine 3 ausbessern. Lisa übt weiterhin fleißig, deshalb wird sie beim nächsten Mal vielleicht sogar eine 1 auf ihren Aufsatz bekommen.

Das gilt genauso für: jedes Mal, dieses Mal, einige Male, ein anderes Mal, zum vierten Mal, manches Mal, zum letzten Mal. ✅

2. Klein- und Zusammenschreibung: mal als Adverb

Wird “mal” jedoch als Adverb (= Umstandswort) verwendet, wird es normalerweise (mehr dazu weiter unten) zusammen und kleingeschrieben. Zum Beispiel: ⬇️

💡 Tobias hat schon zweimal die Deutschschularbeit vermasselt. Damit das nicht noch einmal passiert, nimmt er jetzt Nachhilfe.

Adverbien erkennst du daran, dass sie andere Wörter genauer beschreiben. Sie werden immer kleingeschrieben. Auch “manchmal”, “diesmal” und “ein andermal” sind Adverbien. 🤓

3. Kleinschreibung: mal als Konjunktion

“Mal” kann aber auch eine Konjunktion (= Bindewort) sein. Auch dann wird das Wort kleingeschrieben. Wie in diesen Beispielen: ⬇️

💡 2 mal 6 ist 12.

💡 Im April ist es mal sonnig, mal regnet es in Strömen.

4. Kleinschreibung: mal als Partikel

Zu guter Letzt kann “mal” auch eine Partikel sein. Das sind all jene unveränderlichen Wörter, die nicht zu den Präpositionen, Adverbien oder Konjunktionen gehören. Auch als Partikel wird “mal” kleingeschrieben. 🤓

Die Partikel “mal” wird oft verwendet, um auszudrücken, dass eine Sache nicht verändert werden kann: 

💡 Im Deutschunterricht müssen Schüler nun mal die Rechtschreibung lernen, damit sie die richtige Schreibweise beherrschen. (Bedeutung: Das ist einfach so und lässt sich nicht ändern.)

Außerdem taucht die Partikel “mal” auch auf, wenn man eine Aussage abschwächen oder weniger verbindlich formulieren möchte: ⬇️

💡 Ich versuche es mal.

💡 Wir könnten ja mal gemeinsam lernen, wenn du Lust hast.

Falls du beim Bestimmen der Wortart Hilfe brauchst, lies dir unseren Artikel über die Basics der deutschen Grammatik durch oder vereinbare eine kostenlose Probestunde bei GoStudent! Unsere Nachhilfelehrer helfen dir mit der deutschen Rechtschreibung und Grammatik ganz schnell auf die Sprünge! 👍

In manchen Fällen ist bei “Mal/mal” sowohl die Klein- und Zusammenschreibung als auch die Groß- und Getrenntschreibung erlaubt. Wann und warum das so ist, erfährst du jetzt: ⬇️

 

Ein Mal oder einmal? Beides ist richtig!

 

Je nach Betonung ist vor Ziffern sowohl die Klein- als auch die Großschreibung möglich: ⬇️

💡 Ich sage es dir nur noch einmal: Es ist gefährlich, die Straße bei Rot zu überqueren! ➡️ In diesem Satz wird “ein” in “einmal” stärker betont als die zweite Silbe “mal”.

💡 Ich sage es dir nur noch ein Mal: Es ist gefährlich, die Straße bei Rot zu überqueren! ➡️ Hier werden beide Wörter ‒ “ein” und “Mal” ‒ gleichermaßen betont.

Beide Schreibweisen sind absolut richtig! ✅

Die Betonung ist allerdings nicht immer ganz eindeutig und hängt von der Sprechsituation ab. Deshalb raten wir dir: Wenn du dir unsicher bist, verwende “einmal”. Mit dieser Schreibweise kannst du (fast) nichts falsch machen ‒ sie ist immer richtig, außer “Mal” wird wirklich als Nomen verwendet. 😉

Das gilt natürlich nicht nur für eins, sondern auch für alle anderen Zahlen: ⬇️

💡 Ich habe dich schon tausendmal daran erinnert und trotzdem vergisst du es immer wieder! ➡️ “tausend” wird stärker betont als “mal”.

💡 Ich habe dich schon tausend Mal daran erinnert und trotzdem vergisst du es immer wieder! ➡️ Sowohl “tausend” als auch “Mal” werden betont.

Beide Versionen sind korrekt. Wenn du allerdings darauf hinweisen willst, dass du dein Gegenüber wirklich schon sehr oft daran erinnert hast, kannst du “tausend Mal” ruhig getrennt und großschreiben. Dadurch wird die Häufigkeit noch zusätzlich betont. ↗️

🔥 Merke dir also: Außer wenn es sich um ein Nomen handelt, kannst du “einmal” immer zusammen und kleinschreiben.

Wir haben auch zu anderen Zweifelsfällen im Deutschen hilfreiche Artikel verfasst: zum Beispiel zu das oder dass und dasselbe oder das Gleiche. Und auch über die deutsche Grammatik erfährst du auf unserem Blog eine Menge: etwa in unserem Artikel über Pronomen oder über die 6 Zeitformen im Deutschen. Mit unseren Tipps gelingt dein nächster Deutschaufsatz bestimmt! Viel Spaß beim Schreiben! ✍️ 👍

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen