Vielleicht ist es zu früh. Aber vielleicht ist es gerade jetzt an der Zeit, eine Notiz für später auf den Kühlschrank zu kleben.


Damit wir die wichtigsten Dinge nicht vergessen, wenn wir wieder rausgehen dürfen.

Damit wir nicht vergessen, die Liebe, die uns solange verweigert wurde, der ganzen Welt zu übermitteln. (Die begehrteste Welt ist die, die man nicht bekommen kann.)

Liebe, die am süßesten und verzweifeltsten ist, wenn wir allein und isoliert zu Hause bleiben müssen.

 

Wenn wir hier wieder rauskommen, wird die Welt von gestern nicht mehr existieren.

Wir sollen sie gemäß unseren Erinnerungen und Träumen wiederherstellen - und nur das Sinnvollste, Einfachste und Wichtigste zurückgeben.

Nur das Nötigste!

 

Wenn wir hier wieder  rauskommen, werden die Leute ärmer, aber freundlicher sein.

Ich hoffe, sie werden bescheidener, verzeihender, weniger gierig, vielleicht sogar menschlicher.

Wenn der verrückteste April vorbei ist, werden wir zuerst unsere Eltern und älteren Freunde umarmen.

Vielleicht feiern wir gemeinsam unsere persönlichsten, bereits vergangenen Feste.

Wir haben viele Anlässe nachzuholen.

 

Unsere Kinder werden wieder zur Schule gehen und das Leben wird wieder eintönig.

Aber jetzt bete ich dafür.

 

Und dann fahre ich mit meiner Tochter in den Süden, um das Meer wieder zu sehen.

Weil ich es ihr versprochen habe.

 

Wir hoffen, Sie bleiben gesund und munter!

 

 

Blog abonnieren & auf dem Laufenden bleiben

GoStudent: Nachhilfe neu erfunden

Jetzt kostenlos testen!

MEHR INFOS ZUM ONLINE EINZELUNTERRICHT

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wertvolle Tipps!

BUY On HUBSPOT