Verbessere dein Englisch und hol dir ein gratis E-Book von Penguin Readers!

GESCHICHTE & GEOGRAPHIE

Christusstatue: Wissenswertes über das neue Weltwunder

Kapitel:

  1. Die wichtigsten Fakten und die Geschichte der Christusstatue
  2. Wie groß ist der Cristo Redentor?
  3. Zwischen Wallfahrtsort und Wahrzeichen
  4. So kannst du den Cristo Redentor besichtigen
  5. 3 Fun Facts über den Cristo Redentor

 

Die Christusstatue in Rio de Janeiro ist eines der magischen sieben Weltwunder der Neuzeit. Imposant wacht sie hoch oben am Berg über die brasilianische Hauptstadt. Erfahre in diesem Beitrag, wann und warum sie erbaut wurde, was an der Statue so besonders ist und wie du sie am besten besuchen kannst. 

 

Die wichtigsten Fakten und die Geschichte der Christusstatue

 

Die Christusstatue trägt den Namen Cristo Redentor, was übersetzt “Christus, der Erlöser” bedeutet. Sie thront im Süden von Rio de Janeiro (Brasilien) auf dem 710 m hohen Berg namens Corcovado über die Stadt. Unverkennbar ist sie so zum Wahrzeichen von Rio geworden und wohl zu einer der bekanntesten Christusstatuen weltweit. ⛰️

Ursprünglich wurde der Bau der Christusstatue geplant, um die 100-jährige Unabhängigkeit von Brasilien zu feiern. 🎉 Die Erklärung der brasilianischen Unabhängigkeit erfolgte 1822 und wurde 1825 von Portugal offiziell anerkannt. 

Begonnen wurde 1922 mit dem Bau der Statue, doch aufgrund von Finanzierungsproblemen konnte sie erst beinahe 10 Jahre später, 1931, fertiggestellt werden. Neben Frankreich beteiligte sich sogar der Papst finanziell am Bau der Statue! 💸

Die Pläne der Christusstatue stammen vom brasilianischen Bauingenieur Heitor da Silva Costa in Zusammenarbeit mit dem französischen Ingenieur Albert Caquot. Die Statue besteht im Kern aus Stahlbeton und ist von Speckstein ummantelt. 🏛️

Wie bei der Freiheitsstatue in New York wurden auch beim Cristo Redentor einzelne Bestandteile wie der Kopf und die Hände außerland angefertigt. In Frankreich wurden diese von Bildhauern erstellt und dann in die brasilianische Hauptstadt geschifft. 🚢

 

Wie groß ist der Cristo Redentor?

 

Mit ihren 30 m Höhe galt der Cristo Redentor bis 1981 als die höchste Christusstatue weltweit. Da sie weltweit so bewundert wurde, wurde sie selbstverständlich in größeren Varianten nachgebaut und ist heute ist nur mehr die siebthöchste Statue. Der einzigartige Standort macht sie dennoch zur magischsten aller Christusstatuen.

Die Spannweite der Arme beträgt 28 m. Im 8 m hohen Sockel befindet sich eine Kapelle, die Platz für 150 Personen bietet. ⛪ Die Statue bringt satte 1.150 Tonnen auf die Waage. 

 

Zwischen Wallfahrtsort und Wahrzeichen

 

Heutzutage glänzt der Cristo Redentor nicht nur als touristische Attraktion, sondern wurde 2006 auch offiziell zum katholischen Wallfahrtsort ernannt. ✝️

Was die Menschen beim Besuch besonders begeistert, ist nicht nur die enorme Größe der Statue, sondern auch der atemberaubende Blick über die Metropole Rio de Janeiro inklusive Zuckerhut und Copacabana. 🌆🏖️

Auch prominente Besucher wie Papst Johannes Paul II. haben diese einzigartige Aussicht bereits genossen. Immer wieder finden auch Hochzeiten oder Taufen am Fuße der Christusstatue statt. 💒👰

 

So kannst du den Cristo Redentor besichtigen

 

Zum Fuße des Corcovados kommst du am besten mit einem Taxi oder Uber. Taxis sind in Rio nicht besonders teuer und erleichtern die Anfahrt um ein Vielfaches, denn der öffentliche Verkehr ist nicht unbedingt die angenehmste und schnellste Variante. 🚕

Auch offizielle Vans fahren zum Corcovado und sammeln die Mitfahrenden an verschiedenen Orten auf (z.B. Praca do Lido in Copacabana oder dem Viertel Barra da Tijuca). 🚗

Danach gibt es drei Möglichkeiten, um zur Christusstatue zu kommen:

  • Wandern

Einheimische würden dir bestimmt empfehlen, auf den Corcovado zu Fuß hinaufzuwandern, sofern du fit genug bist. So kannst du nicht nur den Besuch oben am Gipfel bei der Christusstatue, sondern auch schon den Weg dorthin genießen und verdienst dir regelrecht die Ankunft ganz oben. 🚶‍♀️

Der 710 m hohe Berg Corcovado, auf dem die Christusstatue thront, ist Teil des berühmten Nationalparks namens Tijuca. Er ist der weltgrößte urbane Urwald überhaupt. Die Flora und Fauna auf dem Weg zum Cristo Redentor wird dich verzaubern! Versprochen. 🌴

  • Zahnradbahn

Die wohl begehrteste Variante ist die Anfahrt mit der Zahnradbahn. In nur 20 Minuten bist du oben am Corcovado. Im 30-Minuten-Rhythmus bringt die Zahnradbahn Touristen hoch zum Cristo Redentor. Kaufe dir das Ticket am besten bereits im Vorhinein online. 🚂

  • Van

Wie bereits erwähnt, gibt es Vans, die dich bis an die Spitze des Corcovados bringen. Wir empfehlen dir aber die Zahnradbahn, denn diese ist wesentlich spektakulärer! 🚗

 

3 Fun Facts über den Cristo Redentor

 

  1. Eigentlich ist das Betreten der Christusstatue verboten. Nichtsdestotrotz wagte der österreichische Extremsportler Felix Baumgartner 1999 einen Sprung vom rechten Arm Cristos. 🦘
  2. 2010 wurde die Statue restauriert und mit einem tollen Beleuchtungssystem versehen. So strahlte die Statue nach dem WM-Sieg Deutschlands in den deutschen Nationalfarben. 💡
  3. Jedes Jahr kommen ca. 2 Millionen Menschen und besichtigen den Cristo Redentor.

2007 wurden übrigens die “Neuen 7 Weltwunder” bekanntgegeben. Für über 200 Bauwerke konnte man online seine Stimme abgeben. Zu den Gewinnern gehört unter anderem auch die ursprünglich ganz wichtige Stadt der Maya namens Chichén Itzá. 🛕

Tipp: Finde hier eine Übersicht zu allen Weltwundern der Antike und Gegenwart. Spannendes Erkunden und viel Spaß beim Lesen!

gs_tutor_wheel04

Buche eine gratis Nachhilfestunde @GoStudent

Jetzt buchen